Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 25.02.2018 13:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: /audio/music neu einlesen
BeitragVerfasst: 16.12.2005 23:33 
Offline

Registriert: 18.11.2005 14:51
Beiträge: 10
Wohnort: Dortmund
hallo,

ich habe in der smb.conf das verzeichnis /audio/music als share
freigegeben und mit mp3 befüllt. leider scheint es keine moeglichkeit
zu geben, den HF dazu zu bewegen die files neu zu einzulesen und in
die datenbank zu uebernemen :-(

gibt es da einen trick, oder kann ich NUR den "umweg" ueder den
import order gehen ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.12.2005 00:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2005 09:32
Beiträge: 130
Wohnort: 53°10'55.41"N; 8°40'17.69"E
Wieso möchtest du sie denn nicht über Import einfügen :?:

gruß arnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.12.2005 00:19 
Offline

Registriert: 18.11.2005 14:51
Beiträge: 10
Wohnort: Dortmund
ganz einfach: ich verwalte meine mp3s auf dem PC. wenn ich nun
neue songs geripped habe, moechte ich nicht jedes einzelne file
in den import ordner kopieren, sondern einfach auf "sync" clicken
(bzw. rsync oder ein backup programm starten) und automatisch
alle aenderungen vom PC auf den HF uebertragen.
meine idee war dann ueber die wartungs-funktionen einfach
die DB zu aktualisieren und fertig, aber leider ist das so nicht vorgesehen ;-(


Zuletzt geändert von backbohne am 17.12.2005 01:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.12.2005 00:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2005 09:32
Beiträge: 130
Wohnort: 53°10'55.41"N; 8°40'17.69"E
Nun habe ich verstanden,
wieso automatisiert du es nicht vom PC aus, dann müsstest du anschließend nur noch alle Titel am Fiedel importieren?

Gruß arnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.12.2005 09:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2005 13:30
Beiträge: 760
Wohnort: Lorsch
Geht so nicht.

Die Wartungsfunktion "Bibliothek prüfen" löscht Einträge in der Bibliothek, zu denen es keine Dateien gibt.
Die Wartungsfunktion "Musikordner prüfen" verschiebt Dateien in den Importordner, zu denen es kein Eintrag in der Bibliothek gibt.

Gruß Schuggi

_________________
...Mein HF ist in der Bucht gelandet. Leider ist die Entwicklung dieses Gerätes zum Stillstand geraten ;-(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.03.2009 20:22 
Offline

Registriert: 22.01.2008 17:33
Beiträge: 12
Auch, wenn's schon an Leichenfledderei grenzt, aber gibt es etwas Neues bezüglich der manuellen Aktualisierung der Datenbank? :-)

Ich würde gerne die gesamte Musik meines Desktoprechners per z.B. rsync auf den Hifidelio spiegeln, so dass ich nicht immer suchen muss, welche Lieder neu sind, sondern einfach alle Änderungen auf den Fidel kopiere.

Geht das? Das Freigeben des /music-Ordners scheint ja per modifizierter smb.conf zu klappen, aber das Auffrischen der Datenbank danach ist ja wohl das Problm, nicht wahr?

Danke,
Helge.
HF Pro 160GB, iMac + OSX 10.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2009 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2008 21:47
Beiträge: 143
Falls man auf dem PC das gleiche Namensschema verwendet wie der Fidel, dann müsste doch folgendes gehen, oder?

1) sync PC mit Fidel, sprich copy PC -> Hifidelio Musik-Ordner
2) Wartungsfunktion "Musikordner prüfen"
3) importieren


:?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2009 12:57 
Offline

Registriert: 22.01.2008 17:33
Beiträge: 12
Hellfidelio hat geschrieben:
3) importieren

"Importieren" importiert doch aber nur neue Sachen aus dem /audio/import-Ordner, nicht wahr?

Ich würde ja gerne Ordner direkt dem /audio/music-Ordner hinzufügen, sonst müssten ja bei jeder Synchronisierung diverse GB übertragen werden, wenn ich stets alles neu importieren lasse...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2009 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2008 21:47
Beiträge: 143
Schuggi hat geschrieben:
Die Wartungsfunktion "Musikordner prüfen" verschiebt Dateien in den Importordner, zu denen es kein Eintrag in der Bibliothek gibt.


:!: :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2009 14:33 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
Cantello hat geschrieben:
Ich würde ja gerne Ordner direkt dem /audio/music-Ordner hinzufügen, sonst müssten ja bei jeder Synchronisierung diverse GB übertragen werden, wenn ich stets alles neu importieren lasse...

Das geht nicht [praktikabel].
Die Vorgehensweise von Hellfidelio würde theoretisch schon funktionieren, aber eben nur, wenn man /genau/ das gleiche Namensschema auf dem PC verwendet. Und das ist spätestens bei Samplern *sehr* unwahrscheinlich, denn der Hifidelio sortiert Songs aus Samplern unter den jeweiligen Interpreten ein. So etwas würde man auf dem PC eher nicht machen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2009 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005 07:04
Beiträge: 1535
Wohnort: Hamburg
desweiteren würden änderungen an den Tags nicht eingelesen werden, weil ein Eintrag in der Fidel DB vorhanden ist und der Fidel davon ausgeht, das er der einzige ist, der Änderungen macht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2009 13:58 
Offline

Registriert: 22.01.2008 17:33
Beiträge: 12
Also gibt's keine Möglichkeit, wenn ich alles recht verstanden habe.

Letzte Woche habe ich meine ~30GB Musik neu eingelesen, und der Import hat alleine ca. 2 Stunden gedauert, das wollte ich eigentlich vermeiden...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2009 16:10 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
Cantello hat geschrieben:
Letzte Woche habe ich meine ~30GB Musik neu eingelesen, und der Import hat alleine ca. 2 Stunden gedauert, das wollte ich eigentlich vermeiden...

Ich habe das seinerzeit mehrmals mit ca. 120GB gemacht. Vor dem Schlafengehen das Kopieren angestoßen, und morgens vor der Arbeit importieren gedrückt. Mit deiner Argumentation hat das also 2mal 6 Stunden gedauert, ich würde aber eher sagen, es hat mich 2 mal 5 Minuten gekostet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2009 13:09 
Offline

Registriert: 22.01.2008 17:33
Beiträge: 12
gigi hat geschrieben:
Ich habe das seinerzeit mehrmals mit ca. 120GB gemacht. Vor dem Schlafengehen das Kopieren angestoßen, und morgens vor der Arbeit importieren gedrückt. Mit deiner Argumentation hat das also 2mal 6 Stunden gedauert, ich würde aber eher sagen, es hat mich 2 mal 5 Minuten gekostet.


Naja, es vergeht mit deiner Methode ein Tag, bevor ich die Musik auf dem Hifidelio hören kann. Das ist schon eher lange. Ich bemühe mich jetzt aber, solche Updates nicht mehr so häufig zu machen, was dann leider den Nachteil hat, dass ich Musik auf dem Rechner habe, die ich noch nicht aktualisiert habe, und sie noch nicht auf der 'großen' Anlage spielen kann.

Beides nicht ganz so prickelnd... :-|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2009 20:28 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
Ist es soo viel Aufwand, ein Album gleich nach dem Rippen und Taggen am Rechner in den Import-Ordner zu kopieren? Oder warum willst Du da gleich die ganze Sammlung erneut kopieren?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de