Hifidelio-User.de
http://hifidelio-user.de/

Hifidelio via Telnet steuern
http://hifidelio-user.de/viewtopic.php?f=10&t=1509
Seite 1 von 1

Autor:  j-action [ 09.01.2006 09:27 ]
Betreff des Beitrags:  Hifidelio via Telnet steuern

Ist es irgendwie möglich via Telnet Alben am Fidel abzuspielen?
Wenn das ginge, könnte ich ihn ja über meinen Rechner fernsteuern...

Gruß
Julian

Autor:  Musikuss [ 09.01.2006 10:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hifidelio via Telnet steuern

j-action hat geschrieben:
Ist es irgendwie möglich via Telnet Alben am Fidel abzuspielen?

Nein.

Autor:  gigi [ 10.01.2006 01:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hifidelio via Telnet steuern

Musikuss hat geschrieben:
j-action hat geschrieben:
Ist es irgendwie möglich via Telnet Alben am Fidel abzuspielen?

Nein.

Doch. Allerdings wohl nur unter Verlust des normalen Userinterfaces:
Code:
fidelio stop
/opt/madplay/bin/madplay /audio/music/foo/bar.mp3

Autor:  j-action [ 10.01.2006 13:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hifidelio via Telnet steuern

gigi hat geschrieben:
Doch. Allerdings wohl nur unter Verlust des normalen Userinterfaces


Was bedeutet das?
Hängt sich die normale Oberfläche dann auf? Also kann ich am Gerät selbst nicht mehr bedienen?

Gruss
Julian

Autor:  gigi [ 10.01.2006 13:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hifidelio via Telnet steuern

j-action hat geschrieben:
Hängt sich die normale Oberfläche dann auf?

Nein, sie hängt sich nicht auf, sondern "fidelio stop" beendet sie ganz sanft.

Zitat:
Also kann ich am Gerät selbst nicht mehr bedienen?

Exakt.

Autor:  Micha [ 10.01.2006 13:29 ]
Betreff des Beitrags: 

Der Vollständigkeit halber: Ein
Code:
fidelio start
danach macht sie wieder benutzbar.

Autor:  Bostitch [ 10.01.2006 19:31 ]
Betreff des Beitrags: 

super! kann man das gleich ins nächste - ja hoffentlich komplett revidierte und schon bald erscheinende - web ui einbauen. (vielleicht ohne, dass der dienst fidelio dabei gestoppt werden muss).

Servus!
Stefan

Autor:  zimpel [ 10.01.2006 21:27 ]
Betreff des Beitrags: 

Zitat:
super! kann man das gleich ins nächste - ja hoffentlich komplett revidierte und schon bald erscheinende - web ui einbauen.

Nicht so schnell mit den jungen Pferden...
Ich glaube, das läßt sich nicht so einfach einbauen, und zwar genau aus dem Grund, weshalb fidelio stop nötig ist, nämlich weil das Tool völlig am Hifidelio vorbei funktioniert. Jedenfalls wäre eine Integration ins Web-IF auf dieser Basis m.E. alles andere als eine 'saubere Lösung'.
--
Grüße,
Holger

Autor:  Micha [ 10.01.2006 21:32 ]
Betreff des Beitrags: 

eichins hat geschrieben:
super! kann man das gleich ins nächste - ja hoffentlich komplett revidierte und schon bald erscheinende - web ui einbauen. (vielleicht ohne, dass der dienst fidelio dabei gestoppt werden muss).

Das ist doch in Perl geschrieben, sprich lesbar, oder? Dann kannst Du Dir Deine Erweiterungen nach Lust und Laune selber da rein frickeln :) .

Ich denke nicht, dass von offizieller Seite da eine solche Lösung kommt. Aber die Remote-Steuerung (mit möglicher Lösung) ist hier schon diskutiert worden.

Gruß
Micha

Autor:  zimpel [ 10.01.2006 22:39 ]
Betreff des Beitrags: 

@Micha
Das ist klar, sofern Perl und CGI-Programmierung geläufig sind, läßt sich das grundsätzlich reinbauen, zumindest ein einfacher Play-Button. Da das 'Player-CGI' aber wegen Timeoutproblematik sicher asynchron sein wird (es wartet nicht auf das Ende von madplay), wird es m.E. schwierig bzw. unelegant, wenn wirklich drumherum ein fidelio stop und fidelio start gebaut werden soll.
--
Grüße.

Autor:  Micha [ 10.01.2006 22:51 ]
Betreff des Beitrags: 

@zimpel: ich schrieb ja schon frickeln - denn ich bin auch der Meinung, dass so eine Lösung unter software-technischen Gesichtspunkten unter aller S** wäre ... :oops: .

Ich denke, mit dem Slimserver-Mod von gigi steht eine interessante Alternative ins Haus.

Gruß
Micha

Autor:  zimpel [ 10.01.2006 23:11 ]
Betreff des Beitrags: 

Das denke ich auch. Ist dann aber blamabel für Hermstedt, oder?
--
Grüße

Autor:  Musikuss [ 11.01.2006 10:37 ]
Betreff des Beitrags: 

Wieso blamabel? So ein 45 MB-Monster? Mein aktuelles cgi braucht praktisch keinen Speicher, es ist blitzschnell (da compiliertes C++), läuft als fast-cgi und reagiert wirklich ohne Verzögerung. Steuern kann ich momentan alles, wo im Hifidelio-Menü "Ein" oder "Aus" steht, also zB Zufall, Wiederholen, kleine Schrift, usw. Play usw. kommen sicher auch noch. Erstmal den Texteditor machen... Browsen kann man schon alles, was man am Display browsen kann...

Autor:  Markus [ 11.01.2006 23:25 ]
Betreff des Beitrags: 

Super :!:
Darauf freue ich mich jetzt aber riesig - vorallem auf den Play Button :!:

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/