Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 17.08.2018 08:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.08.2006 18:11 
Offline

Registriert: 30.08.2006 01:59
Beiträge: 6
Ich habe die Datei jetzt über einen anderen Rechner runtergeholt und siehe da, diesmal entpackt er korrekt ohne Fehermeldung und depmod -a läuft auch ohne Probleme durch, danke für den Tipp!

Leider läßt sich das Verzeichnis auf der Netzplatte immer noch nicht mounten, jetzt kommt Error 22:

mount error 22 = invalid argument

Ich vermute es liegt daran, dass kein Passwort benötigt wird, ich glaube sowas hatte der Amerikaner/Engländer in dem Original-Thread hier im Forum auch schon angedeutet, dass es nur funktioniert wenn es "gesicherte" Verzeichnisse sind, nicht mit offenen. Warum das nicht geht erschließt sich mir nur nicht....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.08.2006 20:55 
Offline

Registriert: 30.08.2006 01:59
Beiträge: 6
man pages lesen hilft tatsächlich manchmal, mit option

-o guest

statt user und pass klappt's.

Dank Dir nochmal, gigi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.08.2006 21:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2005 14:31
Beiträge: 2388
Wohnort: 52.429105,10.810525
Mal noch ein paar Tage warten:

laut Presseerklärung soll mit der 2.3er Firmware auch ein UPnP-Client kommen, so daß NAS-Geräte direkt ohne Modifikationen Musik liefern können ...

oder ist mir noch was entgangen ... ?

_________________
nope!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Frage zur Beta 2.3.X >Funktion ?
BeitragVerfasst: 10.09.2006 19:28 
Offline

Registriert: 11.06.2005 07:02
Beiträge: 23
Wohnort: Hessen
Hallo,
bei mir klappt es mit der 2.2 super gut.
Geht es auch bei V2.3.X ?


Wäre es möglich, ein Eintrag im Menü zu haben (auf die Freigabe) wo unser Sahneschnitte erst bei Anwahl versucht diesen zu erreichen.
Momentan mountet er ja schon beim hochfahren.
Da bei mir der Rechner (XP Mediacenter) normal im Standby ist, läuft dieser immer so lange mit, wie der Hifidelio an ist.
Schön wäre ein mountig erst bei Anwahl aus dem Menü.

Gruß
Hifi-Pickel
:P


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.04.2007 00:51 
Offline

Registriert: 27.03.2007 21:26
Beiträge: 11
Hallo, und vielen Dank im Voraus an alle Aktivisten dieses Forums.

Wie ist diese Funktionalität in der neuesten Firmware abgebildet? Ist die am Anfang des threads beschriebene Vorgehensweise noch aktuell?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.04.2007 00:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2005 18:02
Beiträge: 86
Wohnort: Kassel
Gestern habe ich es nochmal probiert und ging !

_________________
Wunschlos bin ich natürlich nicht!
Es fehlt mir die ODER-Funktion bei den Suchlisten


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.04.2007 00:01 
Offline

Registriert: 11.06.2005 07:02
Beiträge: 23
Wohnort: Hessen
Hallo,
ja die 2.3.14 geht auch prima.
Früher gab es bei mir alle Stunde mal ein Aussetzer (2 Sekunden)
dies ist aber seit der 2.3.X weg (WLAN-Puffer auch für Ethernet gösser gestellt).
Damit gibt es seit dem, keine Probleme mehr.

PS:Suche immer noch ein mögliches erst-hochfahren des Pcs wenn ich diesen nutze (Online mounten)>>Siehe Eintrag vom 10.9.06
:D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2007 18:09 
Offline

Registriert: 07.03.2005 08:19
Beiträge: 53
Wohnort: Koblenz
Hallo zusammen,

wenn ich den Threat richtig verstanden habe, dann kann ich mit dem SMB-Client auf ein NAS/Windowsfreigabe zugreifen, als wäre es ein USB Stick.

Dann habe ich aber die unhandliche Situation, dass ich 2 Suchbäume abklappern muss, um das Gewünschte zu finden (interne Bibleothek und USB/UPNP Bibleothek).

Wäre es nicht praktischer, wenn man UNIONFS benutzen würde und die Freigabe/NAS transparent über den /MUSIC Pfad drüberlegt? So bliebe alles an seinem Platz und nur die neuen Titel würden auf das NAS wandern. Darüber hinaus müsste man auch nur mit einer BIB. kämpfen und könnte den Festplattenplatz beliebig erweitern.

Gibts das UNIONFS auf Yellow Dog Linux? Mit unserem Kernel? Andere Alternativen?

Danke an die Linux Kenner für eine Antwort!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.08.2009 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2006 11:32
Beiträge: 869
Wohnort: 49°26'51.46"N - 8°59'49.06"E
Hi all

Da ich ja gerade dabei bin mount.cifs in meinen Helper einzubinden, hat sich gerade ein Problem aufgetan.

Gebe ich in meiner Maske kein Passwort oder User ein, sieht meine Zeile
folgender maßen aus.
Code:
mount.cifs //192.168.178.31/Audio /usb/mnt/ -o user=,pass=

Dies geht logischer Weise schief.
Zeiter Versuch ich lasse bei leeren User und Passwort die Eingaben weg
Code:
mount.cifs //192.168.178.31/Audio /usb/mnt/ -o

Klappt logischer Weise ebenfalls nicht da ja mit -o Optionen angekündigt werden.
Also 3 Versuch
Code:
mount.cifs //192.168.178.31/Audio /usb/mnt/

Aber leider kommt selbst da eine Passwortabfrage hoch, die man zwar mit einem Return quittieren kann, aber für meinen Automatismus stört dies.
Kennt jemand einen Weg wie man dies umgehen kann?

BYe André

_________________
Hifidelio Pro 500GB
JBL DSC1000
http://www.gugau.net/html/hifidelio_helper.html
http://www.gugau.net/Beta/HF_Tuner.exe
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie ruhig behalten, ich brauche sie nicht mehr, ich habe noch genug davon.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.08.2009 21:22 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
Die Lösung heißt
-o guest
oder so ähnlich, siehe http://gertranssmb3.berlios.de/output/mount.cifs.8.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.08.2009 22:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2006 11:32
Beiträge: 869
Wohnort: 49°26'51.46"N - 8°59'49.06"E
Hi Gigi

Ich bin experimentell fast genau soweit gekommen.

Code:
mount.cifs //192.168.178.31/Audio /usb/mnt/ -o user="Gast",guest


hat auch schon funktioniert. Allerdings wehrt sich die genneriert Bash noch ein wenig und mein Kopf ist schon etwas müde. Das Wochenende naht aber Gott sei Dank schon.

Danke für die prompte Hilfe.

Willst du wirklich keinen HF mehr?:lol:


Bye André

_________________
Hifidelio Pro 500GB
JBL DSC1000
http://www.gugau.net/html/hifidelio_helper.html
http://www.gugau.net/Beta/HF_Tuner.exe
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie ruhig behalten, ich brauche sie nicht mehr, ich habe noch genug davon.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.08.2009 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2006 11:32
Beiträge: 869
Wohnort: 49°26'51.46"N - 8°59'49.06"E
Hi

meine gemerierte Bash wehrt sich leider immer noch.
In einem Beispiel sieht sie so aus.
Code:
#!/bin/bash                                                           
#hier folgen die einzelnen Ordner die im Display stehen sollen       
mkdir /usb/mnt/hallo1                                                 
mount.cifs //192.168.178.31/Audio /usb/mnt/hallo1 -o user="Gast",guest

als Meldung sehe ich dann aber
Code:
root@jukebox:~# bash /audio/import/cifs.sh                               
mount error: can not change directory into mount target /usb/mnt/hallo1 
root@jukebox:~#                                                         

Wieso?

Bye André

_________________
Hifidelio Pro 500GB
JBL DSC1000
http://www.gugau.net/html/hifidelio_helper.html
http://www.gugau.net/Beta/HF_Tuner.exe
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie ruhig behalten, ich brauche sie nicht mehr, ich habe noch genug davon.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.08.2009 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2006 00:38
Beiträge: 549
Wohnort: Südpfalz, DE
Elektrolurch hat geschrieben:
Code:
root@jukebox:~# bash /audio/import/cifs.sh                               
mount error: can not change directory into mount target /usb/mnt/hallo1 
root@jukebox:~#

Evtl. ein Problem mit Zugriffsrechten? Was sagt denn 'ls -la /usb/mnt/hallo1', nachdem du das Skript ausgeführt hast?

Gruß, schim


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.08.2009 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2006 11:32
Beiträge: 869
Wohnort: 49°26'51.46"N - 8°59'49.06"E
Hi schim

Ich habe jetzt mal ein bißchen gespielt.

Nach Neustart:
Code:
root@jukebox:~# ls -a /usb/mnt                             
.   ..                                                     
root@jukebox:~# ls -la /usb/mnt                             
drwxr-xr-x    2 root     root         1024 Aug 21 17:58 .   
drwxr-xr-x   15 root     root         1024 Apr 10 09:44 .. 
root@jukebox:~#

Nach einem anlegen von Hand
Code:
root@jukebox:~# mkdir /usb/mnt/Test1                           
root@jukebox:~# ls -a /usb/mnt                                 
.      ..     Test1                                           
root@jukebox:~# ls -la /usb/mnt                               
drwxr-xr-x    3 root     root         1024 Aug 21 18:03 .     
drwxr-xr-x   15 root     root         1024 Apr 10 09:44 ..     
drwxr-xr-x    2 root     root         1024 Aug 21 18:03 Test1 
root@jukebox:~#

Nach einem automatischen Ablauf, leider ohne die Rückmeldungen da die Bash blind gestartet wird. Im Display erscheint ein Ordner ohne Inhalt.
Code:
root@jukebox:~# ls -a /usb/mnt                               
.       ..      Test1   Test2                                 
root@jukebox:~# ls -la /usb/mnt                               
drwxr-xr-x    4 root     root         1024 Aug 21 18:06 .     
drwxr-xr-x   15 root     root         1024 Apr 10 09:44 ..   
drwxr-xr-x    2 root     root         1024 Aug 21 18:03 Test1
drwxr-xr-x    2 root     root         1024 Aug 21 18:06 Test2
root@jukebox:~# 

Nachdem in der Bash Test2 in Test3 geändert wurde habe ich die Bash von Hand gestartet. Es erscheint im Display wieder ein Ordner, aber leer
Code:
root@jukebox:~# bash /audio/import/cifs.sh                               
mount error: can not change directory into mount target /usb/mnt/Test3   
root@jukebox:~# ls -a /usb/mnt                                           
  Test3 ..      Test1   Test2                                             
root@jukebox:~# ls -la /usb/mnt                                           
drwxr-xr-x    5 root     root         1024 Aug 21 18:13 .                 
drwxr-xr-x   15 root     root         1024 Apr 10 09:44 ..               
drwxr-xr-x    2 root     root         1024 Aug 21 18:03 Test1             
drwxr-xr-x    2 root     root         1024 Aug 21 18:06 Test2             
drwxr-xr-x    2 root     root         1024 Aug 21 18:13 Test3             
root@jukebox:~#

Die Bash sah bist auf Testx immer so aus
Code:
#!/bin/bash                                                             
#hier folgen die einzelnen Ordner die im Display stehen sollen         
mkdir /usb/mnt/Test3                                                   
mount.cifs //192.168.178.31/Audio /usb/mnt/Test3 -o user="Gast",guest

Was passiert da?

BYe André

_________________
Hifidelio Pro 500GB
JBL DSC1000
http://www.gugau.net/html/hifidelio_helper.html
http://www.gugau.net/Beta/HF_Tuner.exe
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie ruhig behalten, ich brauche sie nicht mehr, ich habe noch genug davon.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.08.2009 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2006 00:38
Beiträge: 549
Wohnort: Südpfalz, DE
Hi Elektrolurch,

das sieht soweit alles plausibel aus.

Habe gerade mal nachgelesen. Was mount.cifs macht, ist ein einfacher Aufruf von chdir(), um zu schauen, ob auf das Zielverzeichnis zugegriffen werden kann.

Der naheliegende Fehler dürfte sein: Search permission is denied for one of the directories in the path prefix of path.
Das heißt: Ein Bestandteil des Pfads ("usb" oder "mnt" oder das neu angelegte Verzeichnis) hat keine Suchrechte (das wäre jeweils das "x" in "drwxr-xr-x").

Die Zugriffsrechte unterhalb von /usb sind korrekt. Nun wäre noch 'ls -al / | grep usb' interessant. Falls die Rechte dort auch stimmen, weiß ich momentan auch nicht weiter. :?

Gruß, schim


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de