Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 21.08.2018 02:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zwei kleine Tipps zum SAMBA und NTPD
BeitragVerfasst: 16.07.2006 14:59 
Offline

Registriert: 02.06.2006 21:04
Beiträge: 52
Zwei kleine Tipps zum SAMBA und NTPD Zeitserver:

Wenn stört die Arbeitsgruppe „Hifidelio“, weil sie nicht der Gruppenbezeichnung der WINDOWS Rechner im LAN entspricht?

Dies kann einfach geändert werden.
1.)Telnet auf dem Fidel aktivieren
2.)mit Telnet auf den Fidel anmelden (DOS Box und dann telnet IP# vom Fidel, User: root, Passwort: root)
3.)root@hifidelio:~# vi /opt/samba/lib/smb.conf
4.)mit „ESC“ „i“ in den Editiermodus wechseln
5.)ziemlich am Anfang hinter workgroup = Hifidelio das Hifidelio durch den gewünschten Arbeitsgruppennamen des Netzes eintragen
6.)Änderungen mit „Esc“ „:wq“ abspeichern
7.)Samba neu starten mit: root@hifidelio:~# /etc/init.d/xinetd restart

Spätestens nach ca. 13 Minuten oder einem Neustarten der Windowsrechner taucht der Fidel in der richtigen Arbeitsgruppe auf.

Wer mag kann auch den Zugriff auf IP Ebene einschränken, usw...

Samba wäre auch in der Lage als vollwertige NT 4.0 Domänen Kontroller zu arbeiten. Habe ich auf dem Fidel aber noch nicht getestet. Gibt es hierzu Erfahrungswerte?

NTPD im LAN nutzen:
Der Fidel ist mit Firmwareversion 2.2.2 in der Lage seine Uhrzeit mit einem Zeitserver abzugleichen (Einstellungen, Datum und Uhrzeit)

Danach kann unter XP die IP # des Fidel als Zeitsynchronisationsserver eingetragen werden (Systemsteuerung - Datum und Uhrzeit). Nach einem Neustart des Rechners wird die Zeit automatisch mit dem Fidel abgeglichen (Dieser Eintrag funktioniert nur, wenn ein Adminkonto unter Windows die Einstellung vornimmt).

In der Konfigurationsdatei "/etc/ntp.conf":

# Timeserver (Hostnamen durch Zeitserver ersetzen)
server abc.timeserver1.de
server def.timeserver1.de
server klm.timeserver2.de
server uvw.timeserver3.de
server xyz.timeserver3.de
# ...

# Hardwareuhr des Rechners
server 127.127.1.0
fudge 127.127.1.0 stratum 10

# Files
driftfile /etc/ntp.drift
logfile /var/log/ntp

notfalls noch die beiden FETTEN Einträge eintragen, dann kommt der Timeserver auch klar, wenn das Internet nicht verfügbar ist.

Gruß ans Forum

_________________
Fidel 500 GB; OS Version 2.3.18


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Netzwerk
BeitragVerfasst: 16.07.2006 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2005 19:54
Beiträge: 51
Wohnort: Affing
Hallo,
darauf habe ich schon lange gewartet! Endlich wird der HF unter Windows XP schneller gefunden, da er in der gleichen Arbeitsgruppe erscheint!
Winfried

_________________
Hifidelio Pro SATA SSD 64GB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.07.2006 11:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2005 10:21
Beiträge: 76
Hallo gh3478.

vielleicht kannst du mir noch etwas helfen, ich bin eine Nuss auch bei LINUX und mit der Anleitung bekomme ich zwar (so sieht es aus) die Datei auf, aber sie ist doch leer?! Jedenfalls durch Blättern sehe ich nur Tilden ~, das war's.

Hast du irgendwelche Tipps?

Gruß MuNu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Tilde in Datei?
BeitragVerfasst: 20.07.2006 13:17 
Offline

Registriert: 02.06.2006 21:04
Beiträge: 52
Hallo Musik-Nuss,

eine Frage vorweg, sprichst Du von der smb.conf oder der ntpd.conf?

Für ntpd.conf ist es wichtig, dass Du dem Fidel im Vorfeld mitgeteilt hast, dass er die Zeit über das Netz beziehen soll, am besten wählst Du einen "de.????.???" Zeitserver aus.

Für smb.conf gilt. Diese Datei ist bestimmt auf deinem Fidel. Hier tippe ich auf einen Tippfehler. Wenn Du mit cd /opt/samba/lib in das richtige Verzeichnis wechselst, kannst Du mit ls prüfen ob die smb.conf Datei vorhanden ist.

Hifreich für die Fehlersuche wäre weiterhin, wenn Du den verwendeten Befehl in der Telnetumgebung posten würdest.

Gruß

_________________
Fidel 500 GB; OS Version 2.3.18


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.07.2006 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005 07:04
Beiträge: 1535
Wohnort: Hamburg
öhm..nehme mal einen anderen telnet client.
Wenn es das ist was ich auch hatte, dann liegt es am client.
Im Forum Modifikationen gibt es einige Beiträge, die sich damit beschäftigen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Das hat geklappt!!!
BeitragVerfasst: 20.07.2006 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2005 10:21
Beiträge: 76
Junge, Junge, Junge ...

Tippfehler, wer hätte das gedacht...

Also, mit Copy and Paste ist das einfacher und erspart wirklich Tippfehler. Nur frage ich mich, warum mir der Tippfehler mehrmals unterlaufen ist, denn ich geb nicht nach dem ersten Versuch auf. Diesmal wollte ich es ausschließen und hab's über die Zwischenablage probiert - geht. Und so einfach!

D A N K E !!!

Ohne Forum bist du echt aufgeschmissen, das muss mal gesagt sein!

Gruß MuNu

_________________
HF - ein Musik-Ge-Nuss


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.11.2006 14:23 
Hallo gh3478

Ich beziehe mich auf einen Beitrag von dir vom 16.7.2006: http://www.hifidelio-user.de/viewtopic.php?t=2194
Zwei kleine Tipps zum SAMBA und NTPD Zeitserver

Ich habe 2 Fragen dazu:

1. In meinem nt.conf steht "server pool.ntp.org".
Sind deine deutschen Beispiele richtige oder Phantasienamen ?

2. Die fetten Einträge:
" # Hardwareuhr des Rechners
server 127.127.1.0
fudge 127.127.1.0 stratum 10 "

Ist 127.127.1.0 eine Phantasie IP-Adresse oder deine HF IP-Adresse, d.h.muss in meinem Fall die IP-Adresse meines HF (192.168.1.37) dort stehen ?

Danke für einen Tipp


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Time Server
BeitragVerfasst: 28.11.2006 18:41 
Offline

Registriert: 02.06.2006 21:04
Beiträge: 52
Hallo musicfan,

es gibt viele öffentlich zugängliche NTP Server. Je näher der Server zu deinem Fidel steht, desto einfacher ist die Zeitsyncronisation (kürzere Ping Laufzeit). Deshalb verwende ich einen Server in Deutschland, erkentlich an dem de... Dies funktioniert bei mir bisher sehr gut.

Die komische Adresse 127.127 stammt nicht von mir, sondern aus diesen beiden Quellen:

http://www.afokken.de/linux/lxtime.htm

bzw. hier:

http://www.eecis.udel.edu/~mills/ntp/html/confopt.html

Gibt es bei Dir Probleme damit?

Gruß ans Forum

_________________
Fidel 500 GB; OS Version 2.3.18


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.11.2006 19:54 
Hallo gh3478

Besten Dank für deine Antwort. Ich konnte mit all den Anleitungen die Synchronisation ausführen, und auch mein PC macht es jetzt mit.

Nochmals danke und Gruss


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 22.11.2009 11:28 
Offline

Registriert: 15.11.2009 16:04
Beiträge: 9
Wohnort: Saarbrücken
[quote="gh3478"]Zwei kleine Tipps zum SAMBA und NTPD Zeitserver:

5.)ziemlich am Anfang hinter workgroup = Hifidelio das Hifidelio durch den gewünschten Arbeitsgruppennamen des Netzes eintragen
6.)Änderungen mit „Esc“ „:wq“ abspeichern
7.)Samba neu starten mit: root@hifidelio:~# /etc/init.d/xinetd restart

Spätestens nach ca. 13 Minuten oder einem Neustarten der Windowsrechner taucht der Fidel in der richtigen Arbeitsgruppe auf.

Zunächst Danke für die detailierte Erklärung. Nachdem ich alle diese Schritte durchgeführt habe, klappt es nicht. Ich ändere die Arbeitsgruppe ab, starte den Samba neu und warte... Auch durch einen Neustart des XP Pro SP3 Rechners ändert sich nichts.
Wenn ich den Hifidelio PR80 (GetPro) und FW 2.3.26 neu starte und die "smb.conf" überprüfe steht dort wieder Hifidilio als Workgroup.

Any help?, Thomas.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.11.2009 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2006 00:38
Beiträge: 549
Wohnort: Südpfalz, DE
lomOtom hat geschrieben:
Wenn ich den Hifidelio PR80 (GetPro) und FW 2.3.26 neu starte und die "smb.conf" überprüfe steht dort wieder Hifidilio als Workgroup

Siehe die Beiträge ab hier. Die Vorlagedatei des "Sonos-Dienstes" liegt unter /opt/samba/lib/1/smb-sonos.conf. Diese müsste entsprechend angepasst werden.

Gruß, schim


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.11.2009 14:42 
Offline

Registriert: 15.11.2009 16:04
Beiträge: 9
Wohnort: Saarbrücken
schim hat geschrieben:
lomOtom hat geschrieben:
Wenn ich den Hifidelio PR80 (GetPro) "Sonos-Dienstes" liegt unter /opt/samba/lib/1/smb-sonos.conf. Diese müsste entsprechend angepasst werden.



Danke! Jetzt funktioniert es. Gerade der Sonos Support bei der neuen Firmware hat mich interessiert. Obwohl ich im nachhinein hier im Forum gelesen habe das das auch ohne neue Firmware gegangen wäre.

Gruß, Thomas.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de