Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 18.08.2018 14:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.09.2006 08:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2005 14:31
Beiträge: 2388
Wohnort: 52.429105,10.810525
Ta Lun hat geschrieben:
Args warum hat hermstedt eine solch merkwürdige technik????


Reine Spekulation:
Ich tippe auf Verschrauben mittels Akkuschrauber und etwas älterem, also etwas abgenutztem (also "bestens" in alle Schrauben hinein"passenden") Schrauberbit - und nicht vorhandener oder nicht benutzter Drehmomentbegrenzung im Schrauber in Kombination mit einer Schraube, die aus nicht allzu festem Material hergestellt wurde.

Das würde bedeuten, daß derjenige hinter dem Akkuschrauber selbst entscheiden muß, ob er dem Schrauber noch etwas Akkusaft mittels Akkuschrauberschalter zur Verfügung stellt, und so der Schraube bei etwas zu spätem Loslassen etwas zu viel Drehmoment mit dem schlecht passenden Schrauber-Inbus-Bit verpassen würde.
Folge: das schwächste Glied in der Kette gibt nach.

Und das ist das Innere der bei Dir unter dem Hifidelio sitzenden Inbusschraube.

Je häufiger so eine Schraube mit schlecht passendem Werkzeug geschraubt wird, desto eher passiert sowas.

Mein Tipp: versuche, wie oben geschildert, die Schraube rauszubekommen, und frag beim Service nach einer neuen Schraube oder einem Satz in Torx-Gewinde.
Das kann man kaum so falsch benutzen, daß es ausnudelt wie bei Dir.
Möglicherweise wurden die Schrauben bei den neueren Hifidelios auf Torx nicht ohne Grund umgestellt. Wenn das ein, zwei Mal am Tag passiert, und der Techniker dann jedesmal selbst das gleiche Problem hat wie Du, machen bessere Schrauben durchaus Sinn.
Wobei Inbusschrauben damit nicht prinzipiell schlecht sind. Aber Torx sind vom übertragbaren Drehmoment her besser und nebenbei auch etwas sicherer in Bezug auf Dein Problem.

_________________
nope!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.09.2006 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005 07:04
Beiträge: 1535
Wohnort: Hamburg
hm...also ich habe nun meine Werkzeuge ausprobiert.
Mit einer Zange bekomme ich das nicht wirklich hin, die sind fest wie geschweißt. Da ich bei sowas ein wenig unbeholfen bin und auch kaum werkzeug zu hause habe wird der fidel am We mal zu einem Freund gebracht der mir hoffentlich helfen kann.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de