Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 28.06.2017 17:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.09.2007 20:00 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
Daek09 hat geschrieben:
Disk geometry for /dev/sda: 0.000-76319.085 megabytes
Disk label type: mac
Minor Start End Filesystem Name Flags
1 0.000 0.001 Apple
2 0.001 0.001 Hifidelio_Backup_1.0
(parted)

Das ist deine alte (defekte) Platte, die Du offensichtlich noch am USB hängen hast.
/dev/hda ist die interne Platte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.09.2007 22:40 
Offline

Registriert: 23.04.2006 10:28
Beiträge: 31
Der Tip war Gold wert. Ich hatte noch die datensicherung am usb hängen. :oops:
Entfernt und schon lief es. Jetzt hat auch mein Fidel 160 GB :D :D
Danke gigi und Bergi für die schnelle und kompetente Hilfe.

Ohne das Forum hätte ich meinen Fidel wohl bei den Probleme der letzten Tage entsorgen müssen.

Danke Ihr seid spitze !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.10.2007 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2005 02:03
Beiträge: 135
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen
Zitat:
ch hab mal bei einem Redakteur der ct nachgefragt, ob von den inzwischen bis 300 GB verfügbaren S-ATA Platten nicht auch mal eine als ATA (IDE) zu erwarten ist.

Seine Antwort: der Markt erscheint den Herstellern wohl zu klein, als daß dieses Interface für diese neuen Platten noch bedient werden wird.

Dank der Western Digital WD2500BEVE ist nun wohl erst bei 250GB für die 2,5" ATA Platten Schluß :wink:

_________________
Yamaha RX-V3900, BD-S1900. Hifidelio 250GB. Vincenz SP-997, Canton RC-L, Ergo21 DC, CM52, Paradigm Studio Sub 15, JVC DLA-X35, Apple TV4, NevoSL


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.12.2007 01:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2006 01:08
Beiträge: 28
Wohnort: Igel
Ich habe auch eine Western Digital WD2500BEVE in einen Fidel von 2004 eingebaut und mit der Recovery CD 2.2.2 installiert. Es wurden automatisch 250 GB als Music-Partition eingerichtet und das PRO-Update blieb auch erhalten - also alles bestens - außer einer Kleinigkeit:

Die WD-Platte schaltet erst mit einiger Verzögerung (genaue Zeit muß ich noch ermitteln) aus.

Auch das Update auf die aktuelle Version 2.3.18 ändert an dem Verhalten nichts.

Das ist reproduzierbar mit der nachträglich wieder eingebauten originalen 80GB Samsung nicht so.

Kann diesen Effekt jemand nachvollziehen oder besser noch: kennt jemand die Lösung?

_________________
Reson rh2 + hifidelio (2,5" 250GB) 2.3.18


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.12.2007 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2005 02:03
Beiträge: 135
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen
Es gibt hier im Forum eine geänderte dacapo Datei, über die der Hifidelio nicht in den Standby geht sondern sich immer ganz ausschaltet. Das funktioniert zuverlässig und spart Energie. Die verlängerte Startzeit fällt kaum ins Gewicht und Du kannst sicher sein, dass auch die Festplatte ganz aus ist.

_________________
Yamaha RX-V3900, BD-S1900. Hifidelio 250GB. Vincenz SP-997, Canton RC-L, Ergo21 DC, CM52, Paradigm Studio Sub 15, JVC DLA-X35, Apple TV4, NevoSL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.12.2007 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2005 22:43
Beiträge: 50
Das sollte man aber nur nutzen, wenn man keine weiteren Netzwerkgeräte angestöpselt hat. Der Switch schaltet sich dann nämlich auch aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.12.2007 11:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2005 02:03
Beiträge: 135
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen
Das stimmt. Ich gebe zu, dass ich hinter dem Hifidelio noch einen GigaBit Switch stehen habe, an dem der HTPC sowie der HF hängen. Somit wird die von mir genannte Energieeinsparung wieder zunichte gemacht, aber die Festplatte ist aus :wink:

_________________
Yamaha RX-V3900, BD-S1900. Hifidelio 250GB. Vincenz SP-997, Canton RC-L, Ergo21 DC, CM52, Paradigm Studio Sub 15, JVC DLA-X35, Apple TV4, NevoSL


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.12.2007 23:42 
Offline

Registriert: 30.11.2007 14:41
Beiträge: 5
Wohnort: Weimar
Ohrmensch hat geschrieben:
Ich habe auch eine Western Digital WD2500BEVE in einen Fidel von 2004 eingebaut und mit der Recovery CD 2.2.2 installiert. Es wurden automatisch 250 GB als Music-Partition eingerichtet und das PRO-Update blieb auch erhalten - also alles bestens - außer einer Kleinigkeit:

Die WD-Platte schaltet erst mit einiger Verzögerung (genaue Zeit muß ich noch ermitteln) aus.

Auch das Update auf die aktuelle Version 2.3.18 ändert an dem Verhalten nichts.

Das ist reproduzierbar mit der nachträglich wieder eingebauten originalen 80GB Samsung nicht so.

Kann diesen Effekt jemand nachvollziehen oder besser noch: kennt jemand die Lösung?


Hallo Ohrmensch und alle Anderen, die mir helfen können. Ich habe eine HF160 PRO ohne Silient-kit und der macht außer schöner Musik auch ziemlich "Krach" (FP-Zugriff), was insbesondere bei ruhiger Musik nervt. Daher kurze Frage: wie "laut" ist die 250GB-Platte von WD?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.12.2007 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2007 01:03
Beiträge: 441
Maybe this link is of use: http://www.ichbinleise.de/PC-Daemmung/H ... 8_126.html

_________________
the Rough Guide to the Hifidelio has become part of The Well Tempered Computer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.12.2007 13:19 
Offline

Registriert: 30.11.2007 14:41
Beiträge: 5
Wohnort: Weimar
Hi Vincent, wie ich von Elektrolurch zwischenzeitlich erfahren habe, kann ich in meinen HF160PRO gar keine 2,5"-Platte einbauen. So kommt dein "Dämpfungslink" gerade recht.
Kann mir noch jemand einen echten Tipp zu einer großen (>200 GB) und von Hause aus leisen 3,5"-Platte geben, die problemlos im HFPRO (ohne S) verwendet werden kann und mit einer entsprechenden Dämpfung dann echten Hörgenuss verspricht??

P.S. Allen Hochfidelen einen schönen 4. Advent!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.12.2007 15:22 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
schlarsi hat geschrieben:
Hi Vincent, wie ich von Elektrolurch zwischenzeitlich erfahren habe, kann ich in meinen HF160PRO gar keine 2,5"-Platte einbauen.

Natürlich kannst Du. Was Du brauchst, ist ein Adapterchen von 3,5"- auf 2,5" wie z.B. dieses hier.
Leiser geht's dann wirklich kaum. Wenn der Speicherplatz reicht, würde ich eine 2.5"-Platte jederzeit einer 3.5"-Platte vorziehen. Weniger Wärme, weniger Lärm. Statt den Metall-Einbauwinkeln kann man die Platte auch noch eslatisch aufhängen, dann kann man sie vermutlich nicht mal mehr mit dem Ohr auf dem Fidel-Gehäuse hören :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.12.2007 16:33 
Offline

Registriert: 30.11.2007 14:41
Beiträge: 5
Wohnort: Weimar
Danke gigi für die Info. Ich war zwischenzeitlich auch schon auf etwas ähnliches gestoßen http://www.hifidelio-user.de/viewtopic.php?t=3646&highlight=sata, allerdings hat mir da noch dein Link gefehlt :wink: . Dann steht der Anschaffung einer WD2500BEVE ja nichts mehr im Wege!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.12.2007 16:37 
Offline

Registriert: 30.11.2007 14:41
Beiträge: 5
Wohnort: Weimar
Noch ganz kurz: da die WD2500BEVE ja von Hause aus eine IDE-Platte ist, brauche ich den SATA/IDE-Adapter ja nicht, oder? Nur den von dreieinhalb auf zweieinhalb Zoll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.12.2007 17:04 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
schlarsi hat geschrieben:
Nur den von dreieinhalb auf zweieinhalb Zoll.

Genau. Mit SATA-Platten und Adaptern wäre ich vorsichtig - die können zwar funktionieren, aber garantieren wird dir das keiner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.12.2007 23:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2006 01:08
Beiträge: 28
Wohnort: Igel
schlarsi hat geschrieben:
Hallo Ohrmensch und alle Anderen, die mir helfen können. Ich habe eine HF160 PRO ohne Silient-kit und der macht außer schöner Musik auch ziemlich "Krach" (FP-Zugriff), was insbesondere bei ruhiger Musik nervt. Daher kurze Frage: wie "laut" ist die 250GB-Platte von WD?


Die WD2500BEVE ist insgesamt sehr leise, deutlich leiser als die 3,5"-Platten.

Im Vergleich zur original 80GB Hitachi Travelstar HTS541040G9AT00 aus dem Fidel im Leerlauf (Rauschen) etwas leiser, beim Zugriff (Ticken) minimal lauter.

Im Vergleich zu einer 160GB Seagate Momentus 5400.3 ST9160821A im Leerlauf (Rauschen) etwa gleich, beim Zugriff (Ticken) minimal lauter.

Beide Angaben oben subjektiv bewertet.

Ich habe die Platte nun zwei Mal und finde diese bis auf das gelegentliche "Ticken" im absolut leisen Raum als fast unhörbar.


Gruß,

Ohrmensch

_________________
Reson rh2 + hifidelio (2,5" 250GB) 2.3.18


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de