Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 13.12.2017 12:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.03.2007 21:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2005 00:43
Beiträge: 1750
Wohnort: CH, Bern
Der dazugehörige wiki-Artikel findet sich hier.

Vor ungefähr einem Jahr hatte ich dies schon mal veröffentlicht, es hat aber bei vielen Usern wegen diverser Fehler (meinerseits) nicht funktioniert.

Habe es, so gut (schlecht?) ich das kann, hier getestet und es hat einwandfrei funktioniert, bin aber um alle OK oder nicht OK Rückmeldungen dankbar.
Hier nun endlich eine korrigierte & vereinfachte Version:

---
Bis heute habe ich noch keine einzige Sampler CD auf den HF kopiert um zu verhindern, durch hunderte Interpreten mit einem oder zwei Stücken die Interpreteliste unübersichtlich lang zu machen.

Nun, seit HF Version 2.2 ist es (Idee von gigi/fred!) recht einfach möglich geworden ein neues Verzeichnis auf dem HF zu erstellen und als USB-Gerät 'anzumelden'.
Wenn nun diese Verzeichnis auch noch vom HF via Netzwerk freigegeben wird kann man von jedem PC/Mac aus dort Seine Sampler mit der gewünschten Ordnerstruktur (!) abkippen und sie erscheinen als Sampler auf dem HF zur Auswahl!

Kurze Anleitung:
- Die in Import.zip enthaltene smb.add, rc.add und Sampler.sh in den Import Ordner legen.
Anschliessend per Telnet:

Code:
chmod 755 /audio/import/Sampler.sh
/audio/import/Sampler.sh


Das erstellt den Ordner 'Sampler' und setzt Schreibberechtigungen, macht Sicherungskopien von smb.conf und rc.local, fügt den Beiden die nötigen Zeilen hinzu und Startet den HF neu.

Nun kann vom PC oder Mac aus eine neue Freigabe 'Sampler' mit Material gefüllt werden welches sofort (ohne Import) vom HF abgespielt werden kann (eine neuer Menueintrag 'Sampler' oberhalb von 'Interpreten'!

Für alle, denen es gleich geht wie mir: Viel Spass mit den neuentdeckten Samplern!

Nachteil: Der HF kann wahrscheinlich nicht von diesem (Virtuellen-) USB Gerät auf Clients Streamen!

Gruss, Bergi
ps. Wie immer bei Modifikationen: Alles auf eigenes Risiko ;-)
ps2. Als Sampler Mod-CD-Image zum Brennen und au dem HF Booten gibt's das ganze hier (natürlich inklusive dksoft mod)

_________________
Was war ST-64 :?:


Zuletzt geändert von Bergi am 06.08.2007 23:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2007 01:04 
Offline

Registriert: 08.03.2007 00:35
Beiträge: 16
Wohnort: Rome, Italy
Bergi,
with my translation tool it's seems interesting, but the translation miss a lot of sentences.

Anyone can write an english translation of this post ?

Thank you

Mauro
________
marijuana hemp


Zuletzt geändert von maurotala am 03.02.2011 17:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.03.2007 13:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2007 11:04
Beiträge: 34
Wohnort: Sued-Hessen
Bergi hat geschrieben:
Bis heute habe ich noch keine einzige Sampler CD auf den HF kopiert um zu verhindern, durch hunderte Interpreten mit einem oder zwei Stücken die Interpreteliste unübersichtlich lang zu machen.

Bitte schlagt mich nicht - aber das verstehe ich nicht so ganz.
Ich habe gestern 2 Sampler CD's in den Fidel geschoben und importiert. Die Sampler CD tauchte in der Interpreten-Liste nur einmal auf - also keine vielen Interpreten, so wie das auch "befuerchtet" haette.
(Denn diese Phaenomen kenne ich von meinem Mediamonkey - wenn ich nicht den Interpret nach "various artists" umbenenne.)

Aber genau das ist gestern am Fidel nicht passiert. Ein Album / ein Interpret und darin viele verschiedene Stuecke.
Was habe ich denn "falsch-richtig" gemacht? 8)

_________________
Hifidelio Pro-S, Firmware 2.3.11
Yamaha DSP-A2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2007 13:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2005 00:43
Beiträge: 1750
Wohnort: CH, Bern
Die engelegte CD ist in der freeDB wohl so hinterlegt, und nicht für jeden Track eine eigene Interpret/Album Kombination.
probier mal noch ein paar.
Vielleicht hast du ja Schwein ;-)
Gruss, Bergi

_________________
Was war ST-64 :?:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.03.2007 13:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2005 14:31
Beiträge: 2388
Wohnort: 52.429105,10.810525
Al hat geschrieben:
Bergi hat geschrieben:
Ich habe gestern 2 Sampler CD's in den Fidel geschoben und importiert. Die Sampler CD tauchte in der Interpreten-Liste nur einmal auf - also keine vielen Interpreten, so wie das auch "befuerchtet" haette.
(Denn diese Phaenomen kenne ich von meinem Mediamonkey - wenn ich nicht den Interpret nach "various artists" umbenenne.)

Aber genau das ist gestern am Fidel nicht passiert. Ein Album / ein Interpret und darin viele verschiedene Stuecke.
Was habe ich denn "falsch-richtig" gemacht? 8)


Hi Al,
was genau ist denn nun in Interpret in den einzelnen Liedern verzeichnet?
Also als was ist die CD nun bei Dir eingespielt worden?
Ich könnte mir vorstellen, daß die freeDB eine entsprechende Info bereithielt? Die Interpreten können doch jetzt so nicht ganz passen --- oder ist es eine Sampler-CD von nur einem Interpreten? ;-)

Gruß Space

_________________
nope!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2007 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005 07:04
Beiträge: 1535
Wohnort: Hamburg
als was tauchte die denn bitte auf???

Nehme wir eine normale Sampler CD mit 14 Liedern.
Dies sind dann 14 verschiedene Interpreten.
Wenn man nun eine größere Sammlung von Samplern hat, dann sind das schnell zig hundert stück.

Es gibt nun die Möglichkeit dies zu umgehen.
Ich selber habe das so gemacht, das ich einen interpreten Sampler angelegt habe und als Kompunist den Interpreten rein geschrieben habe.
So kann ich das Problem umgehen und kann zusätzlich noch den einzelenen Künstler wählen, weil bei mir jeder Interpret automatisch auch den Komponisten Tag mit sich selber befüllt ;-)


EDIT:
Spacesson hat geschrieben:
oder ist es eine Sampler-CD von nur einem Interpreten? ;-)
Yes, das ist es *g*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.03.2007 13:34 
Offline

Registriert: 17.10.2005 17:20
Beiträge: 75
Hi, I've taken the liberty to quickly (and probably dirtily :wink: ) translate this. I hope I didn't render it non-functional in the process...

Great job, Bergi, Thanks!

-h00la

--------------------------------------------------------------------------------

Approximately one year ago I already published this, but for many users it did not work due to various errors (mine).

I tested it as good (bad?) as I can and it worked flawlessly. Still, I'm grateful for any positive or negative feedback.

So here's a corrected and simplified version:
---

Until today I haven't copied a compilation CD to the HF, to avoid hundreds of artists with only one or two tracks to lengthen the artist-list to something unbearably long.

Well, since HF ver 2.2 it's become possible (idea of gigi/fred) to make a new dir on the HF and 'mount' it as a USB device.

If this dir is made available on the network, you can dump your compilations there from any Mac/PC and they'll appear in the HF-selection lists as compilation.

Short manual:

- put the smb.add, rc.add and Sampler.sh skripts from Import.zip into the Import folder.

Then per Telnet:

Code:
chmod 755 /audio/import/Sampler.sh
/audio/import/Sampler.sh


This generates the folder 'Sampler', gives write permissions, makes backup copies of smb.conf and rc.local, adds the necessary lines to both and reboots the HF.

Now from your Mac or PC you can generate a new folder 'Sampler' and fill it with material that will become playable from within the HF immediately (without import; there'll be a new meny entry 'Sampler' above 'Interpreten').

For all who shared my problems(?): Have fun with your newly-found compilations.

Disadvantage: the HF most likely won't be able to stream to clients from this (virtual) USB device

Yours truly, Bergi

ps. As always for modifications: It's your risk ;-)
ps2. As Sampler Mod-CD-Image for burning and booting on the HF you can download it from here (including, of course, dksoft mod)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2007 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2005 10:33
Beiträge: 129
Wohnort: Dresden
Ich möchte deine Leistung keinswegs abwerten Bergi! Trotzdem bleibt es für mich nur ein Workaround für ein System, das einfach nicht zu Ende gedacht ist. Der Beweis dafür, ist der Aufwand der betrieben werden muss, um die unzulänglichkeit zu umschiffen.

Was für mich bleibt, ist der Wunsch an Hermstedt, endlich einen "Various Artist"-Tag einzuführen. ITUNES macht vor, wie es geht.

Alles andere ist nicht im Sinne der (von mir) gewünschten und (von Hermstedt) beworbenen Usibility für einen Musik-Server. :!:
Aber vielleicht steht es ja schon lange auf der Tafel :?:

_________________
Habe ich schon erwähnt, dass ich mir 2005 vom Weihnachtsmann einen ST-64 gewünscht habe :?: Leider hat er Probleme mit seinem Lieferanten und ist bis heute nicht aufgetaucht. :-(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2007 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2007 11:04
Beiträge: 34
Wohnort: Sued-Hessen
Ich habe mir das jetzt noch einmal angesehen. Ich schrieb ja vorhin, dass meine Sampler so einsortiert wurden, dass nicht unzaehlige Interpreten in der Interpretenliste auftauchten.

Ich habe jetzt noch mehrere Sampler importiert und alle wurden so einsortiert, dass kein Interpreten-Wildwuchs entstanden ist.
Z.B. wurde
- ein Soundtrack unter Interpret "Various" abgelegt,
- Kuschelrock CDs unter "Various Artists"
- Clubsounds unter "Various"
- Trance History mit verschiedenene Interpreten unter "Trance History"

Various Artists habe ich nach Various umbenannt und schon waren alle Sampler unter einem Interpreten "Various" gelistet.

Im Titel der Songs taucht der Interpret und der Songtitel auf.
Interpret wie gesagt meistenst "Various" - aber eben immer gleich pro Sampler.

Ist in der FreeDB dies so gespeichert oder hat Hermstedt den Wunsch nach "Varous" erhoert? Oder hatte ich schon wieder nur "Glueck"?

_________________
Hifidelio Pro-S, Firmware 2.3.11
Yamaha DSP-A2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2007 23:03 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
Al hat geschrieben:
Ist in der FreeDB dies so gespeichert

Ja.

Zitat:
oder hat Hermstedt den Wunsch nach "Varous" erhoert?

Nein.

Zitat:
Oder hatte ich schon wieder nur "Glueck"?

Na ja, "Glueck" ist in diesem Fall relativ. Ich weiß nicht, ob es beim Direkt-Import am HF wegen der FreeDB immer so aussieht. In jedem Falle sind die Tags natürlich nicht in Ordnung - schliesslich will ich ja im Interpreten-Tag eigentlich den Interpreten drinstehen haben und nicht "Various". iTunes macht es vor, wie es trotzdem geht, insofern kann ich den Wunsch von konus nur unterstreichen. In der Zwischenzeit helfe ich mir mit dem Trick von Ta Lun - der Komponisten-Tag ist dafür ganz gut geeignet...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.03.2007 00:34 
Offline

Registriert: 08.03.2007 00:35
Beiträge: 16
Wohnort: Rome, Italy
h00lah00la hat geschrieben:
Hi, I've taken the liberty to quickly (and probably dirtily :wink: ) translate this. I hope I didn't render it non-functional in the process...


Thanky you very much for your excellent and clear translation, sincerely. It was exactly one perfect solution to the compilations problem.

Again, thanks.
________
Motorcycle Owners of America


Zuletzt geändert von maurotala am 03.02.2011 17:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2007 06:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005 07:04
Beiträge: 1535
Wohnort: Hamburg
gigi hat geschrieben:
In der Zwischenzeit helfe ich mir mit dem Trick von Ta Lun - der Komponisten-Tag ist dafür ganz gut geeignet...


Geil, endlich schnoore ich eine Idee nicht bei Dir sonders andersherum *g*

Der Komponistentag ist doch eigentlich genau das hier gewünscht wird aber das ist natürlich nur dann interessant, wenn keine bis kaum Klassik im Haus vorhanden ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.03.2007 08:13 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2005 00:43
Beiträge: 1750
Wohnort: CH, Bern
maurotala hat geschrieben:
It was exactly one perfect solution to the compilations problem.

Did you try it? Did it work as described? Which way did you choose for the Modification, telnet or Boot-CD?
Regards, Bergi

_________________
Was war ST-64 :?:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.03.2007 12:00 
Hallo Bergi,

obwohl Ta Lun's Komponisten-Lösung ganz gut ist, gefällt mir Dein Sampler-Mod besser. Ich werde es gleich heute abend mal ausprobieren.

Für Hörbücher, Hörspiele & Podcasts stelle ich mir das ebenfalls ganz praktisch vor. Würden dann 2 Freigaben dargestellt, ist es dann zu unübersichtlich, oder hatte da jemand eine bessere Idee für Hörbücher?

Gut finde ich auch die iTunes-Lösung, die bei zufälliger Wiedergabe automatisch die entsprechenden Genres unterdrückt. Der Suchlisten-Workaround für den Fidel gefällt mir eher nicht.

Dr. Groob


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 28.03.2007 16:10 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2005 00:43
Beiträge: 1750
Wohnort: CH, Bern
Dr. Groob hat geschrieben:
Für Hörbücher, Hörspiele & Podcasts stelle ich mir das ebenfalls ganz praktisch vor. Würden dann 2 Freigaben dargestellt, ist es dann zu unübersichtlich, oder hatte da jemand eine bessere Idee für Hörbücher?

Vom PC aus siehst Du einfach eine neue Freigabe "Sampler" sie könnte auch "Drive" oder "HD" heissen, was Du drauf kopiertst ist egal, es muss am HF _nicht_ importiert werden, die (Verzeichnis-) Struktur ist Dir überlassen.
Du kannst dort also ein Verzeichnis für Sampler und eins für Hörbücher anlegen...
Gruss, Bergi

_________________
Was war ST-64 :?:


Zuletzt geändert von Bergi am 22.04.2007 23:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de