Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 18.10.2018 08:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.12.2009 01:22 
Offline

Registriert: 13.05.2007 12:22
Beiträge: 74
Moin zusammen,

nach langer Zeit habe ich mich endlich durchgerungen, ein Backup der Musiktitel vorzunehmen.
Ein Versuch mit einer Samsung 250GB HD mit einem Zukauf-USB-Gehäuse/Adapter funktioniert prinzipell, aber es kommt beim Backuppen desöfteren zu Hängern.

Ich suche deshalb eine aktuelle USB-HD (gern auch größer), die man für diese Zwecke nehmen kann. Gibt es Empfehlungen?

Frohe Weihnachten!
Rainer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.12.2009 12:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2006 11:32
Beiträge: 869
Wohnort: 49°26'51.46"N - 8°59'49.06"E
Hi Heidegeist

Ich tippe mal, dass es sich um eine 2,5" HDD handelt.
Das Problem liegt vermutlich an einem zu starken Anlaufstrom der HDD.
ein Y Kabel
http://www.amazon.de/Trekstor-USB-Y-Kabel-Zoll-Festplatten/dp/B0009GYZGU
oder wenn möglich ein externes Netzteil für das USB Gehäuse sollte das Problem lösen.

BYe André

_________________
Hifidelio Pro 500GB
JBL DSC1000
http://www.gugau.net/html/hifidelio_helper.html
http://www.gugau.net/Beta/HF_Tuner.exe
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie ruhig behalten, ich brauche sie nicht mehr, ich habe noch genug davon.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.12.2009 12:38 
Offline

Registriert: 13.05.2007 12:22
Beiträge: 74
Hallo André,

vielen Dank für Deinen freundlichen Hinweis.

Es ist eine ältere 3,5" Samsung 2514 oder so ähnlich (240GB?). Ich habe sie nachträglich in ein USB-Gehäuse gesetzt (Hersteller unbekannt). Die Disk hat ein sep. Netzteil.

Als ich heute morgen die letzten ca. 300 Dateien schaufeln wollte - es klappte bisher jeweils für vielleicht 100 bis 300 Dateien im Stück - fiel der Spannungsversorgungsstecker aus der Buchse des USB-Gehäuses (der Stecker ist wohl recht wackelig). Danach wollte der HF erneut die volle Anzahl (ca. 1130) Titel sichern. Ich habe das Backup gestartet und war dann kurz außer Haus. Jetzt scheinen sie alle gesichert zu sein!?

Zum Test importiere ich jetzt eine weitere CD und werde die Sicherung starten. Danach werde ich mal die HD an den Laptop klemmen und nachschauen, was man finden kann. Das entsprechende Add-On für das Datei-Format habe ich gestern schon installiert auf dem LT.

Vielleicht war es nur der wackelige Stecker???

LG
Rainer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.12.2009 12:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2005 14:31
Beiträge: 2388
Wohnort: 52.429105,10.810525
Hi,

wenn es NUR um die Musik zur Sicherung geht, dann nützt evtl ein Export aller Musikstücke auf den "externen USB-Player mit FAT-Dateisystem" mehr.

Sprich:
Der Fidel kopiert einfach alle ausgewählten Musikdateien auf den angeschlossenen "Player" ... also die HD mit normalem FAT oder FAT32 Dateisystem.

Danach kann man die Stücke einfach so wieder weiterverwenden.
Die Sicherung sichert natürlich noch etwas mehr: die Listen, die Einträge in der Datenbank ... etc.
Aber lebenswichtig ist das nicht, das kann man dann ja wieder basteln.

Das nur mal als Tipp nebenbei.
Schöne Weihnachten noch!

_________________
nope!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.12.2009 12:47 
Offline

Registriert: 13.05.2007 12:22
Beiträge: 74
Moin Spacesson,

das reine Sichern würde mir eigentlich genügen - bspw. im FLAC-Format wie auf der HD im HF. Aber irgendwie finde ich nicht den "Dreh" wie das geht?

Ist dazu ein weiteres Programmchen zu installieren? Im HF-Menue finde ich den Punkt leider nidde.

Frohe Weihnachen!
Rainer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.12.2009 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2006 11:32
Beiträge: 869
Wohnort: 49°26'51.46"N - 8°59'49.06"E
Hi Heidegeist

Wenn du dein in FAT formatierten Datenträger an den USB Anschluß anschließt wird dieser erkannt und oberhalb der Bibliothek angezeigt.

Was noch wichtig wäre, ist dass du einen Ordner auf der Platte anlegen solltest, das ist das Zeichen dass er eine Ordnerstruktur verwenden soll.

Nun kannst du einen Interpreten oder Album auswählen.
Dann wählst du "zur Liste" und dann deine USB Platte nun nochmal "zur Liste" und schon läuft die Übertragung.

BYe André

_________________
Hifidelio Pro 500GB
JBL DSC1000
http://www.gugau.net/html/hifidelio_helper.html
http://www.gugau.net/Beta/HF_Tuner.exe
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie ruhig behalten, ich brauche sie nicht mehr, ich habe noch genug davon.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.12.2009 13:19 
Offline

Registriert: 13.05.2007 12:22
Beiträge: 74
Moin André, Moin Spacesson,

klasse, das klappt einwandfrei! Ich hatte eben die Backup HD an den Laptop gehängt und das gesamte Daeisystem war trotz des XT3-Progs nicht mehr lesbar.
Ich habe jetzt wieder auf FAT32 formatiert, einen Ordner drauf angelegt und das Sichern klappt einwandfrei :wink:

Noch eine Frage: kann man gleichzeitig mehrere Alben auswählen, um sie auf der externen HD zu sichern?

LG
Rainer

PS wer lesen kann, it klar im Vorteil! Hab's gefunden: man markiert die Sachen einfach bevor man in die Liste geht...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.12.2009 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2006 11:32
Beiträge: 869
Wohnort: 49°26'51.46"N - 8°59'49.06"E
Hi Heidegeist

mit Markieren kannst du natürlich mehrere Alben gleichzeitig exportieren.

BYe André

_________________
Hifidelio Pro 500GB
JBL DSC1000
http://www.gugau.net/html/hifidelio_helper.html
http://www.gugau.net/Beta/HF_Tuner.exe
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie ruhig behalten, ich brauche sie nicht mehr, ich habe noch genug davon.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.12.2009 16:58 
Offline

Registriert: 13.05.2007 12:22
Beiträge: 74
Moin zusammen,

ich habe mich nun doch entschlossen, eine neue USB-HD für ein HF-Backup zu kaufen. Falls sie nicht am HF laufen sollte, würde ich sie als neue Backup-HD am Laptop nehmen.

Gekauft wurde eine Samsung SATA 500GB - HM500JI im USB-Gehäuse. Die wird momentan für 72EUR angeboten - frei Haus.

Es wurde zunächst ein ca. 160GB Bereich per FAT32 formatiert und anschließend über das Setup-Programm gemäß der Anleitung umformatiert.

Als der Vorgang abgeschlossen war, wurde ein komplettes Backup (1670 Dateien) vorgenommen. Es dauerte ca. 18 Stunden, ist absolut fehlerfrei durchgelaufen. Die Inhalte auf der HD sehen vollkommen korrekt aus.

Ein Rücksichern habe ich noch nicht vorgenommen. Nach den bisherigen Erfahrungen mit der HD denke ich, daß auch das reibungslos klappen wird.

Guten Rutsch!
Heidegeist


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de