Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 14.12.2017 04:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25.04.2006 14:18 
Offline

Registriert: 24.04.2006 22:39
Beiträge: 26
Das Thema und der Titel wurden von "halsband" am Februar 21, 2007 redaktionell bearbeitet. Aus Gründen der Übersicht wurden diverse Punkte gelöscht.
--------------------------------------------------------------------------------------

Hallo zusammen,

mein allererstes Posting bei euch, nachdem ich ein paar Wochen stumm mitgelesen habe.
Kompliment an alle hier, sehr gutes Forum!

Da ich mit der Suche meine Frage nicht beantworten konnte, frage ich direkt nach.

Ich stehe ganz kurz vor der Bestellung eines Pro.
Ich möchte damit auch Musik über Kopfhörer geniessen.
Daher die Frage nach der Qualität des Kopfhörerausgangs.

Meine Anforderungen sind durchaus hoch, da ich mich im eigens eingerichtetem Hörraum auf HighEnd Niveau bewege.
Der Fidel soll nun Musik ins Wohnzimmer bringen. Per LS sind die Anforderungen nicht so hoch, per Koprhörer aber eben doch.
Daher werde ich ausschliesslich das FLAC-Format einsetzen, mit ein Grund den Pro mit 160GB zu kaufen.

Würdet ihr generell zu einem eigenen Kopfhörer Verstärker raten, oder wie bewertet Ihr die klannglichen Qualitäten des Fidels an seinem Ausgang?

Angeschlossen werden soll ein AKG K701.

CU
Wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.04.2006 14:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2005 13:05
Beiträge: 1194
Den Kopfhörer-Ausgang des Fidels würde ich als Gut bezeichnen, kann allerdings aufgrund seiner Kozeption High-Endige User natürlich nicht befriedigen. Der Höreindruck ist ja auch immer subjektiv. Hier hilft nur eins: Kopfhörer mitnehmen und beim Händler probehören. Für einen externen Kopfhörerverstärker kann ich diesen hier empfehlen (pdf)

_________________
hifi war gestern, hifidelio ist heute!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2006 15:10 
Offline

Registriert: 03.04.2006 11:22
Beiträge: 51
Wohnort: Frankfurt am Main
Hallo Wolf,

wollte nochmals drauf hinweisen, dass wie in diversen Beiträgen beschrieben der Pro aufgrund seiner Platte selbst schon für ein High End Niveau sehr laut empfunden werden kann. Ich selbst würde mittlerweile eher die kleine leisere Platte nehmen bzw. denke über einen anderen Aufstellungsort nach.

_________________
Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.04.2006 16:21 
Offline

Registriert: 24.04.2006 22:39
Beiträge: 26
Hi,

ja, die laute Platte ist das einzige Argument dagegen.
Ich kann doch per NAS mit dem Fidel auf "ausgelagerte FlACs" zugreifen, oder nicht!


Der DA Wandler hört sich interessant an, hast Du einen UVP.
Enstsprechend andere Kandidaten wären AQVOX oder Benchmark DAC1, oder siehe weiter unten.
Diese würde ich probieren sollte ich mit den Ausgang des Fidel unzufrieden sein.

Da auch die Verstärkerfrage noch nicht abschließend geklärt ist, wäre zu prüfen ob der Kopfhörerausgang des Amps nicht ausreicht.

Da ein Marantz SR 9200 ein Kandidat ist (mit FM Tuner) benötoge ich die Fähigeit des Pro fürs Internet Radio nicht.

Langsam mehren sich die Argumente "contra Pro". :wink:

CU
Wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.04.2006 16:58 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
Wolf hat geschrieben:
ja, die laute Platte ist das einzige Argument dagegen.
Ich kann doch per NAS mit dem Fidel auf "ausgelagerte FlACs" zugreifen, oder nicht!


Jein. Nicht ganz ohne Software-Modifikationen und schon gar nicht mit "nahtloser" Integration ins Bedienkonzept.
Also wenn schon "Basteln", falls eines Tages der Platz nicht ausreichen sollte: Den Basic kann man auch mit größerer Platte betreiben, derzeit sind Notebook-Platten mit 160GB das Maximum, 120GB sind mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis (knapp über 1€/GB) zu bekommen.

Die übrigen Features (Sampling-Rate, Internet-Radio, etc) des Basic kann man alle per Pro-Upgrade für 99 Euro nachrüsten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.04.2006 19:21 
Offline

Registriert: 24.04.2006 22:39
Beiträge: 26
Hi,

danke für den Hinweis.

jetzt müsste ich nur wissen, wie laut ist laut. :?:

Ich habe zB einen Topfield HD Sat Receiver, genauer gesagt zwei.
Der eine, alte mir 40GB HD ist OK.
Der neue, mit 160GB HD (7200U/min) wurde von mir umgerüstet, da unerträglich.

CU
Wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.04.2006 19:33 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
Wolf hat geschrieben:
jetzt müsste ich nur wissen, wie laut ist laut. :?:

Fragst Du 5 Leute, bekommst Du 6 Meinungen :-(

Ganz ehrlich: Das ist sowas von subjektiv, da hilft nur selbst hören.
Die Platte selbst im Pro gehört wohl zu den leiseren Gesellen, ist aber ohne jede Dämpfung verbaut und die Zugriffsgeräusche sind wohl auch deutlich zu hören. Den einen störts ganz erheblich, der zweite kann damit ganz gut leben und der dritte behauptet, er hört nix.


Zitat:
Ich habe zB einen Topfield HD Sat Receiver, genauer gesagt zwei.
Der eine, alte mir 40GB HD ist OK.
Der neue, mit 160GB HD (7200U/min) wurde von mir umgerüstet, da unerträglich.

Eben, und zum subjetiven Empfinden kommt noch eine gewisse Serienstreuung. Meinen Panasonic DVD-Recorder habe ich letztes Jahr ausgepackt, in Betrieb genommen, einen Abend ertragen und dann wieder zurückgeschickt. Der nächste (gleiches Modell) war dann ok, für einen Musikplayer wäre er mir aber auch zu laut.

Und meinen erweiterten Basic mit 2 Stück 2,5"-HDDs (Achtung: hoher Bastelaufwand, da keine fertigen Kabel erhältlich) höre ich nun wirklich nur, wenn ich das Ohr auf's Gehäuse lege ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.04.2006 21:25 
Offline

Registriert: 24.04.2006 22:39
Beiträge: 26
HI,

war eher "laut" :lol: gedacht.

Ich werde wohl nun das leisere Modell sprich den kleinen bestellen.
Habe leider keine Möglichkeit beide zu hören.

Bin nun sehr gespannt wie das Teil klingt.
UNd ob Tuning in Form eines externen DA-Wandlers bzw Kopfhörerverstärker nötig ist.

CU
Wolf


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de