Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 19.10.2017 01:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hifidelio / Reson (resolution audio)
BeitragVerfasst: 08.04.2005 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 22:09
Beiträge: 147
Wohnort: Wien
Das Thema und der Titel wurden von "halsband" am Dezember 13, 2006 redaktionell bearbeitet. Aus Gründen der Übersicht wurden diverse Punkte gelöscht.
----------------------------------------------------------------------------------------
Meine nächste Audio-Investition:
Hardware Tuning für HF :D

DEADLINK[EDIT "halsband"]http://www.reson.ch/news/rh1.html

12-2006: http://ch.resonaudio.eu/


Upgrade-Preis in CHF: 1250.-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2005 09:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2005 02:03
Beiträge: 135
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen
Mein Hifidelio ist sowieso digital an meinen Verstärker angeschlossen, daher ist eine tolle Wandlerplatine für mich überflüssig.

Toll wäre allerdings ein Hardware-Tuning des Displays (Farb-TFT) zur Anzeige von Coverbildern - klar, die Software müßte dieses auch unterstützen. Ein edler Drehknopf aus Alu wäre für mich ebenso ein sinnvolles Hardware-Tuning.

_________________
Yamaha RX-V3900, BD-S1900. Hifidelio 250GB. Vincenz SP-997, Canton RC-L, Ergo21 DC, CM52, Paradigm Studio Sub 15, JVC DLA-X35, Apple TV4, NevoSL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2005 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2005 12:53
Beiträge: 369
Wohnort: Rhein-Main & Rhein-Ruhr
Interessant, in Deutschland vertreiben die das "reson hifidelio music center" (welches wohl bis auf den erweiterten Lieferumfang mit dem normalen hifidelio identisch ist) für 800 EUR und den "reson rh1" für 1650 EUR. Leider sind die Informationen zu dem "Digital-Analog-Wandler der Spitzenklasse mit klanglich optimierter analoger Ausgangsstufe" ein wenig dürftig ... oder der Link ist sehr gut versteckt ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2005 23:39 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2005 14:31
Beiträge: 2388
Wohnort: 52.429105,10.810525
Zitat:
LOL! Ja, das habe ich mich auch schon gefragt, wo sich dieses 1000 Euro Aufpreis Feature genau verbirgt.


1000 "Fränkli" Aufpreis wohlgemerkt!

Wer einen Bekannten in der Schweiz hat, und so nebenbei mitbekommt, was da z.b. eine normale Wohnung kostet (ab 3000 bis 4000 Fränkli) der wundert sich auch nicht mehr über solche Preise.

Schließlich muß ja irgendjemand das Gerät in der Schweiz mal irgendwo zwischendrin abstellen (und sei es nur für kurze Zeit bis die Postli wieder aufmacht) - rechne einfach mal nach, was allein die 0,04 m² an Miete kosten ... ;-)

Ok, gehört eher zu sonstiges ...
:arrow:

_________________
nope!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Der RH1 ist günstig
BeitragVerfasst: 29.06.2005 00:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2005 00:42
Beiträge: 79
Ich habe gerade den RH1 gegen einen Creek CD50MKII gehört....und der Creek, erfahrene Hörer schätzen ihn sehr, hatte keine Chance.....somit ist der Preis des RH1 voll gerechtfertigt...

Zuerst hören, dann urteilen!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.06.2005 15:14 
Offline

Registriert: 29.06.2005 14:57
Beiträge: 2
sodeli liebe teutonen....

es stimmt die miete ist in helvetien höher, vielleicht aber auch das know how was klangliche upgrades angeht und das etwas vorsichtigere umgehen mit aussagen von denen man keine ahnung hat.....

wer wissen will was im rh 1 anders aussieht als im hifidelio schaue mal hier http://www.reson.de/news/rh1.html
und gehe dann mit der maus über das bild des rh1.

und wer wissen will, ob der rh1 sein geld wert ist, der quatsche nicht lange, sondern organisiere sich eine vorführung im vergleich zum hifidelio.

beide geräte sind top. in meinem laden gibt es beide zu hören und zu kaufen. nur sind ein golf und ein 700er bmw auch beides schöne autos. das urteil, ob ich lieber einen aluknopf als tuning hätte oder nacktes nicht wissen, aber sich schon mal weit aus dem fenster rauslehnen hilft euch beitragschreibern alles nichts.

und übrigens: der höhere schweizer preis des hifidelio über den reson vertrieb erklärt sich mit beiliegendem DNM Interconnect kabel mit eichmann bullet plugs, einer flasche des kontaktverbesserers licon und 4 reson gold cds, die bereits auf dem fildelio zum üben aufgeladen sind (und als CD beiliegend). ausserdem helfen die reson händler bei fragen weiter (wie das ja auch jede deutscher tankstellenshop bei problemenmacht) und über reson vertriebene hifidelios kann man auf den rh1 aufrüsten.....

bleiben wir doch hier sachlich, erfreuen uns am hifidelio und hören zuerst den rh1 an. schweizerisch bescheiden unterscheidet der sich ja aussen nur durch den winzigen reson aufkleber....ist aber dank seinem neuen innenleben im wiedergabetiming doch genau wie eine schweizer hochpräzsionsuhr und löst das klangbild auf wie ein rundumpanorama vom matterhorn an einem klaren herbsttag

mit grüssen aus dem sonnigen helvetien

michael

_________________
audiopur
www.audiopur.ch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.06.2005 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2005 02:03
Beiträge: 135
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen
Zitat:
der höhere schweizer preis des hifidelio über den reson vertrieb erklärt sich mit beiliegendem DNM Interconnect kabel mit eichmann bullet plugs, einer flasche des kontaktverbesserers licon und 4 reson gold cds, die bereits auf dem fildelio zum üben aufgeladen sind (und als CD beiliegend).


Ok, das wußte ich nicht. So geht der Preis natürlich voll in Ordnung!

Ich habe zum Tuning meinen DRAM-Riegel gegen einen mit vergoldeten Kontakten getauscht - und was soll ich sagen - der Klang ist nicht mehr wiederzuerkennen. Speziell der Hochtonbereich der datenreduzierten MP3s hat hier enorm an Glanz gewonnen. Ein NF-Kabel mit Fließrichtungsangabe rundet das Ganze ab. Eigentlich wird dieses überhaupt nicht genutzt (wg. Digitalanschluß), aber ich vermute, dass durch den zusätzlichen Leiter die kosmische Strahlung besser abgeleitet wird.

Mal im Ernst: Natürlich glaube ich, dass der rh1 Wandler besser ist als der standardmäßige im Hifidelio. Allerdings wird der HF damit nicht zum 700er BMW sondern eher zu einem aufgemotzten Golf GTI mit etwas dickerem Motor.

Eigentlich ist es doch egal was man mit dem Hifidelio macht und wo man diesen kauft, solange der stolze Besitzer damit glücklich ist und sich nicht über den Tisch gezogen fühlt...

_________________
Yamaha RX-V3900, BD-S1900. Hifidelio 250GB. Vincenz SP-997, Canton RC-L, Ergo21 DC, CM52, Paradigm Studio Sub 15, JVC DLA-X35, Apple TV4, NevoSL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.06.2005 13:39 
Offline

Registriert: 23.03.2005 15:44
Beiträge: 49
Wohnort: Ratingen, NRW
Moin allerseits.

In diesem Kontext finde ich nachfolgende Seite recht interessant:
http://www.hifiaktiv.at/diverses/realis ... tungen.htm

Gruß, acidbath.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.06.2005 23:06 
Offline

Registriert: 19.01.2005 23:28
Beiträge: 84
Hi,

nachdem hier von soviel Bauchgefühl die Rede war zurück zu den Fakten.
Den Analog-Part (und nur der wurde hier ja verglichen) ist hier schonmal beschrieben:
http://www.hifidelio-user.de/viewtopic.php?p=1234&highlight=#1234

Was macht nun die rh1-Option?
Es ist ein Umsetzer digital-out auf analog. Hinter den (geheimnisvoll) abgschliffenen Bauteilen dürfte sich ein 10EUR D/A Wandler/Codec verbergen und auch sonst hinterlaesst die Platine nicht gerade den Eindruck von Wertigkeit. Würde ich mal vorsichtig auf 20...30EUR schätzen.
Ich glaube gerne, dass diese Lösung besser klingt als der originale 3EUR Codec von ADI.
Aber für den Aufpreis kann sich der geneigte Kunde auch schon einen ordentlichen Amp, Receiver, Pre-Amp, D/A-Wandler kaufen, der dann auch noch einen sinnvollen Mehrwert hat.
Einem Kunden den rh1 bzw. die Aufrüstoption zu verkaufen halte ich für eine glatte Fehlberatung - um es mal vorsichtig zu formulieren.

Gruß,
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.06.2005 23:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2005 00:42
Beiträge: 79
Mein Bauchgefühl sagt mir - ohne Dir persönlich zu nahe treten zu wollen - dass Du NICHT in einem Bereich arbeitest und/oder ausgebildet bist, der sich mit den lieben Finanzen beschäftigt.

30 Euro für was?? Reine Materialkosten? Oder ist Entwicklung, Vertrieb, Verkauf, Beratung, Produktion mitsamt Qualitätskontrolle (und die ist bei den produzierenden Jungs extrem "pinggelig") und zuletzt auch ein kleiner Obulus für die Produzenten drin?? Ich schlage vor, Du rechnest mal nach!!

There is no such thing as a free lunch!!!!

P.S.
Es wurden im Forum gerade Alu-Drehknöpfe gedealt....zu 30 Franken das Stück. Den Preis eines Alurings schätze ich auf 30 Rappen.....
nebenbei: ich habe mir auch einen gekauft!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2005 07:51 
Offline

Registriert: 31.05.2005 12:49
Beiträge: 13
und hier mal eine blöde frage vom laien, der fernab vom vatikan lebt: der rh1 kostet ca. 1000 euro mehr. rechtfertigt der hofe aufpreis die klangqualität? wie beurteilst du das?

reson rh1: 2'350 franken


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2005 08:37 
Offline

Registriert: 29.06.2005 14:57
Beiträge: 2
lieber berti

meine meinung als rh 1 händler ist da wohl klar.... ich halte den rh1 für das im preis-leistungs vergleich beste audiophile CD-gerät das ich kenne (abgesehen von den originalwerken des grossen meisters jeff kalt selber - nur sind das noch keine server und kosten doch noch etwas mehr CHf 6000.-)

mit dem rechtfertigen ist das so ne sache. wenn du nur wein wegen dem alkoholgehalt trinkst ist der kauf eines guten barolos reine verschwendung, da tut es verdünnter reiner alkohol aus der apotheke auch und du bekommst nicht mal kopfweh. wenn du aber genuss willst und spass, darf es doch etwas mehr sein und eine flasche direkt bei der familie sordo in barolo im keller gekauft (oder auch später im laden) bietet dann doch mehr genuss an aromen, bouquet, abgang, länge....

... mit dem rh1 ist das gleich. der standardplayer aus dem aldi für 99 euro spielt die gleichen dire straits wie der rh1. der hifidelio spielt das schon weit überzeugender und bietet ausserdem all seine unglaublich praktischen features. und der rh1 macht eben etwas mehr. er ist vor allem im timing derart viel genauer, dass man wie live dabei ist. timing ist die seele der musik. ansonsten wärst du, wenn du "alle meine entlein" ins klavier hämmerst mit metronom und dezibelmessgerät genau so gut wie herbie hancock oder keith jarett. wenn das timing stimmt, stimmt meist auch der rest (klangfarben, raum), weil timing das auflöseverhalten im zeitablauf ist.... drum finden wir grammofone (ist das wohl richtig nach neuer deutscher klauenführung) so faszinierend... es kommt bei weitem nicht alles (so 200-2500Hz), aber das was kommt, kommt richtig, weil direkt vom nagel ins den trichter!

komm doch mal vorbei und hör die den rh1 bei uns an neben dem hifidelio (oder erkundige dich bei reson.de, wo du das in deiner gegend könntest). zurück zum wein vom guiseppe sordo. wenn du einen barolo bei sordo getrunken hast und du dann zuhause ne flasche aufmachst und die dir gelich mundet, bzw... dir deoin bisheriger hauswein eben nicht mehr mundet... dann weisst du wie gut der wein von herrn sordo ist . und wenn es dir wie wir schweizer sagen "hans was heiri" ist, sei glücklich mit dem was du hast.

ich heisse weder hans noch heiri, bin aber mit der rh1 rundum glücklich und zufrieden (mal abegesehen an den paar bugs an denen die fleissigen heinzelmännchen von hermstett ja noch schuften) und werde das teil jetzt booooten, denn mich gelüstet nach sound!

sajonara

michael

_________________
audiopur
www.audiopur.ch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Tönt einfach genial!
BeitragVerfasst: 23.07.2005 12:38 
Offline

Registriert: 26.05.2005 22:32
Beiträge: 12
Über Preise kann man diskutieren, über den Ton nicht. Und der rh1 tönt einfach GENIAL. :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de