Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 19.09.2018 23:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Klangqualität des Internetradio
BeitragVerfasst: 06.12.2005 18:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
N´abend zusammen !
Ich würde schon ganz gerne Internetradio hören, aber das Pro-Update ist frech teuer und zudem bin ich ein wenig verunsichert, WEIL:

Der Klang - selbst von 192kbits Sendern - ist irgendwie unbefriedigend.

Zur Zeit behelfe ich mir so, dass ich mitschneide, sammele, auf den Fiedel schicke und bei Lust und Laune anhöre ...

Dabei fällt mir auf, dass der Klang merkwürdig undynamisch, gepresst und auf Dauer sogar nervend ist. So als Hintergrund noch akzeptabel - aber zum "aktiven" Hören finde ich das ziemlich gruselig ... nach einiger Zeit MUSS ich das abstellen. Wandele ich CDs mit 192kBits oder sauge mir entsprechende Dateien von Anbietern aus dem Netz, ist das VIEL, VIEL besser ...

Am Fiedel kann es wohl nicht liegen, am Rippen wohl auch nicht (...oder ?) ... oder wie ? Wenn es tatsächlich so ist, werde ich nie und nimmer ein Pro-Upgrade erwerben.

Welche Erfahrungen habt Ihr mit dem "HiFi-Klang" aus dem Radio-Stream (also über eine anständige Anlage gehört) ?

Danke - Dirk

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Zuletzt geändert von Halsband am 03.01.2007 20:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.12.2005 18:37 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
halsband hat geschrieben:
Welche Erfahrungen habt Ihr mit dem "HiFi-Klang" aus dem Radio-Stream (also über eine anständige Anlage gehört) ?

Im wesentlichen die gleichen wie Du. Qualität irgendwo zwischen hundsmiserabel und akzeptabel. Wobei Radio für mich *immer* eine Hintergrund-Beschallung ist, von daher stört mich das nicht so sehr.
Wenn ich "aktiv" Hören will, wie Du das nennst, suche *ich* die Musik aus :wink:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.12.2005 19:17 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
gigi hat geschrieben:
Wenn ich "aktiv" Hören will, wie Du das nennst, suche *ich* die Musik aus :wink:
...naja ... so soll es wohl sein. Ich wollte die Perlen schon selber raussuchen (mitschneiden) und dann archivieren. Aber wenn Du mir den Klang so bestätigst, dann wirds wohl nix damit...dann ärgere ich mich nur ...
Habe mich halt darüber gewundert, weil mit 192 kbits doch viel mehr möglich sein müsste ... liegt wohl doch an der "anderen Seite". ... aber warum ???

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.12.2005 23:13 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2005 14:31
Beiträge: 2388
Wohnort: 52.429105,10.810525
Hm, finde ich seltsam - und kann es os nicht bestätigen.
Ich höre viel und oft (fast nur im Moment) internetradio, und da zur Zeit eher Klassik, ansonsten House.
Bitrate ist entweder 128 oder 192 - und ich hab keinerlei EInwände, außer daß bei manchen Sendern manchmal kurze UNterbrechungen kommen, die teilweise dann sogar das Abspielen selbst stoppen. Ein neustart des senders löst das dann.
Das hab ich nur manchmal und bei manchen Sendern - waran es liegt, weiß ich nicht. am DSL wohl nicht, hab 2Mbit, was ausreichen sollte.

aber vielleicht hab ich auch nur weniger ansprüche ... ?

_________________
nope!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.12.2005 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2005 13:30
Beiträge: 760
Wohnort: Lorsch
Hi Spacesson, hier ein link zur Info !

http://www.hifidelio-user.de/viewtopic.php?t=1340

Gruß Schuggi

_________________
...Mein HF ist in der Bucht gelandet. Leider ist die Entwicklung dieses Gerätes zum Stillstand geraten ;-(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.12.2005 17:17 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
Spacesson hat geschrieben:
aber vielleicht hab ich auch nur weniger ansprüche ... ?
... also entweder ist DAS wirklich so (mit was "hörst" Du denn ... und sag´jetzt nicht: "mit meinen Ohren"...)
ODER
es liegt doch am Mitschneiden ...

... vielleicht gibt es noch andere Internet-Anhörer mit hifidelen Ambitionen ? Oder ist das ein Widerspruch in sich ?

Grüße
Dirk

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.12.2005 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2005 23:22
Beiträge: 109
Wohnort: Würzburg
Hallo Leute,

ich habe in den 12 Monaten, die ich den Fidel zwischenzeitlich habe, kräftig aus Internetstationen mitgeschnitten (größtenteils mit handoptimierter Trennung und Ausblendung). Der Fidel schreit nach Futter und eine kurzfristige Aufstockung nur über CDs war finanziell nicht drin.

Nach mehreren 1000 Titeln Erfahrung von verschiedensten Sendern muss ich feststellen, dass die Qualität nicht zwangsweise mit dessen Bitrate zusammenhängt. Ich habe selbst bei 192 kBit-Stationen Stücke gefunden, die mono mit höchsten 64 kBit gerippt wurden. Das Problem ist wohl, dass viele Stationen (oder zumindest ihr Datenbestand) zu einem Zeitpunkt entstanden sind, wo Bandbreite und Festplattenplatz knapp waren und sich nach heutigen Maßstäben grauslige MP3-Encoder wie Blade, Coca und Xing tummelten. Entsprechend wurden viele Titel mit ökonomisch niedrigen Bitraten auf unausgereiften Encodern codiert.

Als dann kundenseitig Breitbandanschlüsse und Flatrates aufkamen, hatten viele Sender offensichtlich keine Lust, den kompletten Musikbestand nochmals neu in höherer Qualität zu rippen, wie es viele von Euch mit den eigenen CDs zwischenzeitlich sicherlich gemacht haben. So wird der alte Datenbestand zwar mit 128, 160 oder gar 192 kBit in die Welt verschickt, das Quellmaterial kann aber deutlich schlechter sein.

Durch das Abgrasen vieler Sender tauchen bekannte Stücke natürlich in mehrfacher Ausführung auf meiner Platte auf. Ein selbst entwickeltes Tool sucht dann fehlertolerant nach Doubletten und bietet einen AB-Vergleich an (dank einer freien Player-Bibliothek kann ich mitten im Stück umschalten). Dabei wird die unterschiedliche Qualität offiziell gleicher Bitraten natürlicher besonders sichtbar. Neben krassen Ausreissern wie Mono- oder fast Mono-Aufnahmen (gar nicht so selten) fallen mir dabei immer wieder Aufnahmen mit Dynamikkompression und bearbeiteter Stereo-Basisbreite auf. Bei manchen Stücken hat es entsprechend lange gedauert, bis ich endlich eine archivierenswerte Version auf dem Fidel hatte, die dem CD-Original zumindest nahe kommt.

Generelle CD-Qualität kann man aber leider selbst bei 192 kBit nicht durchgängig erwarten. Spacessons Klassik-Sender waren aufgrund des anspruchsvolleren Publikums vielleicht etwas großzügiger bei der Erstellung des Quellmaterials. Meine eigenen Aufnahmen finden hauptsächlich im Bereich Funk, Soul und Jazz statt.

Eine Sammlung guter Stationen wird ja schon in einem anderen Thread diskutiert und Radio Colorado ist auch in klanglicher Hinsicht eine Empfehlung wert. Ansonsten ist der Datenbestand bei allen Sender qualitativ zu gemischt, um wirklich klare Empfehlungen aussprechen zu können. Dank eines inoffiziellen Wohnsitzes in der Bronx :wink: höre ich momentan häufiger Pandora (Danke für den Tipp, Spacesson :D) und selbst bei diesem als Bezahltdienst geplanten Anbieter (ist unterdessen werbefinanziert und frei) gibt es stellenweise wirklich krasse Qualitätsausrutscher. Schließlich sind auch die Online-Shops hinsichtlich der Qualität bei der c't nicht wirklich gut weg gekommen. Schon 128 kBit müssen heute nicht mehr schlecht klingen, aber offensichtlich gibt es immer noch genügend Möglichkeiten, mit dem falschen Encoder und falschen Einstellungen unter dem technisch Machbaren zu bleiben.

Viele Grüße
stax


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.12.2005 20:17 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
Danke Stax ! Na, das war ja mal eine richtig plausibele Antwort, die manches gut erklärt. Unterm Strich ist es z.Zt. anscheinend nicht wirklich einfach, "audiophile" Aufnahmen aus dem Internet zu erhalten ... soweit dieser Ausdruck überhaupt "gestattet" ist. Bzw. ist es wohl nur mit viel Aufwand, testen und Probehören möglich, eine gute Aufnahme zu archivieren.
Ich werde diesen Anspruch z.Zt. ad acta legen, Internetradio nur noch als Konserve im Hintergrund laufen lassen und klanglich gute Musik aus anderen Quellen beziehen. Denn den Aufwand den Stax betreibt kann ich leider aus zeitlichen Gründen nicht darstellen.
Vielen Dank
Dirk

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.12.2005 22:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2005 13:30
Beiträge: 760
Wohnort: Lorsch
Ich habe mir einige Stücke von Free Colorado gerippt. Die Stücke klingen erst mal gut, da ich von vielen Stücken aber die Originale habe, ist mir aufgefallen, das die anscheinend bei fast allen Stücken an der Dynamik drehen. Die Internetlieder differieren in der dynamik oft stark vom Original.

Gruß Schuggi

_________________
...Mein HF ist in der Bucht gelandet. Leider ist die Entwicklung dieses Gerätes zum Stillstand geraten ;-(


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de