Hifidelio-User.de
http://hifidelio-user.de/

Das alte MP3 im Auto Thema...
http://hifidelio-user.de/viewtopic.php?f=14&t=4008
Seite 1 von 1

Autor:  Bergi [ 16.01.2008 02:28 ]
Betreff des Beitrags:  Das alte MP3 im Auto Thema...

Wer macht's wie?

Grund der Anfrage: Kein schlaues, bezahlbares Autoradio mit eingebauter (!) HD gefunden.

Habt ihr denn alle noch so nen iPod für's Auto???
Gründe gegen iPott in meiner ollen Karre:
- Zuviele Kabel!:
- USB-Kabel
- Stromversorgung
- Womöglich auch noch einenen zusätzlichen, ebenfalls am selben Zigarettenanzünder nach Strom lechzenden FM-Transmitter
- Zu Attrakiv von aussen; -> wegen dem Pott die arme, alte Karre aufbrechen (ich mag doch das Teil nicht immer rausnehmen!)
- ich geh doch nicht joggen, habe also keine 2. Verwertung für so ein Teil
- Im Zug oder Tram oder Bus mag ich keine Kopfhörer und brauche keine Beschallung, siehe oben.

Das (fast) einzige, was es vor einigen Jahren mal gab, ist der Dension
DH100? Nix aktuelles gefunden! Bitte sagt mir, dass ich falsch liege!

Gruss, Bergi

Autor:  blechkiste [ 16.01.2008 07:49 ]
Betreff des Beitrags: 

Externe HD anschliessen (1 Kabel!):
http://www.dension.com/icelinkgateway300.php

Oder wie wäre es mit einem mobile/smart phone anstelle des iPods? Das ganze sogar mittles bluetooth A2DP? Dann scrolle auf der gleichen Seite wie oben weiter unten zum Bluetooth Adapter.

Autor:  Bergi [ 16.01.2008 09:38 ]
Betreff des Beitrags: 

Dann bräuchte ich als ein neues Autoradio und dieses Interface und eine USB-HD?
Und wie steuert man dann das ganze? Irgend einen MP3-Player will ich ja nicht anschliessen, ist ein gefummel mit einem Apparat mehr im Brett!
Gruss, Bergi

Autor:  Halsband [ 16.01.2008 09:56 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo Bergi, ich glaube für Dich wäre ein Autoradio mit SD-Kartenslot und/oder USB-Slot das Richtige.
KLICK ! ... und gibt´s auch mittlerweile preiswerter von anderen Herstellern (z.B. JVC).
Ich hatte früher ein Auto mit iPod Schnittstelle im Handschuhfach (via ext ans Radio) ... das funktionierte zwar gut - aber der schöne teure iPod lag bei mir wirklich nur nur nur im Handschuhfach. Die Schnittstelle kostete damals mehr, als heute so ein Autoradio mit Slot. Mein jetziger Wagen ist so ein "Schlauer" :oops: wie Du ihn beschreibst ... aber trotz integrierter HD möchte ich v.a. den SD-Karten-Slot nicht mehr missen.
Außerdem denke ich, dass nur bei solchen vorgeplanten Lösungen (Radio mit Slot o.ä.) eine ordentliche Bedienung im Verkehr möglich ist.

Dirk

Autor:  DrFink [ 16.01.2008 10:19 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich habe letztes Jahr dieses Autoradio von SONY (CDX-GT410U) mit USB Anschluss gekauft - habe ich damals neu für 99 Euro bekommen. Und ich bin voll zufrieden mit dem Teil.

Die Autoradios mit USB/SD-Anschluss, die die Discounter manchmal anbieten, taugen (laut vieler Einträge in diversen HiFi-/Autoradio-Foren) nicht viel - und dieses SONY Gerät war damals das preiswerteste Markengerät mit USB-Anschluss, und kann es nur empfehlen. Allerdings habe ich keine Super-Duper-Lautsprecher bzw. zusätzliche Anlage in mein Auto eingebaut, so dass ich nicht weiß, was das Radio bei dröhnender Disco-Lautstärke taugt ;-)

Autor:  tobox [ 16.01.2008 10:20 ]
Betreff des Beitrags: 

Auch ich brauchte vor ein paar Monaten ein neues Autoradio, und habe lange Zeit gesucht... Ich bin dann beim Blaupunkt Memphis 66 gelandet, das hat 2 AUX eingänge, CD, SD-Card-Reader und ein nach hinten rausgeführtes USB-Kabel das auch Festplatten unterstützt. Soweit so gut. In zahlreichen Tests ist das Radio auch hoch gelobt worden, und daher habe ich es mir gekauft.

Mittlerweile überlege ich, ob ich es nicht wieder zurückgebe, da die Firmware einfach nur eine Katastrophe ist. Zuerst hatte ich ja gehofft, dass es irgendwann mal ein Update gibt was zumindest die größten Schnitzer ausbügelt, aber weit gefehlt. Ich habe mal bei Blaupunkt angerufen und nur die Aussage bekommen, dass nicht an einer neuen Firmware gearbeitet wird.

Ich weiß nicht, ob andere Radios besser sind (höre hier in der Firma auch regelmäßig witzige/traurige Stories von original Audi-Radios), aber gut ist das Blaupunkt meiner Meinung nach nicht.

Auf Wunsch kann ich ja mal eine Mängelliste posten, aber dafür bräuchte ich ziemlich viel Zeit :-)

Thomas

Autor:  Imrahil02 [ 16.01.2008 10:40 ]
Betreff des Beitrags:  CD brennen

Hi Zusammen,

ich habe mir ein MP3 taugliches Autoradio gekauft, brenne nun auf eine CD diverse MP3s, mir reicht das durchaus zum Autofahren. Einziges Problemchen dabei: Das Label und/oder Boklet ist einfach zu klein, um aller Infos, was für Musik ich drauf habe, zu schreiben.
Autoradio mit Festplatte o. ä. ist der nächste Schritt beim neuen Auto, das soll aber noch ca. 100.000 km warten, habe also noch Zeit und kann die Entwicklung in Ruhe abwarten.
Nächste Investition ist erst mal ein leiser Entertainment PC fürs Wohnzimmer, kommt WAF-mäßig meiner Liebsten entgegen.

Grüße
Bernd

Autor:  RESISTOR [ 16.01.2008 15:16 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo Herr Hermstedt,

hier habe ich fünf potentielle Käufer eines CAR-Hifidelios gefunden. Wäre doch eine interessante Erweiterung der Hifidelio Produktpalette.... :wink:

Autor:  Spacesson [ 19.01.2008 18:18 ]
Betreff des Beitrags: 

Die Idee ist so neu nicht, das Problem ist eher die nicht so besonders riesige Käuferzahl, und die somit hohen Entwicklungskosten, die dann pro Gerät ziemlich dreinschlagen.

Ich fänd ja auch die Füllung eines Car-Hifidelio über WLAN ins vor dem Haus geparkte Auto cool ... aber dann saugt da irgendwas ne Menge Strom, jedenfalls soviel, daß dann nach zwei Tagen die Batterie leer ist ... röchel ...

Wenn da jemand ne Lösung hat ... (außer dem Stromanschluß per Kabel)

Autor:  Halsband [ 19.01.2008 23:20 ]
Betreff des Beitrags: 

Naja - die erstem Autos (z.Zt. noch im Hochpreis-Segment) haben bereits eine HD für Musik, Kartenslot und/oder USB-Anschluss und/oder iPod-Schnittstelle. Denke, das ist bald Standard ... sicher aber bald schon in "jedem" Nachrüst-Autoradios. Ich glaube daher nicht an einen Car-Fidelio, wenn er nicht von Becker oder Blaupunkt kommt ...
Dirk

Autor:  Spacesson [ 20.01.2008 00:02 ]
Betreff des Beitrags: 

yep ... die Funktion als Client wäre im Prinzip ja cool, aber wie gesagt: die Stromversorgung ist ein Problem, und bin ich bereit für ein WLAN im Auto extra was zu bezahlen, nur um keinen Datenspeicher einmal mitzunehmen?

Das ist die Frage ...

Autor:  Bergi [ 20.01.2008 15:39 ]
Betreff des Beitrags: 

Halsband hat geschrieben:
Naja - die erstem Autos (z.Zt. noch im Hochpreis-Segment) haben bereits eine HD für Musik, Kartenslot und/oder USB-Anschluss und/oder iPod-Schnittstelle. Denke, das ist bald Standard ... sicher aber bald schon in "jedem" Nachrüst-Autoradios.

Erstaunlicherweise eben nicht!
Es gab mal von Dension das DH100ix. mit 2.5" HD und ein anderes, mehr oder weniger noname huschiwuschi Radio mit sehr schlechter Verarbeitung...
Das Dension Modell wird schon länger nciht mehr hergestellt.
Habe mit nun mal ein gebrauchtes besorgt und mit einer 160er HD bestückt.
(Das Gerät erkennt nur die früher [für USB-Adapter] üblichen 127GB...)
Gruss, Bergi

Autor:  muepet31 [ 20.01.2008 16:19 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo Bergi,

sieh Dir doch mal die MusicFly FM Transmitter von dnt an.
http://www.dnt.de/index.php?dir=produkte/liste&cat=fmtransmitter&app_tv_current=&category=mp3

Ich habe mir vor einigen Wochen den MusicFly Pro zugelegt (25 Euro in der Bucht) und bin ganz zufrieden damit. Kommt in den Zigarettenanzünder und kann USB-Medien bis 32GB verwalten. Ich verwende allerdings mehrere 1GB USB-Sticks. Eine 2.5"-HD im externen Gehäuse sollte auch gehen, benötigt aber eine separate Stromversorgung.

M.f.G.
muepet31

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/