Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 26.09.2018 01:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15.04.2008 10:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2005 17:14
Beiträge: 470
Wohnort: 91077 Neunkirchen
Hallo,

hat zwar nichts mit dem guten HF zu tun, aber drum bin ich ja auch im OT :wink:

Mein Rechner (Marke Eigenbau, so zwischen 10 und 2 Jahren alt) hatte laaaange Zeit 512 MB RAM und Win2k. Im Zuge einer geplanten Installation von XP und einer geplanten Videobearbeitung hab ich den RAM auf 2 GB aufgerüstet (4x512MB von Transcend). Hat völlig problemlos geklappt und lief jetzt so seit 2 Jahren (das war die Vorlaufzeit um XP jetzt mal zu installieren....)
Jetzt kommt's aber: Installation von XP bricht fast immer ab. Hab's zwischenzeitlich so ca. 10 mal laufen lassen. Meist so kurz vor Ende friert der Rechner entweder ein oder startet von alleine neu und beginnt von vorne oder bringt diverse BlueScreens mit STOP 0x00000050 oder 80 oder andere. Zwei mal hab ich es geachfftm dass die Installation durchläuft aber dann gibt's die gleichen Probleme danach: Gerätemanger verurschat Schutzverletzung, diverse BlueScreens, manche Programme können nicht gestartet werden.
Die diversen STOP-Meldungen dueten eigentlich alle auf einen RAM-Fehler hin. Hab danach mal ein Modul ausgebaut. Ging "etwas" besser, dachte ich jendfalls, aber geklappt hat's damit auch nicht. Hab ein anderes Modul raus, gleiches Problem. Hab den Speicher-Takt von 400 auf 333 reduziert: bootet nicht mal mehr.
Win2k läuft der weil gemütlich und fehlerfrei weiter. Sämtliche Speichertest-Programme liefern keine Fehler. Trotzdem sagt mein Bauch es ist der Speicher.
Kann sich da einer einen Reim drauf machen?
Oder kann die Installations-CD ne Macke haben?

Bin etwas ratlos....

Danke!
Uwe


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.04.2008 10:58 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
Uwe hat geschrieben:
Trotzdem sagt mein Bauch es ist der Speicher.

Würde ich auch tippen. Hast Du es mal mit nur 2 Modulen probiert?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.04.2008 11:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005 07:04
Beiträge: 1535
Wohnort: Hamburg
Also es kann natürlich die CD sein aber die Erfahrung bei mir hat gezeigt, das dann eine andere Fehlermeldung kommt.
Solche Fehler beim Installieren schreien gerade nach speicher...

Probiere es wie gigi schon sagt mit nur 2 Modulen und tausche die mal durch.
Evtl. ist einer defekt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.04.2008 13:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2005 09:47
Beiträge: 88
Wohnort: The Netherlands
Sehe mal hier: http://www.memtest.org/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.04.2008 21:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2005 17:14
Beiträge: 470
Wohnort: 91077 Neunkirchen
dann sagen unsere Bäuche also alles das gleiche... :)

Zwei Module hab ich noch nciht versucht. Für diese simple Idee war es gestern wohl schon zu spät. :oops: :oops: :oops:
Werds sogar einfach mal mit einem versuchen, geht zwar auf die Performance, aber ist ja egal.
Aber warum hat Win2k damit kein Problem???? :?

Memtest hab ich betsimmt 5 verschiedene versucht. EInes davon hat fast 5 Tage lang getestet und nichts gefunden. ABer ich kann das von rbroer auch noch mal drüber jagen.

seeeehr seltsam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.04.2008 02:10 
Offline
Moderator

Registriert: 27.02.2005 13:05
Beiträge: 1194
Hallo Uwe,

es gibt eine schöne Freeware, die nennt sich CPU_Z. Die liest die Herstellerangaben, die Timings und die Taktraten aus den Riegeln
aus und das für jeden Slot getrennt. Somit kannst Du erstens prüfen ob alle Riegel gleich arbeiten und gleichzeitig checken ob die
Hersteller default-Werte mit deinen Einstellungen im Bios übereinstimmen.

Übrigens, der Bauch sagt bei mir auch Speicher - jedoch der Kopf sagt:
Never change a running System... :wink:

Grüße,
RESISTOR


PS:

_________________
hifi war gestern, hifidelio ist heute!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.04.2008 08:48 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2005 17:14
Beiträge: 470
Wohnort: 91077 Neunkirchen
Hallo,

CPU-Z hab ich drauf. Danach sind alle Riegel DDR400, 2,5-3-3-3, so wie es auf dem Aufkleber steht und so wie es das BIOS automatisch erkannt und eingestellt hat.

Nachdem ich den Memtest86+ gestern noch mal runter geladen habe und gestartet habe, fiel mir wieder ein, dass das das Programm war, das schon mal 5 Tage getestet und nichts gefunden hat. Hab's gestern noch mal in der Standard-Einstellugn laufen lassen, da brauchts nur so ne Stunde, hat aber wieder nichts gefunden (3 Durchläufe).

Und zum Theme "never change a running system": Bin ich bei Dir. Ich muss aber Videobearbeitung machen und die Software setzt a) XP voraus, b) sind die 512MB die vorher dirn waren dafür zu wenig und c) kann ich damit die HT-Funktion der CPU nutzen, was durchaus spürbar ist.

Den Test mit 1 oder 2 Riegel hab ich gestern Abend nicht mehr geschafft.

Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2008 14:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2005 17:14
Beiträge: 470
Wohnort: 91077 Neunkirchen
Update:

hab von einem Kollegen jetzt 2 Stk 1GB-Riegel bekommen. Die vorhandene Win2k Installation läuft auch damit einwandfrei. Der Versuch XP zu installieren führt diesmal dazu, dass die Installation augenscheinlich fehlerfrei verläuft, beim ersten Bootversuch aber nach dem XP-Logo nur noch ein schwarzer Bildschirm kommt. Die Festplatte läuft noch, also es klingt so, als ob XP noch weiter hoch fährt, aber Bildscirm ist dabei komplett dunkel und bleibt es auch.

Hab ich jetzt zwei mal (die Installation) versucht, beides mal mit gleichem Ergebnis. Parallel hab ich mal alles aus dem Rechner ausgebaut, was nicht unbedingt von Nöten ist. Außer einem DVD, der HD, Tatstatur und Maus hängt nichts mehr dran. Die Grafikkarte ist ein Matrox P650.

Wird immer rätselhafter....

Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2008 18:17 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2005 00:43
Beiträge: 1755
Wohnort: CH, Bern
Hast Du eventuell noch eine Onboard-Grafik?
[Auf welcher das Windows-Bild blitz und blank steht? ;-)]
Gruss, Bergi

_________________
Was war ST-64 :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2008 07:47 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2005 17:14
Beiträge: 470
Wohnort: 91077 Neunkirchen
nö, keine onboard-Grafik.
Werd mal in meiner Grabbelkiste nach einer alten Karte gucken. Obwohl die aktuelle ja eigentlich gut funktioniert.... :?: :cry: :?: :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2008 08:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2005 00:43
Beiträge: 1755
Wohnort: CH, Bern
Es liegt höchst-wahrscheinlich am Matrox P650 Treiber, welchen MS ins SP2 integriert hat.
Hast Du eine WinXP CD mit integriertem SP2 verwendet?
Lösung 1: Im abgesicherten Modus starten (sollte dann ein Bild Zeigen) und dort den Matrox Treiber installueren (von Matrox, nicht von MS)
Lösung 2: XP (SP1) neu installieren und den Matrox Treiber installieren ;-)
Gruss, Bergi

_________________
Was war ST-64 :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2008 11:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2005 17:14
Beiträge: 470
Wohnort: 91077 Neunkirchen
ja, aber EXTRA eine CD mit SP2 gebastelt, weil die Original-Cd noch eine der ersten Generation ist. War allerdings auch nötig, da XP ohne SP keine HD mit 300GB kennt. Aber ich glaub das wäre mit SP1 auch schon gegangen.

Aber Deine Erklärung klingt logisch! (auch wenn es schwach für MS ist/wäre) Und vielleicht ist das jetzt schlicht ein neuer Fehler und die eigentlichen Probleme wären mit dem neuen RAM jetzt weg! :) Zumindest hat die Installation ja schon zwei mal am Stück ohne Probleme geklappt, was ich vorher fast nie geschafft habe....
Ist Dir denn was konkretes bekannt, das der Matrox-Treiber im SP2 Mist ist?

Werd mal Lösung 1 Versuchen. Danke, klingt vielversprechend!
(und frag jetzt bitte nciht, warum ich noch nciht versucht habe abgesichert zu starten.....nach drei Wochen Installationsversuchen wird man schon völlig blöd.... :? )

Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2008 13:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2005 00:43
Beiträge: 1755
Wohnort: CH, Bern
Uwe hat geschrieben:
Ist Dir denn was konkretes bekannt, das der Matrox-Treiber im SP2 Mist ist?

Ja.
Such mal nach Matrox P650 winxp schwarzer schirm ;-)

Gruss, Bergi

_________________
Was war ST-64 :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2008 13:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2005 17:14
Beiträge: 470
Wohnort: 91077 Neunkirchen
zum Suchen bin ich ncoh nciht gekomme, wollte ich heute Abend machen, aber Du hast mir die Arbeit ja schon abgenommen.... :wink:

Ok, klingt sehr eindeutig und sehr beschämedn für MS....

Werd berichten! (und hab Hoffnung, dass die Odyssee zu Ende geht...)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.04.2008 15:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2005 17:14
Beiträge: 470
Wohnort: 91077 Neunkirchen
Hallo Bergi,

hast goldrichtig gelegen! Vielen Dank! Hab den Treiber im VGA-Modus ausgetauscht (was nciht so einfach war, da auch noch u. a. Treiber für LAN gefehlt haben und ich damit auch erst mal nichts laden konnte.....)

Jetzt scheint es in Summe auch stabil zu laufen. Das eigentliche Problem war also wie vermutet der Speicher, auch wenn Win2k damit prima klar kommt....

Uwe


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de