Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 21.10.2017 17:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.03.2017 19:35 
Offline

Registriert: 03.02.2010 13:16
Beiträge: 5
Hallo liebes Forum,
die original Festplatte (Samsung MP0804H 80GB) meines Hifidelio hat vor einigen Wochen angefangen nach einiger Zeit Betrieb komische Geräusche zu machen und der Hifildeio blieb hängen/stürzte ab. Der Hifidelio bootet ganz normal aber nach ca. 30Minuten scheint die Festplatte nicht mehr richtig zu laufen und das System verabschiedet sich. Ich vermute ein thermisches Problem, da der Hifidelio wieder für einige Zeit tut, wenn man ihn in Ruhe lässt.

Ich habe mir darauf hin eine gebrauchte Samsung MP0804H 80GB Festplatte gekauft und diese eingebaut und versucht, mit selbst gebrannten RecoveryCDs/DVDs, die ich noch in irgendeiner Kiste gefunden habe in die Recovery zu starten (Stichwort 3 CDs im Display) und die neue Festplatte einzurichten.
An diesem Punkt komme ich aber nicht weiter: Die 3CDs sind im Display zu sehen, ich lege die RecoveryCD ein, das Laufwerk macht Geräusche und blinkt etwas, danach ist aber Schluss und es geht nicht weiter. Ich dachte, dass es vielleicht an den alten und selbst gebrannten RecoveryCDs liegen könnte und habe mir deshalb auf eBay eine original RecoveryCD v1.5 gekauft, hier habe ich aber genau das gleiche Problem, der Hifidelio will einfach nicht von der CD booten.

Da ich noch mit der alten Festplatte den Hifidelio normal booten kann und Audio-CDs einlegen und abspielen kann weiß ich zumindest, dass das Laufwerk funktioniert, ABER ich weiß leider nicht mehr, ob es sich um das Original-Laufwerk MATSHITA 8123 handelt, da auf dem Laufwerk keinerlei Aufkleber oder ähnliches mit Info steht (ich habe den Hifidelio gebraucht übernommen und ich weiß, dass das Kabel von Mainboard zum Laufwerk mal repariert wurde und vermutlich wurde auch mal das Laufwerk ausgetauscht).

Meine Frage: Kann es sein, dass der Hifidelio nicht von der Recovery bootet, wenn es sich nicht um das original Laufwerk handelt oder kann es sein, dass bei der Reparatur des Kabels vielleicht eine Ader nicht tut und das dazu führt, dass zwar im Betrieb Audio-CDs abgespielt werden können aber aus irgendeinem Grund nicht von einer BootCD gestartet werden kann?
Ich habe überlegt mir ein gebrauchtes MATSHITA 8124 über eBay zu bestellen (das 8123er finde ich nicht mehr). Ich habe ein Angebot für z.B. 15Euro gefunden, das wäre es mir wert, aber ich habe die Hoffnung, dass vielleicht jemand von Euch noch die rettende Idee hat, woran es liegen könnte?

Einen anderen Ansatz habe ich auch vergeblich verfolgt: Ich habe versucht mit CloneZilla die alte Festplatte einzulesen und auf die neue zu spiegeln, CloneZilla bricht aber mit der Fehlermeldung "unbekannte Partitionstabelle" oder so ab. Wenn also jemand einen Tipp hat, wie ich die alte Festplatte auf die neue spiegeln könnte wär emir auch geholfen.

Vielen Dank schonmal :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.03.2017 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2010 17:31
Beiträge: 61
Hallo ChriZ
Hast du einen HD Reset gemacht ? Hier im Wiki findest du nützliche Angaben zum Tausch der HD und das File HDReset.zip um mit dem Image eine CD zu brennen. http://wiki.hifidelio-user.de/doku.php?id=austausch_der_hd
Viel Erfolg ! :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.03.2017 22:16 
Offline

Registriert: 03.02.2010 13:16
Beiträge: 5
Hallo,
ja den HDReset habe ich schon gemacht...
Und zwar nicht mit einer BootCD aus Deinem Link (hat nämlich nicht funktioniert weil mein Hifidelio auch die nicht booten wollte, habe ich mehrfach gebrannt auf CD und DVD, natürlich mit der Option "Iso-Brennen" und nicht die Iso als Datei auf eine DVD/CD gebrannt...) sondern mit einem HDReset-Skript dass ich hier gefunden habe: http://www.scan0017.net/index.php#hdreset und über Telnet ausgeführt habe. (Dafür habe ich natürlich die alte Platte wieder eingebaut.) Das Skript lief durch und gab mir eine Rückmeldung, dass es funktioniert hat.
Ich glaube also nicht, dass es daran liegt....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.04.2017 17:54 
Offline

Registriert: 03.02.2010 13:16
Beiträge: 5
Hallo,
mein Hifidelio tut wieder :)
ich möchte mich ganz herzlich bei Elektrolurch bedanken, er hatte mir den richtigen Hinweis gegeben:
Tatsächlich war eine Ader des 50Poligen Flachbandkabels kaputt, das hatte zur Folge, dass zwar AudioCDs abgespielt werden konnten aber DatenCDs nicht.
Nachdem ich die defekte Ader per Multimeter gefunden habe und mit einem Fädeldraht überbrücken konnte hat mein Hifidelio wieder von der RecoveryDVD gebootet und ich konnte ihn wieder einrichten.

Danke danke danke :D

Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2017 10:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2005 17:14
Beiträge: 467
Wohnort: 91077 Neunkirchen
das Kabel würd ich aber in jedem Fall noch tauschen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de