Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 17.10.2017 13:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.01.2008 11:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
Hallo !
Mich würde interessieren, wer von Euch schon Erfahrungen mit Universal-Netzwerk-Playern hat.
Die Meinungen im www über KISS & Co. sind sehr inhomogen und eher spärlich.
Ich suche also einen Netzwerk-Player (Bilder, Video, Musik) der via Wlan und UPnP mit einem NAS zusammenarbeitet (also ohne laufenden PC).
(Ein schickes Gerät wie z.B. der Philips SL400i scheidet aus, da er offenbar nur mit seinem eigenen Mediaplayer arbeitet ... also der PC laufen muß.)
Gruß Dirk

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.01.2008 11:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2005 00:43
Beiträge: 1750
Wohnort: CH, Bern
Gutes hört man von den ZyXEL Mediaplayern...
Gemessen am Leistungsumfang, sind diese Geräte auch recht günstg.
Selber probiert habe ich diese - mangels Bedarf - nicht.

Gruss, Bergi

_________________
Was war ST-64 :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.01.2008 13:18 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2005 01:00
Beiträge: 1091
Wohnort: Essen
Wenn fehlendes WLAN kein KO-Kriterium ist, würde ich den Popcorn Hour NMT A-100 empfehlen, den ich mir gerade bestellt habe: http://www.syabas.de/
Hat viele Gimmicks (Torrent, YouTube, RSS-Feeds) und das (lüfterlose!) Gerät hat dank neuem Sigma-Chipsatz auch mit HD-Formaten keine Probleme. Dazu kommt die Möglichkeit eigene Plugins zu schreiben, vielleicht ergibt sich da auch was für das Zusammenspiel mit dem Hifidelio!?
Hier noch ein aktueller Testbericht:
http://neuerdings.com/2007/12/20/popcorn-hour-mediatank-der-allesspieler-fuer-das-heimkino/

Eine WLAN-Version ist meines Wissens in Planung, habe aber keine Ahnung wann sie rauskommen soll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.01.2008 14:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
Admin hat geschrieben:
Wenn fehlendes WLAN kein KO-Kriterium ist,...
Interessantes Teil, Sven ... aber WLAN MUSS sein. Kabelfrei. Vielleicht rüsten die ja mal nach ...
Dirk

@Bergi (wie meist der Schnellste): Habe mir mal ein Manual von den Schweizern angefordert (DMA-1000W) - von der HP gehts nicht. Leider kein Display ... sonst recht attraktiv.

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Zyxel DMA-1000
BeitragVerfasst: 02.01.2008 15:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 22:09
Beiträge: 147
Wohnort: Wien
Bergi hat geschrieben:
Gutes hört man von den ZyXEL Mediaplayern...


Habe den DMA-1000 seit zwei Wochen in Betrieb und bin sehr zufrieden mit dem Teil!
Im Hintergrund werkelt ein Mac-Mini mit Twonky und 750GB Speicherkapazität. (externe Festplatten). Zyxel bietet aber auch verschiedene NAS an.
Auf das wireless Modell habe ich bewusst verzichtet, da es bei HD streaming zu Problemen mit der Bandbreite führen könnte.
Ich hab den DMA-1000 vorallem wegen dessen guter Unterstützung von verschiedenen Videoformaten/Codecs (z.B. DivX, XVid, etc.), HD streaming und HDMI Schnittstelle gekauft.
Mittels MacTheRipper und Handbrake kann ich meine DVD's rippen und in Xvid encoden (Mac vorausgesetzt) und in sehr guter Qualität streamen.
Photos am TV anschauen geht natürlich ebenso. Der Fidel bleibt aber als Music Client (noch) bestehen.
Der Energieverbrauch ist mit 11W sehr tief (verglichen mit einer PS3).
/blechkiste

_________________
Revox B760, NAD 325C BEE, KEF iQ5, Hifidelio EEPRO-80, DAC "Monica" from DIY Paradise. http://blog.caswane.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.01.2008 16:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
Hallo Blechkiste,
Greifst Du auf Deine PC-Daten zu oder auf einen NAS ?
Bedienung ? Fernbedienung ?
Dirk

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.01.2008 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 22:09
Beiträge: 147
Wohnort: Wien
Ja äbe, wie bereits w.o. beschreiben: DMA greift auf einen Mac, von mir aus auch PC :wink: zu. Auf NAS geht natürlich auch, Zyxel empfiehlt das sogar.
Bedienung mittels Fernbedienung und klar strukturiertem Menu ist ok; als Display fungiert mein TV.

_________________
Revox B760, NAD 325C BEE, KEF iQ5, Hifidelio EEPRO-80, DAC "Monica" from DIY Paradise. http://blog.caswane.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.01.2008 20:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2005 00:43
Beiträge: 1750
Wohnort: CH, Bern
halsband hat geschrieben:
Habe mir mal ein Manual von den Schweizern angefordert (DMA-1000W) - von der HP gehts nicht.

Dann hol's Dir doch bei den deutschen ;-)

Gruss, Bergi

_________________
Was war ST-64 :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.01.2008 09:14 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
Bergi hat geschrieben:
Dann hol's Dir doch bei den deutschen ;-)

Danke Bergi ... aber das englische Manual hatte ich bereits :lol: gefunden ... deutsch (oder auch schwitzerdütsch) ist wohl nicht zu bekommen.
----------------------------------------------------------------------------
Es scheint also kaum Anbieter zu geben, die Universal-Geräte mit eigenem kleinen Display wie beim Fiedel entwickelt haben.
Wenn man nun ganz überwiegend Musik, ab und zu Fotos und selten mal ein Video streamen möchte, soll also auch bei der Musik-Anwahl immer die TV-Kiste gestartet werden.
Das gefällt mir nicht so gut. Dirk

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.01.2008 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 22:09
Beiträge: 147
Wohnort: Wien
halsband hat geschrieben:
(Ein schickes Gerät wie z.B. der Philips SL400i scheidet aus, da er offenbar nur mit seinem eigenen Mediaplayer arbeitet ... also der PC laufen muß.)


Nö. Der SL400i funktioniert auch als UPnP client mit z.B. Twonky Media:
http://www.twonkymedia.com/Products/TwonkyMedia/devices.html
Da kannst Du übrigens noch mehr Media Player mit einem Display sehen...
Für mich kein "killer criteria", da ich primär Videos streamen will, selten Fotos und keine Musik.

_________________
Revox B760, NAD 325C BEE, KEF iQ5, Hifidelio EEPRO-80, DAC "Monica" from DIY Paradise. http://blog.caswane.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.01.2008 11:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 22:09
Beiträge: 147
Wohnort: Wien
Admin hat geschrieben:
Wenn fehlendes WLAN kein KO-Kriterium ist, würde ich den Popcorn Hour NMT A-100 empfehlen, den ich mir gerade bestellt habe: http://www.syabas.de/

Sven, auf Deinen Testbericht bin ich schon gespannt! Hab heute von Zyxel/Studerus erfahren, dass sie DivX VOD nicht aktivieren werden... YouTube am Fernseher war schon immer mein Wunsch - auch ohne AppleTV. Hast Du den Popcorn Media Player mit oder ohne HD bestellt?
/Walter

_________________
Revox B760, NAD 325C BEE, KEF iQ5, Hifidelio EEPRO-80, DAC "Monica" from DIY Paradise. http://blog.caswane.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.01.2008 11:18 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2005 01:00
Beiträge: 1091
Wohnort: Essen
Ich habe ihn mit 500GB-Platte bestellt, auch wenn er sich natürlich ebenso Medien vom NAS ziehen soll. Wie ich es verstanden habe, ist eine Festplatte Pflicht, wenn man einige besondere Anwendungen (evtl. auch YouTube?) nutzen will.
Allerdings werde ich noch etwas auf den Popcorn Hour warten müssen, erst in der 3.KW werden die nächsten Geräte ausgeliefert. :cry:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.01.2008 12:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
blechkiste hat geschrieben:
Nö. Der SL400i funktioniert auch als UPnP client mit z.B. Twonky Media:
http://www.twonkymedia.com/Products/TwonkyMedia/devices.html
Hey Walter - Der Link ist bekannt - ich verweise selber im "Client-Alternativen"-Thread auf ihn.
Leider wird bisher die UPnP-Client-Funktion von keinem bestätigt. Eher das Gegenteil ist in diversen Anwender-Berichten der Fall. Hatte die Hoffnung, hier mal einen echten Besitzer zu treffen.
Naja ... mal sehen.
blechkiste hat geschrieben:
Da kannst Du übrigens noch mehr Media Player mit einem Display sehen...
Räusper ... also Wlan-Universal-Geräte mit (tauglichem, mehrzeiligem) Display sehe ich nur sehr vereinzelt.
Dirk

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.01.2008 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 22:09
Beiträge: 147
Wohnort: Wien
halsband hat geschrieben:
Leider wird bisher die UPnP-Client-Funktion von keinem bestätigt. Eher das Gegenteil ist in diversen Anwender-Berichten der Fall.


Da musst Du mir jetzt aber auf die Sprünge helfen. Welche Anwender-Berichte? Im Twonky Forum kann ich sehen, dass es durchaus User gibt, welche den SL400i als UPnP client verwenden und da steht nix von wegen dass das nicht funktioniert. Weshalb sollte Twonky das Device als "getestet" bewerten, wenn es nicht funktioniert :?: Welchen Media Server verwendest Du denn? (Sofern nicht Twonky).

_________________
Revox B760, NAD 325C BEE, KEF iQ5, Hifidelio EEPRO-80, DAC "Monica" from DIY Paradise. http://blog.caswane.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.01.2008 14:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
blechkiste hat geschrieben:
Da musst Du mir jetzt aber auf die Sprünge helfen. Welche Anwender-Berichte?
... naja ... so auf die Schnelle (aus der Browser-History) fand ich z.B. nicht selten soetwas (scroll down) oder auch im Twonkyforum soetwas.
Aber hoffentlich hast Du Recht ... oder manche User sind beim Einrichten doch nicht so fit wie sie denken.
Wäre halt schön gewesen, wenn ich mal einen User antreffen würde der sagt: "Ja, das Gerät arbeitet als Client mit einem auf NAS installierten Twonky einwandfrei" (möchte auf meinen Qnap 101 Twonky Server zugreifen).
Dirk

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de