Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 24.08.2017 05:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Squeezebox Duet
BeitragVerfasst: 07.01.2008 10:59 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
Slimdevices http://www.slimdevices.com/ hat die Squeezebox Duet angekündigt, ein Client mit digitalen Ausgängen und eine Fernbedienung mit Farbdisplay.
Sieht sehr hübsch aus und liegt preislich im Rahmen (ca. die Hälfte des vergleichbaren Sonos-Systems).

Problem aus meiner Sicht:
Während Sonos mit jedem NAS zurecht kommt, aber ansonsten ein geschlossenes System ist und diverse Nachteile hat (WLAN proprietär, limitierte Anzahl verwaltbarer Tracks), braucht es für die Squeezebox eine Serversoftware und damit wieder einen Always-On-Rechner.

Die ideale Kombination wäre ein Hifidelio als Server und die Duet-Fernbedienung. Spätestens, wenn Logitech so einen Server auf den Markt bringt, wird es für den wiederauferstandenen Hifidelio sehr dünn werden am Markt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2008 11:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2005 00:43
Beiträge: 1749
Wohnort: CH, Bern
Slimserver auf dem HF hast Du doch bereits schön vorgemacht. Was spricht dagegen?
Gruss, Bergi

_________________
Was war ST-64 :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2008 12:02 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
Bergi hat geschrieben:
Slimserver auf dem HF hast Du doch bereits schön vorgemacht. Was spricht dagegen?

Erstmal nur Performance, da perl-basiert. Slimdevices empfiehlt mindestens eine 733MHz CPU...
Und dann steuert diese FB natürlich keinen Server, sondern nur den eigenen Client...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2008 12:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2005 00:43
Beiträge: 1749
Wohnort: CH, Bern
gigi hat geschrieben:
Und dann steuert diese FB natürlich keinen Server, sondern nur den eigenen Client...

Das ist mir klar. Wäre nur nützlich um die Squeezebox Duet mit dem HF als Server zu verwenden.
Gruss, Bergi

_________________
Was war ST-64 :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2008 12:38 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
Performance ist vielleicht doch nicht soo ein Problem. Ein kurzer Blick in deren Forum zeigt, dass der Slimserver wohl auf etlichen NAS-Systemen läuft, die noch weniger CPU-Performance haben als unser Fidel.

Wenn die Teile verfügbar sind und erste Anwenderberichte nichts schlimmes berichten, werde ich wohl meinen derzeit fesplattenlosen Client-Fidel verhökern und dafür so ein nettes Duet anschaffen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2008 15:37 
Offline

Registriert: 09.07.2007 15:13
Beiträge: 26
Wohnort: Kt Bern
Zitat:
Performance ist vielleicht doch nicht soo ein Problem. Ein kurzer Blick in deren Forum zeigt, dass der Slimserver wohl auf etlichen NAS-Systemen läuft, die noch weniger CPU-Performance haben als unser Fidel.

Mir gefällt von der Optik her die Squeezebox, und habe mir in dieser Richtung auch schon Gedanken gemacht. Auf einem NSLU2 http://www.nslu2-linux.org/wiki/Applications/SlimServer scheint Slimserver zu laufen. Nur die Geschwindigkeit wird bemängelt, was aber auch mit dem Zugriff aufs NAS zu tun haben kann.

Leider habe ich bis jetzt keine Antwort auf diese Frage gekriegt. http://www.hifidelio-user.de/viewtopic. ... highlight=

dachwasser


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2008 16:18 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
dachwasser hat geschrieben:
Nur die Geschwindigkeit wird bemängelt, was aber auch mit dem Zugriff aufs NAS zu tun haben kann.

Nein, das ist schon die reine CPU-Performance bzw. evtl. noch RAM, das fehlt. Eine NSLU2 ist noch deutlich schwachbrüstiger als ein Hifidelio.

Zitat:
Leider habe ich bis jetzt keine Antwort auf diese Frage gekriegt. http://www.hifidelio-user.de/viewtopic. ... highlight=

Lass den Slimserver halt mal laufen, dann bekommst Du einen Eindruck von der Performance via Web-Browser. Die Bedienung mittels Squeezebox sollte im Vergleich dazu deutlich flotter laufen, da die Kommnunikation zur Squeezbox einfacher gestrickt ist als die aufwendigen Webseiten, die der Slimserver so ausliefern muss.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2008 16:25 
Offline

Registriert: 09.07.2007 15:13
Beiträge: 26
Wohnort: Kt Bern
Zitat:
Lass den Slimserver halt mal laufen ...

Habe mich bis jetzt nicht getraut. Ganz nach dem Motto "never touch a running system" :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2008 22:47 
Offline

Registriert: 12.12.2007 10:02
Beiträge: 18
Habe eben den Slimserver installiert zum test (habe allerdings keine Squeezbox)

Die Installation anhand der Anleitung lief super easy
und seitdem wird die Datenbank aufgebaut (95% cpu load seit 30 Minuten) aber der Fidel läuft einwandfrei

kann man irgendwie dem slimserver entlocken was er bisher aufgenommen hat oder wie weit er ist ?

_________________
gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2008 11:29 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
spider37 hat geschrieben:
kann man irgendwie dem slimserver entlocken was er bisher aufgenommen hat oder wie weit er ist ?

Ja klar, auf http://hifidelio:9000 kannst Du dich beliebig umschauen. (Fidel UPnP-Dienste müssen abgeschaltet sein, sonst kollidiert die Seite mit dem Twonkyserver auf dem Fidel...)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2008 15:38 
Offline

Registriert: 12.12.2007 10:02
Beiträge: 18
tja umschauen konnte ich mich schon, aber ich hätte gerne gesehen wieviele Titel oder ähnliches "importiert" wurden.

Solange der Import lief (dauerte ca 8 Stunden für 7500 Titel) war keine Auswahl von Titeln/ Alben o.ä möglich.

Aber jetzt ist's ja fertig und werde bei nächste Gelegenheit den Softwareclient testen.
Der erste Eindruck ist allerdings nicht überzeugend. Alles ist sehr sehr langsam

_________________
gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.02.2008 21:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2005 13:05
Beiträge: 1194
Wollte diesen Thread nochmal anwerfen. Scheinbar schafft die Fernbedienung von dem SET " Duet " auch ohne die Netzwerkbox eine Verbindung zu einem Slimserver, da, laut diesem Bericht die "Intelligenz " in der Fernbedienung liegt. Da die FB auch noch einen Kopfhörerausgang hat, ist also nicht nur bedienen, sondern auch streamen möglich. Weiterer Vorteil: Die FB ist auch einzeln ohne Netzwerkbox erhältlich.. :D

Bild

Und für alle, die eine Fritzbox haben, ist als Fernbedienung die Fritz! Minizu gebrauchen, die sich auf UPnP versteht. :wink:

Nachtrag: Link zu Fritzmini ist geändert:
Fritzmini
Space

_________________
hifi war gestern, hifidelio ist heute!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2008 14:41 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
So, die Squeezebox Duet habe ich vor einer Stunde aus der Packstation gefischt (Am Freitag bei Amazon bestellt, "ca. 1-3 Wochen Lieferzeit") :D

Erster Eindruck: Ich behalte das Ding.

Der Slimserver lief bereits auf meinem PC. Controller eingeschaltet, nach Begrüßung hat er sich erstmal ein Update genehmigt, danach hat er gefragt, mit welchem Musikserver er sich verbinden soll; meinen PC ausgewählt und Musik gehört.
Die Bedienung ist praktisch genau wie auf dem Fidel mit Scrollrad. Nur dass man halt nicht vor dem Gerät knieen muss, und man ein brilliantes TFT-Display vor sich findet, der auch Albumcovers wunderbar anzeigt.

Die Funktion, die ich am liebsten nutze (und mir am Fidel immer gefehlt hat), funktioniert perfekt:
Während des Musikhörens auf dem Sofa durch den Plattenbestand browsen, und bei Interesse einen Song oder ein Album durch *einen Click* auswählen, der so ans Ende der aktuellen Wiedergabeliste angefügt wird.

Ansonsten sind die Möglichkeiten ungleich größer als beim Fidel; unzählige Musikdienste (last.fm, pandora, Rhapsody, etc. pp) können genutzt werden. Werde ich mir alles wohl im Verlauf der nächsten Wochen mal anschauen.

Obwohl ich das Sonos-System nicht "live" kenne, denke ich, dass sich die Systeme sehr ähnlich sind. Vorteil bei Logitech scheint mir der Preis und die Tatsache zu sein, dass es sich nicht um ein geschlossenes System handelt, sondern praktisch alles OpenSource ist. Es gibt unzählige Plugins für jeden denkbaren Zweck.

Die wichtigste Entscheidung steht noch aus: Ohne einen Server geht natürlich nichts, und ein PC scheidet wegen des Stromverbrauchs aus.
Die perl-Module für den Hifidelio habe ich zwar schon übersetzt, aber der mysqld will irgendwie nicht so wie ich und stürzt dauernd ab.
Vielleicht wird's ja doch noch ein NAS (Synology oder QNAP), das man schliesslich ja auch noch für andere Zwecke sinnvoll einsetzen kann.


Meine Vermutung in meinem ersten Beitrag dieses Threads scheint sich also zu bestätigen: Der Hifidelio als RipStation, Slimserver (der jetzt Squeezecenter heisst), Musikspeicher und Verbindung zur Hifi-Anlage wäre die ideale Ergänzung zum Squeezebox Controller. Jetzt müsste ich "nur" noch das Squeezecenter zum laufen bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2008 15:40 
Offline

Registriert: 09.07.2007 15:13
Beiträge: 26
Wohnort: Kt Bern
Hallo gigi

Glückwunsch zur neuen Fernbedienung. Habe ich Dich richtig verstanden. Den Squeezecenter hast Du noch nicht zum laufen gebracht? Wo liegt der Unterschied zum Slimserver? Zum Slimserver gibts ja - auch dank Deiner Mitarbeit - bereits einen guten Thread. http://www.hifidelio-user.de/viewtopic. ... 6226#36226

dachwasser


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.03.2008 15:56 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
dachwasser hat geschrieben:
Habe ich Dich richtig verstanden. Den Squeezecenter hast Du noch nicht zum laufen gebracht? Wo liegt der Unterschied zum Slimserver?

Das Squeezecenter ist einfach die Weiterentwicklung des Slimservers (Version 7.0). Im Gegensatz zum älteren Slimserver brauchts eine mysql-Installation (zumindest den mysqld), auch sonst braucht das Squeezecenter mehr Resourcen. Für die Duet ist Squeezecenter Vorraussetzung. Performancetechnisch dürfte es auf dem Hifidelio zwar keine Rekorde brechen wenn's mal läuft, aber für die Duet sollte es ausreichen (im Gegensatz zur Bedienung via Webserver, das ist ja schon mit dem Slimserver manchmal doch sehr träge).


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de