Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 25.06.2017 09:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Philips NP2900
BeitragVerfasst: 08.10.2009 16:12 
Offline

Registriert: 04.11.2006 14:56
Beiträge: 33
Nach zwei herben Enttäuschungen (Roku Soundbridge und IPDio Style) was Clienten für den Hifi angeht, scheinen wir nun endlich einen wirklich tollen gefunden zu haben: den Philips NP2900 (mit Lautsprechern)!

Optik
Äußerst edel: Um das Display sind zwei Lautsprecher angeordnet (alles in ein- und demselben Gehäuse). Selbst die Fernbedienung sieht gut aus.

Installation
Kinderleicht! Einfach nur Stecker rein, dann zeigt er schon alle verfügbaren WLAN-Netze. Schlüssel eingeben (WPA) und schon ist er im Netz, wählt sich gleich ins Internet, lädt das neueste Update runter, installiert es und zeigt den Fidel als upnp-Server.

Bedienung
Nur mit der Fernbedienung möglich. Es gibt zwar drei Knöpfe oben auf dem Rahmen. Mit denen kann man aber nur die Lautstärke regeln bzw. die Lautsprecher ausmachen. Die Menüsteuerung erinnert stark an IPod und Konsorten. Lässt sich völlig intuitiv steuern. Ich habe bisher noch nicht einen einzigen Blick in die Anleitung geworfen und höre alles, was ich will.

Geschwindigkeit
Super schnell! Hat man den Stecker gezogen und startet ihn neu, dauert es vielleicht 5 Sekunden und er ist wieder da. Stellt man ihn auf Standby und startet dann neu, ist er in unter einer Sekunde wieder funktionsbereit!

Zusammenarbeit mit Hifi
Lädt alle Daten (sind bei mir ca. 3.700 Stücke) problemlos runter, Zufallwiedergabe über alles geht auch problemlos - ohne Unterbrechung beim Wechseln. Gezieltes Auswählen ist natürlich auch möglich: entweder nach Interpret, Albumname oder alphabetisch. Der Puffer scheint riesig zu sein: Habe mal spaßeshalber während des Betriebs den Hifi ausgeschaltet. Der Philips lief noch sehr lange weiter bevor er meldete, dass keine Verbindung mehr existiert. Wiedergabelisten, die auf dem Hifi liegen scheint er aber nicht zu erkennen. Man kann aber eigene anlegen. Und er merkt sich, welche Titel zuletzt gespielt wurden. Im Display werden Interpret, Titel, Gesamt-Laufzeit des Stücks und wie lange es schon läuft angezeigt.

Internetradio
Sender lässt sich per Eingabe des Anfangsbuchstaben suchen. Man kann seine Lieblingsender aber selbstverständlich auch in einem eigenen Ordner sammeln. Bitrate wird nicht angezeigt, was ich aber nicht schlimm finde. Hauptsache er spielt meinen Lieblingssender! Hat man zuletzt Internetradio gehört, kehrt er nach einem Neustart aus dem Standby sogar automatisch dahin zurück und spielt den zuletzt gehörten Sender weiter. Das Display zeigt in der Radiofunktion das Logo des Senders in Farbe, die Internetadresse, Uhrzeit und wie lange man schon hört.

Klang
Sehr gut! Hat einige voreingestellte Soundfelder, die für mich allerdings überhaupt nicht wichtig sind, da ich den Klang so gut genug finde.

Wecker
Diese Funktion ist auch vorhanden. Für mich aber uninteressant, deshalb auch ungetest.

Fazit
Der Philips NP2900 ist sein Geld allemal wert! Sieht gut aus, klingt gut und ist einfach zu bedienen. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass er länger durchhält als die Roku Soundbridge, die kurz nach Ablauf der Garantiezeit den Geist aufgab...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.10.2009 12:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
Danke für Deinen Beitrag (Der Link wurde in die Übersicht aufgenommen).

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Philips NP2900
BeitragVerfasst: 14.10.2009 10:30 
Offline

Registriert: 04.02.2009 23:59
Beiträge: 295
AundB hat geschrieben:
...Optik
Äußerst edel: Um das Display sind zwei Lautsprecher angeordnet (alles in ein- und demselben Gehäuse). Selbst die Fernbedienung sieht gut aus....


...und da geht noch mehr (ich hab ja den NP2500, völlig identisch nur ohne Lautsprecher):
Wenn Du den Twonky 4.4.15 auf den Fidel brätst zeigt der Philips sogar die Cover mit an (müssen aber als folder.jpg angelegt sein) und es gibt noch mehr Sortier- und Suchmöglichkeiten.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=sUt99pWvXZE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.2009 12:23 
Ich habe das Gerät auch und bin absolut begeistert.

Es wurden die Merkmale alles schon angesprochen.

Hinzufügen möchte ich aber. dass das Gerät auch perfekt mit der AVM Fritzbox 7270 und einer dort angeschlossen USB Festplatte läuft. Alle Mediadaten werden erkannt und werden abgespielt. Selbst das starten aus dem Schlafmodus der Platte geht.

Schade ist allerdings z.B. für die Küche, dass eine Decken bzw. Unterschrankmontage nicht möglich ist. Eine Wandhalterung wird allerdings mitgeliefert.

Da wir das Gerät über eine schaltbare Steckdose betreiben, wäre ein speichern des letzten Betriebsmodus noch wünschenswert, da jetzt immer nach dem Einschalten dieses wie eine Neustart ist.

Die Konfigdaten merkt sich aber das Gerät und auch die Zeit kommt per NTP.

Ein Top Gerät für jeden Raum mit einem erstaunlichen Klang.


Thorsten


P.S. Mit der aktuellen FW Version ist das Gerät nun auch DLNA 1.0 fähig!





Anmerkung 28.11.09

Das Netzteil ist sehr gross und nicht so einfach unsichtbar zu montieren wenn die Umgebung z.B. Küche nicht optimal ist.

Der WLAN Empfang müsste deutlich besser sein. Hier ist das Gerät nicht optimal.

Bilder werde von der Fritzbox und dem Mediaserver nicht angezeigt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2010 16:28 
Offline

Registriert: 09.01.2010 16:16
Beiträge: 1
Hallo bin neu hier im Forum und möchte zum Thema NP2900/Fritzbox etwas trübliches hinzufügen: Wenn ich Bilder selktiere hängt sich mein NP2900 auf. Mehr noch ich muß meine WLAN Konfiguration neu eingeben!
Eine Rücksprache bei Philips hat nicht geholfen. Hier verweist man pauschal auf den NAS Server der Fritzbox (eigentlich schade). :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2010 13:13 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2005 13:05
Beiträge: 1194
Hallo jme,

Leider weiß ich nicht wo deine Bilder herkommen, aber bei meinem Mediaplayer war das Problem, dass er auf Windows Ordner zugreifen mußte.
Windows legt in jedem Bilderverzeichnis eine thumbs.db der Bilder an(Miniaturansichten der Bilder). Da der Mediaplayer seine eigene thumbs.db erstellte, kam es zum Konflikt und er hing sich auf. Löschen der Windows thumbs.db in dem entsprechenden Ordner vor dem Zugriff durch den Mediaplayer brachte Abhilfe.Vielleicht hast Du ja das gleiche Problem.
Gruß,
RESISTOR

_________________
hifi war gestern, hifidelio ist heute!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Netzwerkproblem
BeitragVerfasst: 11.01.2010 21:07 
Offline

Registriert: 11.01.2010 20:58
Beiträge: 3
Hallo,

Ich habe mir das Gerät Philips NP2900 auch gekauft.
Zudem habe ich Philips MCI500, das isch als Festplatte verwende.

NP2900 kann auch problemlos auf MCI500 zugreiffen und dessen Musik abspielen.
Wenn ich nun aber das Internetradio konfiguriere (funktioniert auch), verliere ich den zugriff auf den MCI500.

D.h. entweder kann ich auf die Festplatte zugreiffen oder Internetradio hören. Aber nicht beides zusammen.

Kann mir da jemand helfen?
Besten Dank Gruss akr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzwerkproblem
BeitragVerfasst: 12.01.2010 00:33 
Offline

Registriert: 04.02.2009 23:59
Beiträge: 295
akr hat geschrieben:
D.h. entweder kann ich auf die Festplatte zugreiffen oder Internetradio hören. Aber nicht beides zusammen.

Kann mir da jemand helfen?


Mal doof gefragt, wie willst Du gleichzeitig Radio hören und einen Song von der Festplatte spielen?

Ansonsten ist es logisch, da sich der NP 2900 wie jeder andere Client auch nur entweder mit dem Internet oder einem Netzwerkplayer verbinden kann, aber nie beides gleichzeitig! (würde ja auch keinen Sinn machen, du kannst ja nur eines hören!)

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=sUt99pWvXZE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Netzwerkproblem
BeitragVerfasst: 12.01.2010 20:07 
Offline

Registriert: 11.01.2010 20:58
Beiträge: 3
Natürlich will ich nicht Songs von der Festplatte spielen und gleichzeitig Internetradio hören. (will mir gar nicht vorstellen wie das klingen würde:D ) Ich will nur nicht jedesmal die ganze Sache neu konfigurieren, wenn ich vom einem zum anderen wechsle...

Das heisst, wenn ich z.B. Internetradio höre und dann Musik von der Festplatte hören will, sollte es nicht sein, dass isch wieder die ganzen Netzwerk keys eingeben muss. (Das ist aber der Fall)

Irgendwie putzt es mir die Konfigurationen wechselseitig weg...

Vielen Dank für die Anmerkung

Gruss akr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzwerkproblem
BeitragVerfasst: 13.01.2010 09:15 
Offline

Registriert: 04.02.2009 23:59
Beiträge: 295
akr hat geschrieben:
Irgendwie putzt es mir die Konfigurationen wechselseitig weg...


Ahhh, jetzele I know....

Du hast quasi mit dem MCI500 zwei völlig getrennte Netzwerke am Laufen, tja das kann der Philips dann in der Tat nicht verwalten, der Fidel aber auch nicht und auch sonst kein Client den ich kenne.

Wenn sich beim MCI500 das Netzwerk nicht frei konfigurieren lässt müsstest Du Dein PC-Netzwerk (also den Internetzugang) auf das Netzwerk des MCI500 umkonfigurieren, eben irgendwie so, dass Du nur noch ein WLAN hast!

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=sUt99pWvXZE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Netzwerkkonfiguration
BeitragVerfasst: 13.01.2010 20:58 
Offline

Registriert: 11.01.2010 20:58
Beiträge: 3
Ich dachte mir schon das es auf das rausläuft...

Um dieses Netzwerk zu konfigurieren muss man schon fast eine Ausbildung als Informatiker haben :D

Ich müsste mit dem MCI500 auf das wireless netzwek des routers (mit Internetzugang) zugreifen. Damit beide Medien benutzt werden können.
Ob das dann funktioniert ist die andere Frage. Ich habe jedenfalls keine Option gefunden die Sinngemäs heisst: "Musik der Festplate an Netzwerk schicken".

Funktioniert das überhaupt??

Gruss akr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Netzwerkkonfiguration
BeitragVerfasst: 13.01.2010 21:03 
Offline

Registriert: 04.02.2009 23:59
Beiträge: 295
akr hat geschrieben:
Funktioniert das überhaupt??


Klar funktioniert das!

Der MCI muss dazu nichts an ein Netzwerk schicken, sondern nur im Netzwerk des Routers eingebucht sein, dann kannst Du vom NP aus ebenso auf ihn zugreifen wie wenn er in einem eigenen Netzwerk hängt.

Da der MCI 500 m.W. Webradio hat, musst Du eigentlich nur das zum Laufen bringen. Nachdem das Inet-Radio beim NP 2900 ja bereits funzt, sollte der MCI dann automatisch als Musikserver im NP erscheinen!

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=sUt99pWvXZE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.03.2011 23:19 
Offline

Registriert: 04.04.2009 22:42
Beiträge: 43
Wohnort: zw. Stuttgart u. Ulm
Guten Abend Zusammen,

mal (vielleicht) ne doofe Frage:

Kann man in den Philips NP2900/2500 Geräten auch eigene Internetsender abpeichern und hören, so wie das im Fidel auch geht?

In den Anleitungen und Bewertungen lese ich nur immer "Auswahl an tausenden von Internetsendern..." (Das übrigens auch bei den Sqeezeboxen von Logitech...)

Überlege so ein Gerät anzuschaffen, aber diese Funktion müsste schon gegeben sein.

Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.03.2011 08:24 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
Philips Homepage -> Produkt -> Benutzerhandbuch -> S.23 ff.

http://www.philips.de/c/kabellose-audio ... ?t=support

"Ja"


Dirk

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.03.2011 21:05 
Offline

Registriert: 04.04.2009 22:42
Beiträge: 43
Wohnort: zw. Stuttgart u. Ulm
uuuppps...

Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de