Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 20.10.2017 20:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tevion IWR294
BeitragVerfasst: 21.12.2009 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005 01:24
Beiträge: 158
Kennt jemand das Tevion IWR294 Internetradio das in regelmäßigen Abständen bei Aldi auftaucht? Wenn ja, taugt das was?

Wenn ich das richtig versteh kann man mit dem Ding doch einen Stream vom Hifidelio empfangen, bzw. hat, wenn man eine USB-Platte anhängt, etwas das einem Hifidelio gar nicht so unähnlich ist?

Oder gibts da Preis/Leistungsmäßig im Moment was besseres?

(Angeblich soll das Tevion Gerät dem IR 715 ähnlich sein.) 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.12.2009 21:14 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2005 13:05
Beiträge: 1194
Hallo yosmc,

also grundsätzlich würde ich meine Technik nicht beim Lebensmitteldiscounter kaufen, wegen dem Service danach, aber das ist ein anderes Thema. Da der Tevion kein Web-Gui hat und es fraglich ist ob Du da jemals ein Software Update bekommst würde ich dir momentan lieber zum Musicpal von Freecom raten, der momentan das gleiche kostet und wo es auch eine Community gibt mit eigenen Apps. Gleichzeitig versorgt Freecom die Geräte mit regelmäßigen Updates,Linux und Telnet sind auch vorhanden. Das Gerät kann problemlos vom Hifidelio streamen, es gibt IR-Fernbedienungen, RSS-Feeds und Wetterdaten können ebenfalls dargestellt werden und ein USB Anschluß für externe Datenträger ist auch vorhanden. Der Klang ist zwar Weckerlike, aber der wird bei der Größe bei Tevion auch nicht besser sein. Außerdem hat er nicht nur Wlan, sondern auch direkten RJ45 Anschluß, den besseren Sound kann man über einen Line-Out dann aus der Stereo-Anlage erhalten. Mein Musicpal hatte mal einen Wackler an der Kopfhörerbuchse - Der Service über deren Website hat mir das Gerät dann binnen einer Woche (incl. hin-und herschicken) ausgetauscht. Ob das Tevion auch schafft??
Grüße,
RESISTOR

_________________
hifi war gestern, hifidelio ist heute!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.12.2009 02:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005 01:24
Beiträge: 158
RESISTOR hat geschrieben:
Hallo yosmc,

also grundsätzlich würde ich meine Technik nicht beim Lebensmitteldiscounter kaufen, wegen dem Service danach, aber das ist ein anderes Thema. Da der Tevion kein Web-Gui hat und es fraglich ist ob Du da jemals ein Software Update bekommst würde ich dir momentan lieber zum Musicpal von Freecom raten, der momentan das gleiche kostet und wo es auch eine Community gibt mit eigenen Apps. Gleichzeitig versorgt Freecom die Geräte mit regelmäßigen Updates,Linux und Telnet sind auch vorhanden. Das Gerät kann problemlos vom Hifidelio streamen, es gibt IR-Fernbedienungen, RSS-Feeds und Wetterdaten können ebenfalls dargestellt werden und ein USB Anschluß für externe Datenträger ist auch vorhanden. Der Klang ist zwar Weckerlike, aber der wird bei der Größe bei Tevion auch nicht besser sein. Außerdem hat er nicht nur Wlan, sondern auch direkten RJ45 Anschluß, den besseren Sound kann man über einen Line-Out dann aus der Stereo-Anlage erhalten. Mein Musicpal hatte mal einen Wackler an der Kopfhörerbuchse - Der Service über deren Website hat mir das Gerät dann binnen einer Woche (incl. hin-und herschicken) ausgetauscht. Ob das Tevion auch schafft??
Grüße,
RESISTOR

Danke für die Info!

Nun ist es aber so dass dein Posting nach Ladenschluss kam, und deshalb hab ich das Tevion-Teil bereits hier stehen. ;) Den Musicpal hatte ich übrigens davor auch anvisiert, allerdings hatte meine Recherche ergeben dass man dem den USB-Anschluss erstmal anlöten muss. Da ich keine Lust auf eine Bastelstunde hatte (insbesondere bei einem Weihnachtsgeschenk) fiel er dadurch für mich durch.

Der IWR294 läuft tatsächlich auf derselben Software wie der Muvid IR-715 und bekommt die Software-Updates von M3 Electronic (falls es jemals welche gibt :roll: ). Schätz mal dass das hier auf den IWR294 dann wohl auch im Wesentlichen zutrifft.

Service: Dass das Service über Aldi läuft halte ich für einen großen Pluspunkt. Die Liste der angeblich renommierten Hersteller bei denen ich besch... oder gar kein Service erlebt hab ist lang wie die chinesische Mauer, bei Aldi weiß ich dass ich im Zweifelsfall zumindest das Geld zurück bekomm, und bei einem Gerät wie dem IWR294 wo die Musik ja ohnehin auf eine externe Platte kommt find ich das auch voll in Ordnung.

Erster Eindruck: Bin von dem kleinen Schmuckkästchen eigentlich recht beeindruckt. Ist schwerer als gedacht, das Chassis ist Holz (was das Gewicht erklären würde), möglicherweise aber auch nur furnierter Kunststoff? Das Display würde manch einer als "billig" bezeichnen, ist aber für jemand der einen Hifidelio besitzt keine große Umstellung, und wenn man mit einem Commodore 128 aufgewachsen ist versprüht es einen gewissen Retro-Charme. Einbindung ins WLAN läuft schnell und problemlos, die Verbindung ist seit mehreren Stunden stabil, für die ca. 12.000 Radiosender gibt es eine praktische Suchfunktion mit der sich Sender die man bereits namentlich kennt tatsächlich schnell aufspüren lassen.

RJ45 Buchse ist vorhanden, USB auch. Sound über den eingebauten Lautsprecher ist akzeptabel, über die Anlage via Line Out ist der Klang sehr gut (jedenfalls in meinen Ohren). Zugriff auf die Musikdateien auf meinem Laptop geht problemlos via uPnP. Auf den Hifidelio konnte ich noch nicht zugreifen (wird vom Tevion nicht angezeigt, allerdings hab ich auch immer wieder Probleme den Hifidelio in meinem Heimnetzwerk auf dem Computer anzuzeigen, also weiß ich nicht so genau woran das liegt).

Dass es keine mods gibt ist wohl der große Minuspunkt an dem Gerät, andererseits isser für meine bessere Hälfte, und dass ich nicht pausenlos an der Firmware rumdoktern muss (weil das gar nicht geht) kommt mir irgenwie gar nicht so ungelegen. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.12.2009 14:20 
Offline

Registriert: 04.02.2009 23:59
Beiträge: 295
yosmc hat geschrieben:
... allerdings hab ich auch immer wieder Probleme den Hifidelio in meinem Heimnetzwerk auf dem Computer anzuzeigen, also weiß ich nicht so genau woran das liegt).


Hatte ich auch und obwohl der WLAN-Router (D-Link) nur im Nebenzimmer steht, brachte eine externe Antenne am Router da Abhilfe!

Mit dem Laptop gab es auch ohne die externe Antenne immer volle Signalstärke, da scheint der Fidel recht schwach auf der Brust zu sein und wenn dann auch noch der Router nicht gerade der Sende/Empfangsfreudigste ist kummuliert sich das zum Aus die Maus.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=sUt99pWvXZE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.12.2009 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005 01:24
Beiträge: 158
Lällabäbbl hat geschrieben:
yosmc hat geschrieben:
... allerdings hab ich auch immer wieder Probleme den Hifidelio in meinem Heimnetzwerk auf dem Computer anzuzeigen, also weiß ich nicht so genau woran das liegt).


Hatte ich auch und obwohl der WLAN-Router (D-Link) nur im Nebenzimmer steht, brachte eine externe Antenne am Router da Abhilfe!

Mit dem Laptop gab es auch ohne die externe Antenne immer volle Signalstärke, da scheint der Fidel recht schwach auf der Brust zu sein und wenn dann auch noch der Router nicht gerade der Sende/Empfangsfreudigste ist kummuliert sich das zum Aus die Maus.

Der Fidel ist bei mir fix verkabelt, das Problem muss also woanders liegen. Dachte lange dass es an Vista liegt, aber ich hab auch Schwierigkeiten mit Leonore über das WLAN-Handy (mal klappts, dann kommt wieder eine Netzwerkfehler). Werd wohl demnächst mal die neueste Firmware draufspielen und schauen ob sich dadurch was ändert. :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.12.2009 09:08 
Offline

Registriert: 04.02.2009 23:59
Beiträge: 295
yosmc hat geschrieben:
Der Fidel ist bei mir fix verkabelt, ...


Da hammas doch schon!

War da nicht was, dass man den Fidel tunlichst nicht fest verkabeln sollte weil sonst der LAN-Chip zu heiß wird und im positiven Fall aussteigt, im negagtiven abraucht?

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=sUt99pWvXZE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.12.2009 17:31 
Offline

Registriert: 09.08.2006 21:38
Beiträge: 97
Wohnort: bei Alzey
Der Hifidelio ist bei mir schon seit Jahren fest verkabelt. Hatte noch nie Probleme mit der Netzwerkkarte. Das Gerät steht bei mir allerdings auch komplett frei. Sonst kann ich mir gut vorstellen, dass es Probleme mit dem lüfterlosen, auf Oberflächenstrahlung ausgelegten Kühlkonzept gibt. Es sollten besser auch keine Fremdwärmequellen in der Nähe stehen.

Cheers
Mike


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de