Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 20.10.2017 20:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: A slightly cheaper HF
BeitragVerfasst: 18.09.2011 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2007 01:03
Beiträge: 441
Somewhere in 2007 I forked out €1749.00 for a Hifidelio 500 PRO S with a 500 GB HD.
http://www.hifidelio.nl/product.php?xProd=29&xSec=2

Today the same functionality can be bought for € 399 including a 2 TB HD.
http://www.cocktailaudio.de/

Oops

_________________
the Rough Guide to the Hifidelio has become part of The Well Tempered Computer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Cocktail-Audio
BeitragVerfasst: 18.09.2011 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2005 19:54
Beiträge: 51
Wohnort: Affing
Hallo,
billiger ja, a b e r lauter Gehäuselüfter!! 24V bei 3,5 A entspricht 84 Watt Leistungsaufnahme in diesem kleinen Gehäuse braucht eben einen (lauten) Lüfter....
Gruß Winfried

_________________
Hifidelio Pro SATA SSD 64GB


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2011 11:27 
Offline

Registriert: 07.04.2007 19:55
Beiträge: 72
Wenn man Forum und BDA durchgeht, fällt weiters auf: Coverart nur mit mp3, keine Komponistenanzeige etc. VNC? UPnP ControlPoint Software? OS (wohl Windows angesichts der Empfehlung mit ntfs zu formatieren)? Ein grosses Plus gegenüber dem Hifidelio ist demgegenüber die iRadio-Anbindung an Reciva.
Fazit: Sollte mein Hifidelio aussteigen (bitte nicht), dann steht wohl doch eher ein klassisches NAS im Vordergrund; dann entfällt auch das Mitbezahlen für den nicht benötigten Verstärkerteil.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cocktail-Audio
BeitragVerfasst: 19.09.2011 12:03 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
winfried hat geschrieben:
Hallo,
billiger ja, a b e r lauter Gehäuselüfter!! 24V bei 3,5 A entspricht 84 Watt Leistungsaufnahme in diesem kleinen Gehäuse braucht eben einen (lauten) Lüfter....
Gruß Winfried

Das mit dem Lüfter ist natürlich schade, aber ob es den wirklich braucht, müsste man erst noch in Erfahrung bringen.
Die 24V/3.5A sind die Leistungsdaten des Netzteils (vermutlich ein übliches 80W Laptop-Netzteil). Und da ist ein Verstärker drin mit 2x30W. Wenn man den nicht benutzt, müsste der Rest locker ohne Lüfter gehen.

Ansonsten würde ich mal interessieren, was da drin wirklich an Hardware und Software werkelt. Ich tippe auf Android mit irgendeinem ARM-SoC. Die Stromaufnahme dürfte daher marginal sein und im wesentlichen nur von Verstärker und Festplatte bestimmt sein.

[Edit] Nach dem Überfliegen der Anleitung habe ich gesehen, dass das Ding entgegen meiner ursprünglichen Annahme gar nicht per Touchscreen bedient wird. Damit scheidet wohl auch Android als Betriebssystem aus...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2011 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2006 03:02
Beiträge: 153
Wohnort: Aachen
Das OS dürfte Linux sein, siehe http://www.cocktailaudio.de/forum/showthread.php?tid=16&pid=34#pid34

_________________
'13 Audiodata Cadeau
'11 HF Pro80 2.4.5
'10 EZ1 IP-R1
'06 HF Pro80 2.3.17
'06 NoXoN 2
'8? Yamaha NS670
'8? SABA 9140
'82 Audiodata KB161
'77/80 DUAL CS601/721 (Ortofon M20E)
'76 NAD 160a/200


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de