Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 11.12.2017 17:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eine weiterere Alternative (x30)
BeitragVerfasst: 21.01.2014 15:13 
Offline

Registriert: 13.09.2007 21:57
Beiträge: 22
Wohnort: niederlande
Da komt wieder eine weitere Alternative, sieht meines erachtens sehr gut aus. :oops:

http://www.cocktailaudio.com/overview_x30.html

http://www.servi-q.nl/producten/cocktai ... terkerdac/

Hardy


Zuletzt geändert von hardy am 25.01.2014 10:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein weiterer Altnetative
BeitragVerfasst: 21.01.2014 21:39 
Offline

Registriert: 30.01.2005 14:05
Beiträge: 210
Kleiner Tipp:

Kuck lieber erstmal ins Forum

Hab auch geliebäugelt, aber ... Nee :(
Sind mir zu viele Bugs für diesen Preis
Kein Vergleich zu meinem geliebten Fidel :D

Gruß
Duck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein weiterer Altnetative
BeitragVerfasst: 12.02.2014 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2005 02:03
Beiträge: 135
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen
Der X30 sieht ja wunderschön aus. Rein optisch habe ich mir den HF genau so immer gewünscht. Aber was dort im Forum an schlimmen Softwarefehlern gemeldet wird geht ja auf keine Kuhhaut. Der dortige Admin ist auch nicht gerade diplomatisch unterwegs und irgendwie hilflos. Schade! Mein HF wird wohl noch sehr lange bei mir wohnen :-)

_________________
Yamaha RX-V3900, BD-S1900. Hifidelio 250GB. Vincenz SP-997, Canton RC-L, Ergo21 DC, CM52, Paradigm Studio Sub 15, JVC DLA-X35, Apple TV4, NevoSL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein weiterer Altnetative
BeitragVerfasst: 13.02.2014 18:49 
Offline

Registriert: 30.01.2005 14:05
Beiträge: 210
Genauso siehst aus !

Ich hätt´s nicht treffender formulieren können ;-)

Gruß
Duck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein weiterer Altnetative
BeitragVerfasst: 13.02.2014 22:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2007 17:09
Beiträge: 34
Wohnort: Hamburg
Hi Fidelianer,

da muss ich doch mal dezent korrigierend eingreifen hier, der CocktailAudio X30 ist nicht so 'ne Möhre, wie einige das weiter oben darstellen, im Gegenteil. Ich kanns belegen, seit einigen Tagen steht so'n Teil bei mir - neben dem HIFIDELIO.

Zum Äußeren: das hat was, und die viel zitierte Haptik auch! Die Antwort auf die Frage aber des X30 "Wer ist der Schönste im ganzen Land?" lautet natürlich: "Der HIFIDELIO bei den 7 Zwergen hinter den großen Bergen, ist 1000mal schöner als ihr!"

Zum Inneren: was hier hinter der massiven Alu-Frontplatte an Funktionsvielfalt eingebaut wurde, auch das hat was. Sonst soll man ja über Produktwerbung müde lächeln + dann vergessen, doch hier triffts mal zu was vorn aufm gedruckten Handbuch steht: "Revolutionary HIFI-component All-in-one smart HD Music Server/Network Streamer/CD Storage(Ripper)/Power Amplifier" - nich mehr, aber auch nicht weniger (das ganze für unter tausend Euronen, 999,00), und das meiste funktioniert.

Eine wirklich tolle HIFI-Computer-Symbiose, die auch noch ziemlich benutzerfreundlich ist; auf Details will ich hier nicht weiter eingehen, dafür gibts Testberichte und das eigene Forum, wo natürlich, wie hier, schwerpunktmäßig die Bugs diskutiert werden.

Der Vergleich mit dem HIFIDELIO drängt sich förmlich auf. Abgesehn davon, dass der HIFIDELIO ein reiner Musikserver ist, den man spitzenmäßig am Amp. od. standalone am Kopfhörer nutzen kann + der X30 eben tatsächlich ALLES drin hat, was der computeraffine HIFI-Freak braucht (wir reden hier nicht über Highend oder sowas), muss man doch sagen: was der X30 datenbankmäßig kann, konnte der HIFIDELIO schon vor 10 Jahren, abgesehn von der Formatfülle inkl. HD beim X30.

Deren Forum + den Admin würd ich hier auch nich so abbügeln, dort läuft nämlich was, was wir hier in den Jahren schmerzlich vermisst haben: der Hersteller kommuniziert nicht nur mit den Nutzern, er nimmt tatsächlich die Wünsche + Vorschläge der Anwender auf + setzt sie um. Muss er auch, denn es gibt durchaus viele Bugs, was man aber fairerweise auch in Relation setzen muss zur enormen Funktionsfülle der X30-Kiste. Und im Gegensatz zum HIFIDELIO hat man den Eindruck dort wird wirklich an der Fehlerbehebung und an der Weiterentwicklung gearbeitet.

Bis heute war der HIFIDELIO in mehrfacher Hinsicht ohne Alternative, weshalb es traurig ist, dass seine Weiterentwicklung stagniert; mit dem X30 gibts mMn. erstmals etwas was ihn ersetzen könnte (natürlich bleibt mein HIFIDELIO da wo er ist! :!: ).

Soviel zu dem Thema, Grüße aus HH, Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein weiterer Altnetative
BeitragVerfasst: 14.02.2014 19:03 
Offline

Registriert: 30.01.2005 14:05
Beiträge: 210
Servus Michi

ich geb dir in fast allen Teilen absolut Recht.

Ich vergleich nur immer die Anfänge...

Ich war einer der ersten Fidel-Besitzer, an massive Bugs kann ich mich eigentlich nicht erinnern...
In meien Augen war er von Anfang an ausgereifter, eben zu Ende gedacht.
Ich hatte den Eindruck -und das ist bis heute so geblieben- beim Fidel ging es im Forum immer primär um die Weiterentwicklung ( ich sage nur Freigabe Musik-Ordner, getpro etc...) und weniger um Fehlerdiskussionen.
Daß sich in dem Forum der Hersteller direkt einschalten muss, kommt anscheindend nicht von ungefähr

Das stimmt mich halt etwas bedenklich - bei dem technischen Standard und den Möglichkeiten in der heutigen Zeit ;-)

Aber versteh mich nicht falsch, ist meine persönliche Meinung :)


Gruß
Duck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein weiterer Altnetative
BeitragVerfasst: 27.02.2014 16:47 
Offline

Registriert: 10.02.2014 14:43
Beiträge: 6
Na, hier hätte ich nicht reinlesen sollen. Was mache ich denn nun - mein Freund redet ständig nur vom Hififi - bisher dachte ich, es gibt gar keine gleichwertige Alternative. Wenn ich ihm nun das Falsche schenke? Es ist sehr interessant, eure Erfahrungen zu studieren. Vielleicht komme ich auf eine Lösung, die obendrein auch noch preiswerter ist? Dann wird er total überrascht sein und das ist mir den Zeitaufwand wert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein weiterer Altnetative
BeitragVerfasst: 31.03.2014 22:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2012 19:39
Beiträge: 61
Wohnort: Franken
unglaublich, jetzt gibt es tatsächlich eine ernsthafte Alternative zum Fidelio, ich kanns noch gar nicht glauben :wink:

Der X30 sieht wirklich gut aus, allerdings hätten sie 2 Komponenten gerne weglassen können:
-eingebauter Tuner
-eingebauter Verstärker

Beides völlig überflüssig, zumindest für mich, echt schade. Hätte mir sonst den X30 bestimmt geholt, warte schon so lange auf ne echte Alternative zum HF...

cheers
Harry

_________________
HiFidelio Pro 640 GB, FW 2.3.27


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine weiterere Alternative (x30)
BeitragVerfasst: 29.12.2014 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2012 19:39
Beiträge: 61
Wohnort: Franken
so hab den X30 jetzt ein paar Tage ausprobiert ... und heute wieder zurückgeschickt. An sich ein schönes Gerät, moderner wie der HF, aber leider kann er keine Pegelanpassung und das ist für mich ein K.O. Kriterium

Der Fidelio hält hoffentlich noch ein paar Jahre

Gruß
Harry

_________________
HiFidelio Pro 640 GB, FW 2.3.27


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine weiterere Alternative (x30)
BeitragVerfasst: 29.12.2014 21:42 
Offline

Registriert: 30.01.2005 14:05
Beiträge: 210
Liebe Fidelianer

Ich bleib dabei, der Fidel war vor 10 Jahren seiner Zeit voraus, jetzt hat ihn die Zeit eingeholt -
aber noch lange nicht überholt ! :)

So wies aussieht, wird das auch noch eine Zeit lang so bleiben.

Lieber Harry, ich bete mir dir:
Hoffentlich lebt der Fidel noch lange
Ich werde das meine dazutun... :)

Tschüss an Alle
und einen guten Rutsch !!

Gruss
Duck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine weiterere Alternative (x30)
BeitragVerfasst: 15.09.2016 23:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2005 02:03
Beiträge: 135
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen
Das letzte Firmwareupdate für den X30 ist vom July 8th, 2014. Ob zu diesem Zeitpunkt die gröbsten Fehler behoben wurden? Ich glaube nicht und freue mich weiterhin über meinen langlebigen HF.

_________________
Yamaha RX-V3900, BD-S1900. Hifidelio 250GB. Vincenz SP-997, Canton RC-L, Ergo21 DC, CM52, Paradigm Studio Sub 15, JVC DLA-X35, Apple TV4, NevoSL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine weiterere Alternative (x30)
BeitragVerfasst: 18.09.2016 21:11 
Offline

Registriert: 30.01.2005 14:05
Beiträge: 210
nochmal ein Wort zum Thema Weiterentwicklung:

da kommt jetzt ein X40 nach und ein X50...
und das alles, obwohl der X30 immer noch nicht rund läuft

soviel X und kein Ende...

ich weiss nicht ob das der Königsweg ist. :(

Gruss
Duck


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de