Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 23.06.2017 00:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Außenwirkung des Forum
BeitragVerfasst: 29.11.2006 14:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
Das Forum ist wirklich etwas unübersichtlich geworden.

Durch die vielen Programmierer und Telnet & Co. Leute hier erhält ein Newcomer (der einfach nur Musik hörern will) z.Zt. den Eindruck, dass der Fiedel ohne Programmierkenntnisse nicht effektiv zu bedienen sei ;-) und eine absolut komplizierte Kiste ist, die jeden Tag anders reagiert - Und das ist dann leider insgesamt eher abschreckend (und läuft dem ursprünglichen Ansatz ja total entgegen).

Am besten fände ich mittlerweile eine deutlich sichtbare Trennung der vielen Bastelstuben von der Behandlung eventueller typ. Basis-Probleme.

Viele verzettelten Beiträge könnte man vom Ballast befreien und die cleveren Lösungen dann an der richtigen Stelle ablegen ...

... Vermutlich ist aber solch ein redaktioneller Aufwand einfach zu viel, oder ?

Dirk

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.11.2006 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005 07:04
Beiträge: 1535
Wohnort: Hamburg
Es gab mal vor monaten den Wunsch forenspezifische prefixe zu installieren, was der Übersicht positiv entgegen kommt.
Das klappte leider nicht.
Damit könnte man z.b. sehr schnell firmware threads erkennen, oder auch einfach kategorisierungen in einem Forum vornehmen.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.11.2006 20:32 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2005 14:31
Beiträge: 2388
Wohnort: 52.429105,10.810525
In der Tat ein kleines Problem ...

aber: wer in ein Forum schaut, weiß doch, daß da nicht nur normale Probleme behandelt werden, oder?

Das mit dem Löschen ist allerdings eine im Prinzip richtige Idee.

automatisches Pruning (also Löschen nach Zeit) wäre aber blöd - weil da manch wichtiges einfach gelöscht werden würde.

Ich habe auch den Eindruck, daß für manche Leitlinien ein Wiki besser passen würde, so zum Beispiel für ein "how to" für die Inbetriebnahme des Netzwerkes, den diversen Patches, etc ...

Threads mit 16 Seiten sind einfach nicht mehr sinnvoll zu überblicken ...
Ich habe konkret das Problem, vier Wochen Forum verpasst zu haben ... und kann so ansatzweise nachvollziehen, wie ein "newbie" hier aufläuft.

Wenn man einen sinnvollen Suchbegriff eingibt, und dann hunderte Fundstellen findet ...

Fazit: Lösung schwierig ...

_________________
nope!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.11.2006 20:40 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
Mir fällt auch nichts wirklich sinnvolles ein, wie man mit wenig Aufwand das ganze übersichtlicher gestalten könnte. Auch ein wiki will gefüllt werden...
Wenn Du dich als Moderator beteiligen möchtest, frag' doch mal bei Admin nach...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Außenwirkung des Forum
BeitragVerfasst: 29.11.2006 22:19 
Offline
Moderator

Registriert: 26.01.2005 00:28
Beiträge: 511
Wohnort: Rauenberg
Hallo Dirk,
ja, die Informationsfülle hier ist für einen Neusteinsteiger vielleicht wirklich schon erdrückend...

halsband hat geschrieben:
Am besten fände ich mittlerweile eine deutlich sichtbare Trennung der vielen Bastelstuben von der Behandlung eventueller typ. Basis-Probleme.

Bisher gibt es ja schon eine Trennung: "Tipps, Tricks und Diskussionen" und "(Weiter-)Entwicklung. Wie stellst Du Dir eine stärkere Trennung vor? Zwei Foren? Optisch stärker voneinander abgehoben?

halsband hat geschrieben:
Viele verzettelten Beiträge könnte man vom Ballast befreien und die cleveren Lösungen dann an der richtigen Stelle ablegen ...

Dann rasen wir in die unvermeidliche Zensurdebatte. Auf Themen wie "warum wurde mein Beitrag gelöscht", "meine Aussage erscheint hier unwichtig" usw. habe ich keine Lust...

halsband hat geschrieben:
... Vermutlich ist aber solch ein redaktioneller Aufwand einfach zu viel, oder ?

Ja, der Aufwand übersteigt wahrscheinlich unsere Freizeit. Nichtmal das "redaktionelle Minimalziel", eine halbwegs aktuelle, umfangreiche FAQ haben wir bis jetzt. Ich denke, wir sollten das zuerst einmal anstreben. Dazu sind natürlich auch die Beiträge aller Nutzer willkommen.

Besten Gruß
Micha

_________________
You don't have to make a perfect system. One that fails once every thousand years is good enough.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.11.2006 22:21 
Offline
Moderator

Registriert: 26.01.2005 00:28
Beiträge: 511
Wohnort: Rauenberg
Spacesson hat geschrieben:
Das mit dem Löschen ist allerdings eine im Prinzip richtige Idee.

automatisches Pruning (also Löschen nach Zeit) wäre aber blöd - weil da manch wichtiges einfach gelöscht werden würde.

Das würde bedeuten, dass wir uns mal an das "händische" Archivieren machen könnten, wie beim Beta-Forum. Eine Threads und Bugs sind einfach nicht mehr aktuell.

Gruß
Micha

_________________
You don't have to make a perfect system. One that fails once every thousand years is good enough.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.11.2006 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2005 10:33
Beiträge: 129
Wohnort: Dresden
Spacesson hat geschrieben:
Ich habe auch den Eindruck, daß für manche Leitlinien ein Wiki besser passen würde, so zum Beispiel für ein "how to" für die Inbetriebnahme des Netzwerkes, den diversen Patches, etc ...


Den Vorschlag mit dem Wiki gab es schon einmal hier im Forum. Es ist sogar noch unter diesem Link zu finden. Leider ziemlich tot, da offenbar der Parallel-betrieb Forum+Wiki nicht funktioniert hat. Ich hatte mal etwas mitgemacht, aber auch relativ schnell aufgegeben. (Irgendjemand sagte mal, ein Wiki braucht mindestens 1 Administrator, 10 regelmäßige Autoren und 100 Leser um zu überleben.)

Ein Wiki eignet sich meiner Meinung nach mehr, um Information zu sammeln und strukturiert darzustellen. Das geht z.B. am besten in der eigenen Lernphase, die man so auch besser dokumentieren kann.

Ein Forum ist meiner Meinung nach mehr für die Diskussion nach diese ersten Lernphase geeignet. Die "Freaks" (wenn ich mal die Masse der regelmäßigen Forenautoren so bezeichnen darf :) ), haben naturgemäß kein wirklichen Interesse an einer kompletten Dokumentation des Wissens, welches Sie bereits verinnerlicht haben, sondern wollen Ideen und Spezialprobleme austauschen. Für einen Beginner ist das in der Tat sehr unübersichtlich.

Ich für meinen Teil hätte übrigens überhaupt kein Problem damit, wenn meine veralteten Beiträge gelöscht werden würden. Ich möchte diese verantwortungsvolle Aufgabe allerdings nicht übernehmen (und dass meine ich jetzt ganz voller Ernst und jede Ironie).

Fazit: Ist wohl ein Systemproblem.

_________________
Habe ich schon erwähnt, dass ich mir 2005 vom Weihnachtsmann einen ST-64 gewünscht habe :?: Leider hat er Probleme mit seinem Lieferanten und ist bis heute nicht aufgetaucht. :-(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Außenwirkung des Forum
BeitragVerfasst: 30.11.2006 08:10 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
Micha hat geschrieben:
Hallo Dirk, ... wie stellst Du Dir eine stärkere Trennung vor? Optisch stärker voneinander abgehoben?

Es sollte erkennbar sein: Dieser Teil beschäftigt sich mit den bereits vielfältigen Funktionen (und Funktionsproblemen ...) des Gerätes. Und dieser Teil ("Weiterentwicklungen") enthält die privaten Bastelstuben, die z.B. durch den "offenen" Code, nicht übliche Zugriffe via Telnet usw. und privater Programmierarbeit entstanden sind. Farblich ... deutlicher Überschrift .... o.ä. Auch daraus entstandene Probleme gehören nur in diese Abteilung.
Aber dann müßte tatsächlich eine Menge aufgeräumt, verschoben und entfernt werden - v.a. in der ersten Abteilung.

Zitat:
halsband hat geschrieben:
Viele verzettelten Beiträge könnte man vom Ballast befreien und die cleveren Lösungen dann an der richtigen Stelle ablegen ...

Dann rasen wir in die unvermeidliche Zensurdebatte. Auf Themen wie "warum wurde mein Beitrag gelöscht", "meine Aussage erscheint hier unwichtig" usw. habe ich keine Lust...

...das ist aber schade. Ich kenne einige Foren, die sehr viel straffer "geführt" werden, ohne dass es einen Mangel an Usern gibt. Wenn man z.B. eine gewisse Zeit warten würde ... z.B. 2-6 Monate oder so ... Und dann sich als "Redakteur" "herausnimmt" die Beiträge zu überarbeiten, auf das Wesentliche zu konzentrieren und ggf. auch zu löschen, dann kann es eigentlich keine Zensurdebatte geben. Jeder Senf lag dann lange genug auf dem Brötchen. Wer dann noch meckert, hat auch andere Probleme ... ;-)

Zitat:
Nichtmal das "redaktionelle Minimalziel", eine halbwegs aktuelle, umfangreiche FAQ haben wir bis jetzt.
... ich denke, dass liegt wirklich daran, dass die Meisten hier keine Lust haben, sich mit einfachen Dingen zu beschäftigen. Gelöste Probleme oder Routinen sind halt uninteressant. Aber die Tricks und Finten in den Beiträgen sind es nicht. Nur: Wenn man HEUTE die Suche benutzt, dann bekomme ich 50 Beiträge. Wäre doch schön, wenn es nur 5 oder 10 zu einem Thema wären, oder ? Das wäre ja schon fast ein Wiki (naja...)

"Letzte" Alternative: Die Konus-Variante ist auch eine Möglichkeit: Wenn alles so weiterläuft, wird sich dieses Forum zunehmend auf die "Weiter-Entwicklungen" spezialisieren (denn es wird immer weniger Normal-User hier geben und man denke an den Stand der FAQs). Dann ist es bald kaum noch für Einsteiger geeignet. Das kann man auch aktzeptieren ! (Meine ich wirklich so) Man kann das erkennbar machen ... und alles andere kann bleiben wie es ist :?

Wird schon werden ...
Liebe Grüße

Dirk

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2006 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2005 12:53
Beiträge: 369
Wohnort: Rhein-Main & Rhein-Ruhr
Mir gefällt das Forum so wie es ist, es ist halt ein Forum.

Ein großes Manko ist jedoch, dass wichtige Themen (Downloads, Mods, Standard-Tipps, Worksflows usw.) irgendwo in der Masse der Beiträge verschwinden.

Manchmal sind interssante Postings ja sogar völlig unauffällig in Mitten eines riesen langen Threads "versteckt". Ein Einsteiger findet diese sicher nie.

Nun gibt es zwar das Board "FAQs & HOW TOs" doch zu finden ist da nicht viel. Ein Anfang wäre doch vielleicht, wenn man dort Beiträge platzieren würde, die verstreute Links zu einer Sache bündeln.

Zwei Beispiele hab ich mal in das Modding-Bord gesetzt:

http://www.hifidelio-user.de/viewtopic.php?t=2790
http://www.hifidelio-user.de/viewtopic.php?t=2789

So könnten doch die Moderatoren des Forums problemlos die Tricks und Finten in den Beiträgen unter einem ausagekräftigen Titel bündeln und im Board "FAQs & HOW TOs" konservieren.

z.B.
- Beschreibungen von Workflows
- Aufstellung der wichtigsten Modifikationen
- Standard-Problemlösungen
- Hardware-Umbauten (z.B. Festplattentausch)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.11.2006 11:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2005 00:43
Beiträge: 1749
Wohnort: CH, Bern
Peet hat geschrieben:

Sehr praktisch! Habe es mal as "Wichtig" markiert, damit es oben bleibt.
Gruss, Bergi

_________________
Was war ST-64 :?:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de