Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 12.12.2017 12:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.04.2008 18:03 
Offline

Registriert: 06.08.2007 18:13
Beiträge: 75
Wohnort: Ludwigshafen/Rhein
Nachdem ich mich hier im Forum angemeldet hatte, bat Dirk mich um einen Erfahrungsbericht. Ich hoffe Du bist zufrieden, denn hier ist er:

Die ersten 8 Monate sind rum, da ist es Zeit für ein kleines Resümee. Die Bedienung ist total einfach. Es dauert nicht lange da kommt die erste Musik aus dem Fidel. Erschreckend gut klingen die MP3s schon ab 128kb/s. Das hatte ich nicht erwartet. Als Verfechter der unkomprimierten Musikaufzeichnung habe ich auch schon lange Jahre einen Sony DAT Recorder im Einsatz. Hier muss man aber ganz deutlich sagen, Musik geil Bedienung, na ja. Dann Kompromiss MD ausprobiert. Komfort wie bei der CD, Benamung möglich sehr flexibel, Nachteil max. 80min Spielzeit. Die Qualität der Musik in Ordnung bis sehr gut. Hi-MD konnte ich dann nur mit einem Walkman ausprobieren, da waren dann 1GB Speicherkapazität zu haben, Kompression sehr stark und schon gingen bis zu 12 CDs auf eine MD. Der Klang der Musik war erschreckend schlecht. Auch über die Hi-Fi Anlage klang das Ergebnis nicht zufriedenstellend. Da war es wieder das Vorurteil gegenüber der komprimierten Musik. Mein Traum war schon immer eine bezahlbare Möglichkeit, am Besten meine komplette Plattensammlung in einem Gerät zu haben. Alle Versuche einen PC im Wohnzimmer zu etablieren scheiterten in der Regel am Design und am Krach den diese Geräte durch die Lüfter fabrizieren. Wie heißt es hier im Forum WAF=0. Da kam mir der Fidel gerade recht, der fällt im Hi-Fi-Rack nämlich gar nicht auf, wenn man ihn in der Wunschfarbe bekommt. Ruck zuck wurde die Platte des Fidels voller und voller. Da merkte ich dann schnell, 80GB sind für einen Musikfreak, ich habe so ca.1600 CDs, viel zu wenig. Na ja 160 GB nicht zu teuer und dank Forum war der Wechsel der Platte leicht. Ich benutze nicht den Terminus kinderleicht, denn die Schrauberei ist nicht so ohne. Hat das dann aber geklappt, ist der Rest dank der tollen Ausführungen hier locker zu machen. Keine Angst an alle die meinen mit Linux nicht zurecht zu kommen, ich bin auch totaler Laie, aber es steht hier im Wiki oder im Forum alles ausführlich drin. Eigentlich muss man kein Linux können um die Modifikationen zu implementieren. Wie gesagt der Fidel war sehr schnell das einzige Gerät, welches bei mir zu Hause Musik macht. Nur meine Gattin bleibt der CD treu, aber das liegt nicht am Fidel an sich, sondern nur an seiner mangelnden Sprachbegabung. Ich bin sicher, wenn er thailändisch sprechen könnte und ID Tags in Thai verstehen würde, dann würde auch meine Gattin keine CD mehr einlegen. Mittlerweile habe ich mir den zweiten Fidel zugelegt, einzige mir im Moment vernünftige Möglichkeit auch FLAC-Dateien zu streamen. Meine Datenbank schmeiße ich jetzt gerade zum dritten Mal um, 1 Fidel nur für Deutsch, der Andere international, beide mit Sampler Ordner ausgestattet. Meine Musik komprimiere ich über PC und importiere dann über das LAN. Das hat den Vorteil, ein editieren der Musik (ID-Tag; MP3 Gain für die Lautstärke) lassen sich hier bequemer und schneller realisieren. Die Anschaffung des Fidels lohnt sich auf alle Fälle, erstens er klingt gut, ich habe schon viele meiner Bekannten überzeugt, das MP3 gar nicht so schlecht klingt. 2. Man entdeckt seine Plattensammlung neu. 3. Auch das Aufnehmen von LPs und das Hinzufügen in die Sammlung klappen sehr einfach. 4.Der WAF. 5. Die einfache Bedienung, wobei das Drehrad präziser sein könnte.6. Das Forum, ohne dies wäre der Fidel deutlich weniger wert.
Nach soviel Lob ist es wohl nun auch erlaubt etwas Kritik zu äußern. Großes Ärgernis ist für mich das Drehrad, abblätternder Lack und unpräzise beim Bedienen. Mittlerweile bin ich auf die Tastatur umgestiegen. Der zweite Punkt der mich im Moment nervt, durch das Trennen meiner Sammlung auf 2 Fidels, Zusammen jetzt dann 410GB bin ich gezwungen öfters zu Streamen. Da setzt jetzt mein Kritikpunkt an und ich habe auch hier im Forum noch nichts gefunden was mir eine Lösung bringen könnte. Folgendes Problem taucht mindestens einmal pro Stream-Session auf, entweder beim Wechseln eines Songs oder während der Wiedergabe am Ende eines Songs hängt sich der Client-Fidel auf. Er lässt dann keine Bedienung und das Herunterfahren und Neustarten mehr zu, es geht nur noch den Powerbutton solange zu drücken bis der Fidel in die Knie gezwungen wird. Ich hoffe, dass dieses Problem irgendwann mit einem der nächsten Updates mal gelöst wird, einen Einstellungsfehler vermute ich nicht.
Alles in Allem jedoch ist der Fidel auch eine Gefahr, ja Ihr lest richtig. Der Fidel hat ein hohes Suchtpotential. Es gibt da schon Wochenenden an denen der WAF des Fidels auf 0 sinkt, weil ich mich nicht von ihm trennen kann.

:D Aholgi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2008 20:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
Merci :-)

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2008 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2007 01:03
Beiträge: 441
Zitat:
Der zweite Punkt der mich im Moment nervt, durch das Trennen meiner Sammlung auf 2 Fidels, Zusammen jetzt dann 410GB bin ich gezwungen öfters zu Streamen


A NAS like Qnap 109 with Twonky Vision (UPnP) and a 1 Tb HD might do the job to.

_________________
the Rough Guide to the Hifidelio has become part of The Well Tempered Computer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de