Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 22.08.2017 07:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einfacher Start Nokia 770 möglich?
BeitragVerfasst: 15.03.2009 10:31 
Offline

Registriert: 02.03.2008 20:39
Beiträge: 5
Hallo,

habe ein Nokia 770 als Fernbedienung für den HF. Funktioniert bestens. Was mich allerdings noch stört, ist die Startprozedur des Nokia 770.

Nach dem Einschalten muss man zunächst den Verbindungsmanager starten und dort die Verbindung auswählen. Dann einige Zeit warten, bis die WLAN-Verbindung steht. Anschließend den VNC-Viewer starten und dort erneut die Verbindung auswählen.

Gibt es auf dem Nokia 770 die Möglichkeit, diese sich immer wiederholenden Angaben und Wartezeit in einer Art Script-Datei abzulegen und diese dann, ähnlich wie eine DOS-Batch-Datei, mit einem einzigen Aufruf auszuführen? Noch besser, wenn diese Datei beim Einschalten analog DOS-Autostart ausgeführt würde.

Gruß
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.03.2009 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2005 22:20
Beiträge: 47
Wohnort: Hemmingen
Leider kann ich dir da auch nicht weiterhelfen.

Im N800 Forum kann man dir aber bestimmt helfen.

http://www.n800.de

Gruß Jo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.03.2009 23:03 
Offline

Registriert: 25.02.2009 21:49
Beiträge: 62
Hallo Jörg,

ich benutze seit Tagen das Nokia 770.
Ich gehe ein wenig anders vor um mich mit dem Hifidelio zu verbinden.
Nach dem einschalten, gehe ich gleich auf Extras -> VNC -> Url bestätigen und schon sehe ich das Hifidelio Panel. Ich verstehe dich, schnell ist was anderes.

Schneller fällt mir auch kein Weg ein.

Eine Automatisierung würde mir auch gefallen. Also wenn du einen bessern Weg kennst, bitte hier posten.

Danke Gutermann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.03.2009 22:49 
Offline

Registriert: 02.03.2008 20:39
Beiträge: 5
Hallo Guntermann,

habe mein Nokia 770 jetzt so weit, dass nach dem Einschalten automatisch ohne weitere Angaben der Hifidelio-Bildschirm auf dem 770 erscheint.

Ich habe dazu zunächst von der Maemo-Homepage die "osso-xterm" und die "becomeroot"-Software geladen und installiert.

xterm starten und mit dem integrierten vi-Editior eine script-Datei "/home/user/wlan-vncviewer.sh" erzeugen. Wenn es bei Dir tatsächlich so ist, dass Du nur den VNC-Viewer aufrufen musst und dieser anschließend die WLAN-Verbindung aufbaut, dann brauchst Du in diese script-Datei nur eine Zeile einfügen, nämlich "vncviewer --hostname=123.123.123.123 --password=[Password]". Dabei ist natürlich Dein Hostname und Passwort einzutragen. (Ich musste noch ein paar Zeilen mehr eintragen, da bei mir der VNC-Viewer die WLAN-Verbindung nicht richtig aufbaut und abbricht.)

Wenn Du jetzt diese Datei aufrufst, sollte sich der VNC-Viewer ohne weitere Eingabe automatisch beim HF anmelden. Was jetzt noch fehlt, ist der Eintrag der eben erzeugten script-Datei in die Startprozedur des 770.

Dazu erneut xterm starten und sich anschließend mit dem Befehl "sudo gainroot" root-Zugriff verschaffen. Dann mit dem vi-Editor in der Datei "/etc/osso-af-init/real-af-base-apps" hinter der Zeile "source $AF_INIT_DIR/clipboard.sh start" die Zeile "source /home/user/wlan-vncviewer.sh" in die Datei einfügen.

Das wars. So hat es jedenfalls bei mir funktioniert. Irgendwelche Nebenwirkungen habe ich bis jetzt nicht festgestellt.

Gruß
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.03.2009 02:10 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2005 13:05
Beiträge: 1194
Jörg hat geschrieben:
Ich musste noch ein paar Zeilen mehr eintragen, da bei mir der VNC-Viewer die WLAN-Verbindung nicht richtig aufbaut


Wenn Du uns noch daran teilhaben lassen könntest, welche Zeilen das bei Dir zusätzlich waren, wäre das nett. Am besten die vncviewer.sh posten.
Gruß,
RESISTOR

_________________
hifi war gestern, hifidelio ist heute!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.03.2009 21:25 
Offline

Registriert: 02.03.2008 20:39
Beiträge: 5
Hallo RESISTOR,

hier ist das gesamte Script wlan-vncviewer.sh zum Starten von WLAN und VNC-Viewer auf einem Nokia 770:

for i in 1 2 3 4 5 6 7
do
dbus-send --system --type=method_call --dest=com.nokia.icd \
/com/nokia/icd com.nokia.icd.connect string:"Hifidelio Pro" uint32:0
sleep 10
done
vncviewer --hostname=123.123.123.123 --password=[Passwort]

Die for-Schleife ist sicherlich nicht elegant, funktioniert aber tadellos. Die „dbus-send“-Anweisung setzt allerdings voraus, dass die dort aufgeführte WLAN-Verbindung „Hifidelio Pro“ als Verbindung auf dem 770 gespeichert ist. D.h. man muss diese WLAN-Verbindung vor dem ersten Aufruf der „dbus-send“-Anweisung einmalig manuell mit dem Verbindungsmanager einrichten und abspeichern.

Folgend noch Erklärungen, weshalb die for-Schleife so programmiert ist wie sie ist:
Als Betriebssystem habe ich OS2006, Version 3.2006-49.2. Und dort scheint es so zu sein, dass eine einmalige „dbus-send“-Anweisung nicht ausreicht, um das WLAN dauerhaft einzurichten. Ich musste feststellen, dass die Einrichtung des WLAN zwar gestartet wird, aber nach ca. 12 sec wieder beendet wird, aus welchem Grund auch immer (dieses Verhalten scheint bekannt zu sein und wird auch in anderen Foren so beschrieben). Wenn man die Anweisung aber in kürzeren Abständen so lange zyklisch wiederholt, bis die WLAN-Verbindung fertig eingerichtet ist, dann funktioniert es. Daher die for-Schleife, in der der Befehl sieben mal im Abstand von 10 sec gesendet wird. Erst nach diesen 70 sec ist bei mir die WLAN-Verbindung dauerhaft eingerichtet. Anschließend wird dann der VNC-Viewer gestartet.

Weiterhin scheint es bei meinem 770 einen Fehler mit dem Start von WLAN-Verbindungen zu geben. Wenn ich nämlich eine WLAN-Verbindung mit Hilfe des Verbindungsmanagers auswähle (egal ob automatisch oder manuell), dann meldet der Verbindungsmanager bereits nach wenigen Sekunden zurück, dass die Verbindung hergestellt ist. Diese Meldung kommt immer, also auch dann, wenn die ausgewählte WLAN-Gegenstelle gar nicht eingeschaltet ist und die Verbindung definitiv nicht hergestellt werden kann. Und der 770 sendet auch fröhlich Daten irgendwohin, obwohl keine Verbindung existiert. Aber selbst wenn das WLAN existiert, kommt die Meldung viel zu früh. Bei mir ist die Verbindung erst nach oben erwähnten ca. 70 sec fertig eingerichtet. Nun scheint es so, dass der VNC-Viewer genau diese Meldung der eingerichteten WLAN-Verbindung abfragt, um anschießend seinerseits die VNC-Verbindung einzurichten. Wegen der verfrühten WLAN-Meldung scheitert er natürlich über „timeout“ und bricht mit einer Fehlermeldung ab. Das ist auch der Grund, weshalb ich bei mir nicht einfach den VNC-Viewer starten kann, der dann seinerseits das WLAN startet.

Abschließend würde mich noch interessierten, welches Betriebssystem die Benutzer eines 770 haben, die, wie z.B. Gutermann, nur den VNC-Viewer starten brauchen, ohne vorher die WLAN-Verbindung eingerichtet zu haben.

Gruß
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.03.2009 22:02 
Offline

Registriert: 20.07.2007 14:47
Beiträge: 27
Wohnort: 51°22'4.87"N - 6°38'1.17"E
Hallo Jörg,

ich verwende OS2008HE auf dem Nokia 770. Nach dem Einschalten wird bei mir automatisch die einmal konfigurierte WLAN-Verbindung aufgebaut. Siehe auch http://www.hifidelio-user.de/viewtopic.php?t=2763

Mit freundlichen Grüßen

muepet31


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de