Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 21.08.2017 15:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.11.2010 20:53 
Offline

Registriert: 10.04.2005 17:34
Beiträge: 6
Wohnort: Augsburg
Ich würde mich gerne anschließen und auch mal testen wollen.
Evtl- hat jemand ne Version für mich.

> pn

Gruß
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.12.2010 10:55 
Offline

Registriert: 07.03.2005 08:19
Beiträge: 53
Wohnort: Koblenz
Ich würde mich gerne anschließen und auch mal testen wollen.
Hat jemand eine Version für mich?

> pn

Gruß
Marcel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.12.2010 12:50 
Offline

Registriert: 15.11.2009 16:04
Beiträge: 9
Wohnort: Saarbrücken
nosferatu hat geschrieben:
Ich würde mich gerne anschließen und auch mal testen wollen. Hat jemand eine Version für mich?


Gegen einen Test hätte ich auch nichts einzuwenden... :-)

Gruß, Thomas.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.12.2010 20:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2005 14:31
Beiträge: 2388
Wohnort: 52.429105,10.810525
gigi hat geschrieben:
sabian hat geschrieben:
Bei einem Preis von 59€ ist noch nicht mal gesichert, dass der Hifidelio für die Zukunft mit notwendigen Dingen supported wird, wie z.B. WPA2 und einiges mehr.

Sehe ich auch so. WPA2 wird sicher nie kommen, das kann die Hardware gar nicht.


WPA2 hat die 2.4 jetzt ... mit ausgetauschter WLAN Karte.
Immerhin!

_________________
nope!


Zuletzt geändert von Spacesson am 07.12.2010 20:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.12.2010 20:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2005 14:31
Beiträge: 2388
Wohnort: 52.429105,10.810525
nosferatu hat geschrieben:
Ich würde mich gerne anschließen und auch mal testen wollen.
Hat jemand eine Version für mich?

> pn

Gruß Marcel


lomOtom hat geschrieben:
nosferatu hat geschrieben:
Ich würde mich gerne anschließen und auch mal testen wollen. Hat jemand eine Version für mich?


Gegen einen Test hätte ich auch nichts einzuwenden... :-)

Gruß, Thomas.


Hi Marcel, Thomas,
Antwort an beide: ja, klar. Im Shop jederzeit zu haben.

Um es mit anderen Worten zu sagen:
Wenn jemand eine Sammlung von mehreren Fidels im Wohnzimmer stehen hat, und sich nur eine DVD mit der Firmware kauft, sehe ich kein Problem darin, mit der einen DVD die alle zu bespielen.

Aber einen Link hier im Forum zu einem Download der 2.4 wird es nicht geben ... oder er wird wieder entfernt.

_________________
nope!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.12.2010 20:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2005 14:31
Beiträge: 2388
Wohnort: 52.429105,10.810525
Noch ein wesentlicher Nachtrag:

Ich habe ja ein sehr angenehmes und langes Gespräch mit Herrn Jürgen Schmitt geführt.
Er rief mich an, weil ich zu meiner Rücksendung einen Brief geschrieben hatte, und meine Probleme geschildert habe.

Ich muss sagen, dass dieses Gespräch meinen Optimismus zum Hifidelio wieder 100% angeworfen hat.
Die Folge war, dass ich mir, nachdem ich erfahren habe, was der Aufwand gewesen ist, die Software neu zu schreiben, und dass sie wirklich wesentlich performanter ist, die Software (nun gleich die 2.4.1 hoffe ich) wieder bestellt habe.
Nur den WPA2 kann ich definitiv nicht brauchen ... mein Laptop steigt da ebenfalls aus.

Fazit: ich zahle die 59,- Euro nun wieder gern und ohne schlechtes Gefühl. Weil ich glaube, dass es ein Riesenaufwand war, die Software umzustricken.

Mein Verständnis wäre zwar weiterhin, diese wohl ziemlich neue Version dann mit einer 3.0 zu adeln ...
Aber das ist nur Zahlenspielerei, in Sachen "Marketing" wäre es dann aber wesentlich einfacher, den Aufpreis zu begründen ...

Nach dem Motto:
Das "Haupt-Update" von 2.xxx auf 3.xxx kostet Geld, die weiteren Updates dagegen bleiben weiterhin kostenlos.

So funktioniert es doch bei Software auch sonst.

Was dort genau alles im Kern geändert wurde, versuche ich noch mal zu erfragen.
Eine saubere Liste von einem der Entwickler, was genau an Diensten nun läuft, und was nicht mehr, wäre sicher nicht schlecht.

_________________
nope!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.12.2010 21:23 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
Spacesson hat geschrieben:
Fazit: ich zahle die 59,- Euro nun wieder gern und ohne schlechtes Gefühl. Weil ich glaube, dass es ein Riesenaufwand war, die Software umzustricken.

Seltsame Begründung. Ich zahle dann gerne, wenn ich als Endanwender was davon habe. Was unter der Haube anders ist, ist mir erstmal egal.

Und ich bezweifle, dass das wirklich so viel ist.

- WPA2-Treiber ist sicherlich GPL-code
- Perl und alles nicht mehr Wichtige weggelassen (damit auch das alte Web-Interface und Erweiterungen wie Disksync totgelegt)
- Partitionsstruktur umgestellt, weil die FreeDB mittlerweile größer geworden ist.

An den Applkationen selbst hat sich wohl eher nichts geändert; selbst die XML-Schnittstelle für die iPhone-APP war ja schon da, nur nicht dokumentiert.

Zitat:
Was dort genau alles im Kern geändert wurde, versuche ich noch mal zu erfragen.

Ja, dann frage doch gleich mal, warum er 250.000 Euro in eine SW-Entwicklung investiert hat, die er bei Offenlegung der Sourcen für umme und in einem Bruchteil der Zeit haben könnte.

Tut mir leid, ich kann deinen Optimismus überhaupt nicht teilen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.12.2010 21:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2005 14:31
Beiträge: 2388
Wohnort: 52.429105,10.810525
gigi hat geschrieben:
Ja, dann frage doch gleich mal, warum er 250.000 Euro in eine SW-Entwicklung investiert hat, die er bei Offenlegung der Sourcen für umme und in einem Bruchteil der Zeit haben könnte.

Tut mir leid, ich kann deinen Optimismus überhaupt nicht teilen.


Musst du ja auch nicht. Ich bin ja der Berufsoptimist ...
Ne, aber die Aussage, "für umme" stimmt ja so nun wirklich nicht.

Immerhin muss sich jemand da dransetzen, und mindestens die Zusammenführung des Codes steuern, die Veröffentlichung, die Validierung ... und man muss dafür Zeit haben.

Egal, wie hoch die Summe nun genau war - umsonst ist der Tod, aber keine Softwareentwicklung.
Klar, man könnte sagen, gib den Code völlig frei ... aber wenn parallel der Hifidelio über die Fachgeschäfte weiterhin gut verkauft wird, dann kann man da nicht jeden freien Code "einfach so reinlaufen lassen".
Da ist der Hersteller dann doch wieder selbst gefordert.

Zumindest sehe ich das so ...

Grüße,
Space

_________________
nope!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.12.2010 21:58 
Offline

Registriert: 23.10.2007 22:04
Beiträge: 25
Vielleicht würden sich noch viel mehr Hifidelios verkaufen, wenn die Software open source wäre. Denn dann wäre die manpower und die Motivation für die Entwicklung mind. 1000x höher als aktuell. Das hätte den Wert des Gerätes enorm steigen lassen ... . Reibungsverluste durch Konkurrenz-Nachmacher wären dabei aus meiner Sicht ziemlich gering.

... und so stockt die Entwicklung und der Hifidelio veraltet hoffnungslos und verpasst jeden Anschluss. Was konnte die 2.4 jetzt nochmal? Einer eingeschränkten und nicht gerade günstigen iphone app, mit der man kaum was steuern kann, den Zugang zum Hifidelio erlauben? Ansonsten fallen mir nur die Dinge ein, die mit der 2.4er nicht mehr gehen.

Wenn es mal ne anständige Android-App gibt, mit der man das Ding auch wirklich bedienen kann (nicht so wie die oberflächliche iphone app), echte Weiterentwicklung erkennbar wird und die Preispolitik fairer wird, dann könnte ich möglicherweise beginnen, darüber nachzudenken, ob eine Investition in kostenpflichtige Software-Updates Sinn machen würde.
HALT, vergessen, erst müsste sich mal jemand um zuverlässiges mp3 gapless playback kümmern. Da es nicht open source ist, könnte das nur einer sein. Und dort besteht seit Jahren wohl eher wenig Interesse, dieses Geräte- und Preisklassen zugehörige Feature zu supporten.

Schade ... denn ich mag den Fidel ... sonst würde ich mich auch nicht so aufregen ;-)

_________________
Hifidelio / 2,5" 320GB HD
SW2.4 = 59€ ? ... keeping 2.3.28 ... goodbye Hifidelio GmbH!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.12.2010 23:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2005 14:31
Beiträge: 2388
Wohnort: 52.429105,10.810525
sabian hat geschrieben:
... denn ich mag den Fidel ... sonst würde ich mich auch nicht so aufregen ;-)


Hi sabian,

also nach dem, was ich am Telefon erfahren habe, bin ich wieder sehr optimistisch gestimmt.
Es wird wirklich ziemlich intensiv an Neuem gearbeitet, und ich hatte wirklich den Eindruck, dass die auch von mir so wahrgenommene Winterruhe des Fidels bald vorbei sein dürfte.

Derzeit wird der Fidel wohl vor allem im Fachhandel verkauft - und das nicht einmal schlecht.
Dafür ist auch das Software-Update gelungen. Denn was ich so sehe, ist der Fidel damit nochmals performanter geworden.
Aber er kommt, mit wachsenden Festplattengrößen, auch so langsam an seine Grenzen. Ein einfacher Tausch des Prozessors wird da vermutlich nicht reichen. Sprich: was ich so interpretiere, wird da wirklich Neues kostruiert.

Nachdem Herr Hermstedt die ganz sicher nicht so nette Erfahrung einer Insolvenz durchmachen musste, kann ich verstehen, dass er mit uns hier im Forum nicht (mehr/wieder/gar nicht) offen zusammenarbeiten mochte.
Er ist der Head of "iPhone App", und verdient damit seine Brötchen.
Man kann ja jede Meinung dazu haben - aber Hut ab für den Einsatz, den Herr Hermstedt noch immer für sein Baby leistet.
Immerhin hat er dieses Gerät vor vielen Jahren einmal angedacht, und dann als Unternehmer auf die Schiene gesetzt.

Wer dazu kritische Anmerkungen anmerken möchte, darf gerne eine Firma gründen, ein besseres Gerät entwickeln, und damit Erfolg haben.
Auch der Umgang mit fremden Meinungen aus einem Forum gehört dann zum Geschäft ...

_________________
nope!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.12.2010 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2008 22:14
Beiträge: 33
was nach offenlegung des kompl. source passieren kann sieht man gut bei der wrt54 router serie ...... sie fing danach erst richtig an zu boomen

wtf ... wozu brauch ich nen iphone app ... weils gerade modern is ?!

ohne die comunity hier würden so einige bugs noch heute in der firm stecken ... die sachen wurden von usern hier gefixt ... und siehe da es gab aufeinmal ne neue version die diese fixe enthielt .....

der dank dafür ist ..... nothing

sie sollten sich was schämen .... zum glück hab ich für meinen fidel nur 330 eus in e-gay gelöhnt ....

und was mich richtig ankotzt is das ich die sortierung der mediafiles nich selbst bestimmen kann ... hab hier alles in nem sampler ordner mit dem "samplermod" weil ich sonst was weiss ich wieviele milionen interpreten hätte

in den ordnern sind auch teils nfo's usw. drinn der fiedel hört jedes mal auf mit weiterspielen wenn er auf son file stösst ... warum ignoriert er nicht einfach was er nicht abspielen kann ?!

so genug geschimpft :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.12.2010 21:35 
Offline

Registriert: 07.03.2005 08:19
Beiträge: 53
Wohnort: Koblenz
Hallo,

die Firmware 2.4 + neues WLAN Moduk habe ich mir gegönnt.

Positiv: Jetzt kann ich von meinem UPNP NAS zufällig abspielen. Auch nach einem Neustart des HF spielt er von gleicher Stelle/Lied weiter.

Leider noch mit ein paar Aussetzern, aber immerhin. Ging vorher über die mount USB/NET Krücke nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.12.2010 23:33 
Offline

Registriert: 05.02.2008 17:34
Beiträge: 50
Habe die Firmware 2.4 bei ebay ersteigert und mal über Weihnachten, soweit es mir möglich ist getestet. Bin im Besitz von 2 fiedels, einer mit WD 500GB Sata Platte, auf dem ich die 2.4 installiert habe, und dem anderen mit 320 GB WD ide Platte fimw. ver. 2.3.28.
Beide waren im Orginal Fidel pro`s mit 3,5" 160GB HD.
Zunächst war ich erstaunt, das dass update ohne Probleme von statten ging. Es dauerte ein paar Minuten und schwups meldet sich der fidelio mit 2.4 , onlineupdate auf 2.41 geht auch, coverart Suche durchgeführt, fast alle mp3 Alben wurden mit Bild versehen. Doch dummerweise habe ich bestimmt 80% in flac vorliegen, die cover sind im id3tag enthalten, werden jedoch nicht angezeigt, bei der "alten software" mit coverart Erweiterung geht das.
Wenn ich beide Fiedels gleichzeitig starte, sind sie zunächst zeitgleich, jedoch das Einlesen der Datenbank geht beim fiedel mit der neuen soft viel schneller... schön.
Was mich ärgert: Viele der Erweiterungen hier aus dem Forum wurden in der neuen Version eingefügt, da aber perl entfernt wurde, ist es nicht möglich z.B. disksync zu installieren. Der Zugriff mit z.B WinSCP via SSH geht auch nicht mehr.
Da ich gerne mit dem Gerät spiele gehe ich wieder zurück auf die 2.3.28
Fazit: Die neue Software ist schnell, der suport im forum für die "alte" soft jedoch schneller (radio Problem)
Gruß Leo


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de