Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 13.12.2017 11:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ausschalten statt Standby
BeitragVerfasst: 18.04.2006 15:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2005 12:53
Beiträge: 369
Wohnort: Rhein-Main & Rhein-Ruhr
Ich schalte den HF wenn ich ihn nicht benutze immer vollständig aus (2-4 Sekunden die Taste drücken). Es ist jedesmal ein wenig ärgerlich, wenn ich mal wieder die Taste zu kurz gedrückt habe und der HF in den Standby fährt.

Eine Option, ob die Ein-/Austaste den HF bei Betätigung in den Standby oder Ausschalten soll wäre hier eine angenehme Verbesserung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschalten statt Standby
BeitragVerfasst: 18.04.2006 16:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2005 00:43
Beiträge: 1750
Wohnort: CH, Bern
Peet hat geschrieben:
Eine Option, ob die Ein-/Austaste den HF bei Betätigung in den Standby oder Ausschalten soll wäre hier eine angenehme Verbesserung.

Dass wäre es für mich auch. Schalten den HF ebenfalls immer ganz aus.
Wäre sehr nett ;-)
Gruss, Bergi

_________________
Was war ST-64 :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.04.2006 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2005 13:30
Beiträge: 760
Wohnort: Lorsch
Zur Info:
Über die Tastatur ist dies kein Problem, da gibts extra die Taste zum ganz ausschalten.

Gruß Schuggi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.04.2006 16:54 
Offline

Registriert: 19.01.2005 21:22
Beiträge: 149
Ich schließe mich an, den Standby braucht man doch eigenlich nicht. Da hätte ich lieber die Möglichkeit, auch über die Fernbedienung ganz auszuschalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.04.2006 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2005 16:48
Beiträge: 81
Wohnort: München
Dem kann ich mich auch nur anschließen. Ideal wäre es natürlich, wenn man dieses im Menü einstellen könnte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2006 09:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2005 11:13
Beiträge: 97
Wohnort: Bayern
zedd hat geschrieben:
den Standby braucht man doch eigenlich nicht.

Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber wie verhält es sich mit Netzwerkswitch und WLAN, wenn der Fidel im Standby ist? Wenn diese im Standby auch aus sind, dann braucht man ihn wirklich nicht.

Sonst volle Zustimmung. Ich schalte ihn i.d.R. auch immer ganz aus.

Gruß, Pese


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2006 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005 07:04
Beiträge: 1535
Wohnort: Hamburg
hm...irgendwie bin ich verwirrt. Irgendjemand schrieb vor kurzem, das er immer so ausschaltet, das er den Ausschalter größer 2 aber kleiner 4Sekunden gedrückt hält.

Ich kenne 2 Arten von ausschalten beim Fidel.
Ich drücke einmal kurz den Schalter und der Vorhang geht zu.
Danach ist alles gut und leise.

Wenn ich ein Update manuell einspielen will (z.B. Mod-CD) dann drücke ich länger und er geht mit einem klacken aus, weil die Platte und der Rest des Systems hart deaktviert wird.

Welche "Aus" Modies gibt es denn noch?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2006 10:52 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2005 00:43
Beiträge: 1750
Wohnort: CH, Bern
Ta Lun hat geschrieben:
Welche "Aus" Modies gibt es denn noch?

tse, das hätte ich nicht (von Dir) erwartet... ;-)
wenn Du länger als 4 sekunden den Powerschalter drückst, würgst du das system ab; es ist ein harter power-off - nicht empfehlenswert! (Powertaster leuchtet nachher nicht mehr)
wenn Du nir drückst bis der vorhang anfängt zuzugehen, dann fähr das linux sauber herunter, dauert etwas länger, ist dann aber nicht so hässlich abgewürgt. (Powertaster leuchtet nachher nicht mehr)
das kurze drücken, wie Du es normalerweise machst, versetzt den HF 'nur' in den Standby Modus. (Powertaster leuchtet nachher noch!)
Gruss, Bergi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2006 11:18 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
Bergi hat geschrieben:
das kurze drücken, wie Du es normalerweise machst, versetzt den HF 'nur' in den Standby Modus. (Powertaster leuchtet nachher noch!)

Nicht nur der - der Stromverbrauchist auch nicht ganz unerheblich, weil die CPU mit voller Power weiterläuft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2006 13:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2005 16:43
Beiträge: 313
Wohnort: Konstanz
ich benutze nur den Standby Modus da mir das andere zu lange dauert.
Lediglich wenn ich in den Urlaub gehe oder länger nicht zuhause bin mache ich den Fidel ganz aus.

Gruss Bastel

P.S. Ich dachte Standby ist so ähnlich wie bei Windows Suspend to Disk

_________________
Ein sehr glücklicher Fidel Benutzer
mit Oder und konfigurierbarer Anzeige der Suchlisten der glücklichste Fidel Benutzer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2006 13:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2005 13:05
Beiträge: 1194
Auch ich würde mich freuen, wenn ich den HF über die Fernbedienung statt in Standby zu schicken ganz ausschalten könnte. Dies hätte für mich einen ganz entscheidenden Vorteil: Bei ganz aus werden nämlich auch die 5V am USB Anschluß abgeschaltet. Damit kann der HF dann seiner Umwelt mitteilen, dass er AN oder AUS ist, entweder für Schaltaufgaben oder für echte diskrete Power On/Off Kommandos.

_________________
hifi war gestern, hifidelio ist heute!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2006 16:57 
Offline

Registriert: 20.09.2005 09:26
Beiträge: 142
Wohnort: NL
I'm only using standby (with a little mod still able to have network\telnet access in standby aswell, which i'm using quiet often)

A convenient way to have both satisfied could be:

pushing once within the 4 secs is standby
pushing twice is off


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.04.2006 07:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005 07:04
Beiträge: 1535
Wohnort: Hamburg
@bergi: öhm..ja ;) ich kenne bin halt kein >2 <4 Sekunden drücker daher kannte ich das nicht.
Mir ist der unterschied aber auch noch nicht wirklich aufgefallen. Werde ich mal prüfen, wenn das normalisieren durch ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.04.2006 22:06 
Offline
Moderator

Registriert: 26.01.2005 00:28
Beiträge: 511
Wohnort: Rauenberg
RESISTOR hat geschrieben:
Auch ich würde mich freuen, wenn ich den HF über die Fernbedienung statt in Standby zu schicken ganz ausschalten könnte.

Ein richtiges Ausschalten per FB fehlt mir auch noch. Ideal wäre es, wenn beim Drücken des Ausschalt-Knopfes auf der FB ein Menü kommen würde, bei dem man "Standby", "Aus" oder "Abbrechen" wählen könnte. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass das technisch wohl nicht möglich ist - habe da noch was im Ohr, dass der Fidel Tastendrücke auf dem Panel nicht von der FB unterscheiden kann. Dann würde das Ganze wohl ein Wunschtraum bleiben. Vielleicht kann Musikuss uns ja mal fix desillusionieren :wink: .

Gruß
Micha

_________________
You don't have to make a perfect system. One that fails once every thousand years is good enough.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschalt-Procedur
BeitragVerfasst: 10.09.2006 00:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2005 12:53
Beiträge: 369
Wohnort: Rhein-Main & Rhein-Ruhr
halsband hat geschrieben:
Ich wünsche mir, dass man das Procedere beim Ausschalten via "Einstellungen" festlegen kann ("Ganz aus" oder "Standby").


Das wäre IMO auch die Ideallösung. Doch mir würde es schon reichen diese Lösung hier umgesetzt zu bekommen, doch leider scheitere ich an dem Editor im Telnet-Fenster (irgendie kann ich nicht in den geladenen Dateien scrollen) und mangelnden Linux-Kentnissen.

http://www.hifidelio-user.de/viewtopic.php?t=2329


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de