Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 28.06.2017 21:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PodCast - die Zeit ist reif!
BeitragVerfasst: 19.05.2006 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2005 10:33
Beiträge: 129
Wohnort: Dresden
Ich wünsche mir die Unterstützung von Podcasts. Also abbonieren, automatisch runterladen, ev. auch automatisch verfallen lassen usw. - so ähnlich wie in Itunes oder besser :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2006 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005 00:40
Beiträge: 63
Wohnort: Schweiz
Ich habe auch die Podcast entdeckt. Super jetzt kann ich Informationen höhren wann ich will! Für die Podcast habe ich mir ein iPod nano gekauft. Der iPod ist jetzt in Konkurenz mit dem Hifidelio um den Verstärker Eingang. In letzter Zeit gewann immer öfter der iPod...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.05.2006 09:33 
Moin,

warum um den Eingang streiten? Schließe den iPod an den HF an und höre über den HF.


Thorsten


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: in Vergessenheit geraten?
BeitragVerfasst: 05.03.2007 19:05 
Offline

Registriert: 05.03.2007 18:50
Beiträge: 25
Das Thema Podcast scheint nicht mehr aktuell zu sein? Ich wäre an einer solchen Funktion nach wie vor sehr interessiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: in Vergessenheit geraten?
BeitragVerfasst: 05.03.2007 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2005 08:58
Beiträge: 216
Wohnort: Heppenheim
DSM hat geschrieben:
Das Thema Podcast scheint nicht mehr aktuell zu sein? Ich wäre an einer solchen Funktion nach wie vor sehr interessiert!


Auch ich wäre daran interessiert, und habe mir auch schonmal Gedanken dazu gemacht...

Ich habe vor ein paar Monaten mal eine Erweiterung für den Hifidelio programmiert, mit der man fast beliebige Menüs und Untermenüs in das Hauptmenü einbauen kann, und damit habe ich dann diverse Skripte gestartet (ich wollte u.A. einen Einschlaftimer, FreeDB-Update und Podcasts implementieren, sollte eigentlich einfach sein).

Ein Kommandozeilentool zum herunterladen von Podcasts gibt es für Linux, das sollte sicherlich auch auf dem Hifidelio laufen. Damit wollte ich dann die Podcasts einfach in den Importordner runterladen, und von dort importieren. Da ich aber in letzter Zeit mehr und mehr Videopodcasts nutze, lade ich sie eh am PC runter und das Projekt ist etwas eingeschlafen. Ich versuche aber trotzdem mal, daran weiterzubasteln.

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2007 00:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2005 13:05
Beiträge: 1194
tobox hat geschrieben:
Ich habe vor ein paar Monaten mal eine Erweiterung für den Hifidelio programmiert, mit der man fast beliebige Menüs und Untermenüs in das Hauptmenü einbauen kann

Na, dass würde mich aber auch brennend interessieren, wie Du das realisiert hast. Bin da an Jacquino gescheitert. War es nicht Musikuss der einmal sagte: "Wenn man Jacquino startet, sollte Pizarro beendet sein" ..... Wie hast Du das gelöst?

_________________
hifi war gestern, hifidelio ist heute!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2007 00:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2006 00:38
Beiträge: 549
Wohnort: Südpfalz, DE
RESISTOR hat geschrieben:
War es nicht Musikuss der einmal sagte: "Wenn man Jacquino startet, sollte Pizarro beendet sein" ..... Wie hast Du das gelöst?

Es handelt sich um eine Lösung mit Named Pipes, die als "Dateien" im Menü des Hifidelio angezeigt werden. Siehe: http://www.hifidelio-user.de/viewtopic. ... 4310#24310

Gruß, schim


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.03.2007 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2005 08:58
Beiträge: 216
Wohnort: Heppenheim
schim hat geschrieben:
Es handelt sich um eine Lösung mit Named Pipes, die als "Dateien" im Menü des Hifidelio angezeigt werden. Siehe: http://www.hifidelio-user.de/viewtopic. ... 4310#24310

Damit habe ich zunächst lange gebastelt, aber es hat irgendwie nie so funktioniert, wie ich es haben wollte. Meine Idee war, einfach Named Pipes anzulegen und reinzuschreiben, um festzustellen, wann sie gelesen werden (dabei hätte man das nette Gimmick gehabt, den Menüs Töne oder Musik zuzuordnen, und gleichzeitig Aktionen auszuführen). Das hat in gewissen Grenzen auch funktioniert, aber nicht so, wie ich das wollte. Meine neue Lösung ist folgende:

Ich erzeuge eine Datei, in der ich ein ext2 (oder war es ext3) Dateisystem anlege, und mounte diese Datei per loop device und _ohne_ noatime in den USB-Ordner - dann werden die Menüs automatisch eingeblendet. Dann polle ich einfach alle 100ms alle Dateien darin mit stat() und schaue mir die atime an (hoffentlich greifen da keinen anderen Dienste außer Pizzarro drauf zu). In dem Dateisystem können beliebig viele Unterordner und Dateien sein, mein Programm pollt einfach alle Dateien, die es findet. Wenn das Programm merkt, dass eine Datei angefasst wurde, führt es das dazugehörige Skript aus (dazu erzeuge ich ein zweites Dateisystem mit identischer Struktur wie das erste, in dem dann die wirklichen Programme liegen). Ist halt alles nicht fertig, war eher ein Proof-of-Concept...

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.03.2007 02:47 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2005 13:05
Beiträge: 1194
tobox hat geschrieben:
Ich erzeuge eine Datei, in der ich ein ext2 (oder war es ext3) Dateisystem anlege, und mounte diese Datei per loop device und _ohne_ noatime in den USB-Ordner - dann werden die Menüs automatisch eingeblendet

Die Idee ist gut!!

tobox hat geschrieben:
Ist halt alles nicht fertig, war eher ein Proof-of-Concept...

Und? Willst Du es weiter verfolgen??

_________________
hifi war gestern, hifidelio ist heute!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.03.2007 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2005 08:58
Beiträge: 216
Wohnort: Heppenheim
RESISTOR hat geschrieben:
Und? Willst Du es weiter verfolgen??


Ja. Habe ich Zeit? Nein :-( Bin gerade heftig am renovieren, und auf dem Schreibtisch liegen noch die Steuererklärung und viel anderer Papierkrams... Außerdem vernachlässige ich meine anderen Hobbies mittlerweile auch schon.

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.07.2010 11:03 
Offline

Registriert: 28.03.2009 12:14
Beiträge: 6
Guten Morgen,

auch ich vermisse beim Hifidelio sehr die Möglichkeit, Podcasts anzuhören.

Jetzt habe ich mir das Fritz!Mini von AVM geleistet und bin davon sehr begeistert: mit der Verwaltungssoftware Gini abonniert man über den PC die gewünschten Angebote und hat dann am Gerät Zugriff auf den aktuellen Katalog. Der gewünschte Podcast wird jeweils "live" gestreamt (keine Ahnung, wie AVM das realisiert, anscheinend über den Speicher der Fritz!Box?). Leider kann man in einem Stream nicht vor- und zurückspulen bzw. springen.

Genau so eine Lösung würde ich mir auch sehr für den Fidel wünschen. Was meint Ihr, wäre das machbar?

--

Viele Grüße,
Felix


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.07.2010 11:56 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
felbre hat geschrieben:
Was meint Ihr, wäre das machbar?

Machbar ist mit einem Computer wie dem Fidel fast alles.
Aber schau mal auf das Datum des letzten Beitrags in diesem Thread, überlege, was sich in der Zwischenzeit getand hat und rechne das auf die nächsten 10 Jahre hoch.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.07.2010 21:26 
Offline

Registriert: 28.03.2009 12:14
Beiträge: 6
gigi hat geschrieben:
Machbar ist mit einem Computer wie dem Fidel fast alles.
Aber schau mal auf das Datum des letzten Beitrags in diesem Thread, überlege, was sich in der Zwischenzeit getand hat und rechne das auf die nächsten 10 Jahre hoch.


Hallo Gigi,

was mich hoffnungsvoll stimmt ist, dass es kürzlich erst wieder ein Firmware-Update gegeben hat mit interessanten Features wie dem Power-Off. Und das Hifidelio-Projekt wurde ja auch aus der Konkursmasse der Firma Hermstedt gerettet. Über nähere Details bin ich leider nicht im Bilde. Aber mir ist bekannt, dass sich die ganzen Produktankündigungen ziemlich hinziehen...

Wie auch immer: der Fidel basiert auf einem Linux-System, ist also im Prinzip Open Source (im Terminalzugang lässt sich da bekanntlich auch einiges machen). Wenn ich mehr Fachkenntnisse hätte, würde es mich durchaus reizen, die Podcast-Implementierung ggf. selbst zu programmieren...

--

Schönen Sonntag,
Felix


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2010 21:31 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
felbre hat geschrieben:
...was mich hoffnungsvoll stimmt ist


Ich zerstöre ungern deine Hoffnung, aber seit der Hermstedt-Insolvenz ist kein einziges substantielles Firmware-Update herausgekommen. Keine Ahnung was das Power-Off-Feature ist, aber wenn es das ist was ich glaube (Power-Off statt Standby oder andersrum beim Drücken des Netzschalters), dann hat das weniger als 5 Minuten "Entwicklungszeit" gekostet.

Zitat:
Wie auch immer: der Fidel basiert auf einem Linux-System, ist also im Prinzip Open Source

Ja, aber an die eigentliche Applikation - das, was die Bedienung des Fidels ausmacht - kommt man nicht ran, weil es eben keine OpenSource ist.
Und die Community lebt bzw. stirbt mit der Anzahl der User, die so ein Gerät haben UND das Know-How UND die Lust haben, da etwas auf die Beine zu stellen. Übrigens war die Situation auch 2007 schon so. Und jetzt lies nochmal meinen vorherigen Beitrag.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.07.2010 07:05 
Offline

Registriert: 04.02.2009 23:59
Beiträge: 295
Der WAP-8500 kann das und läuft ohne Probleme als Fidel-Client!

Durch die bi-direktionale Touchscreen-Funk-FB macht das Teil sogar an derselben Anlage Sinn, an der der Fidel hängt, bzw. benötigt man dafür lediglich eine zweite Basis (ca. 150 Euro), wenn man diesen Client bereits in einem aneren Raum hat.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=sUt99pWvXZE


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de