Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 29.06.2017 09:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.06.2007 16:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2005 13:05
Beiträge: 1194
Nach dem meine Festplatte abgeraucht war, bin ich seit Tagen damit beschäftigt meinen HF wieder mit CD's zu befüllen. Das Einlesen geht schnell, aber das anschließende automatische Wandeln dauert so 20-30min. pro CD. Wäre alles kein Problem, wenn der HF mit seiner Tätigkeit im Hintergrund nicht schon so ziemlich ausgelastet wäre. Wenn ich während des Wandelns z.B. Musik höre, stockt die Musik schonmal beim Liedwechsel ( Notensymbol und HF-Symbol blinkt), oder er hängt sich auch mal auf, wenn ich z.B. versuche während des Kodierens den Ipod auszuwerfen oder er stoppt auch manchmal das Importieren, wenn vorher schon 20 andere importiert wurden - sprich, am besten läßt man seinen HF in Ruhe werkeln bis er die Kodierjobs erledigt hat. Da fängt mein Problem an. Bei 30 importierten CD's ist er 10-15 Stunden mit dem Kodieren beschäftigt, bis ich ihn wieder voll nutzen kann. Da stellt sich für mich die Frage warum er das Kodieren automatisch macht und nicht auf Wunsch ( z.B. über Nacht ). Nie weiß ich, wann er nun denn fertig ist, kann lediglich darauf warten das das Notensymbol aufhört zu blinken. Damit die Sache etwas praktikabler und übersichtlicher wird, hier ein paar Lösungsvorschläge von mir, wobei wir uns hinterher über die Machbarkeit unterhalten können:
1. Kein automatisches Kodieren nach dem Import einer CD.
2. Ein Menu in dem mir der HF sagt: Es befinden sich XX Songs auf ihrer
Festplatte die noch nicht kodiert wurden, wollen sie die nun kodieren?
3. Eine Fortschrittsanzeige: xx von xx Songs erfolgreich kodiert.

So wüsste ich immer bescheid, wieviel er im Hintergrund noch abarbeiten müsste und könnte ihn kodieren lassen, wenn ich ihn nicht brauche, z.B. wenn ich aus dem Haus bin. Was ist Eure Meinung dazu?

_________________
hifi war gestern, hifidelio ist heute!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.06.2007 16:45 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
... ich war so frei das zu "Wünsche" zu verschieben ;-)
Schließe mich an - die Vorschläge finde ich gut ! Außerdem würde so eine Fortschrittsanzeige auch manche Unsicherheit (siehe diverse Fragen im Forum) vermeiden.
Dirk

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.06.2007 16:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2005 14:31
Beiträge: 2388
Wohnort: 52.429105,10.810525
Ich bin eher dagegen ...

und zwar, weil der Normaluser damit überfordert wäre ...
Es wäre nur noch mehr "zu wissen" und einzustellen, anzustoßen ...

Was, wenn der Normaluser das nicht weiß, und die Kodierung NIE anstößt? Ergebnis wäre: sofortige Beschwerde, daß das DIng nach wenigen Liedern schon "voll" ist ...

Das Problem taucht ja nur bei "Druckbetankung" wirklich auf - und daher halte ich das für nicht wirklich unbedingt nötig.
So, wie es jetzt läuft, ist es für den Nutzer transparent: CD kodieren dauert ein wenig ... aber ist irgendwann fertig.

Ok, eine Fortschrittsanzeige wäre evtl interessant - aber auch das braucht man nicht wirklich.

Da bin ich eher ein Fan von "Lean und Leicht" ...
;-)

Space

_________________
nope!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.06.2007 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2007 12:47
Beiträge: 140
Wohnort: Bonn
Hi,

RESISTOR hat geschrieben:
Wäre alles kein Problem, wenn der HF mit seiner Tätigkeit im Hintergrund nicht schon so ziemlich ausgelastet wäre.


das mußte ich allerdings auch etliche Wochen mitmachen. Im Prinzip finde ich es bis auf die fehlende Vortschrittsanzeige (ein Menüpunkt der x% ausgibt reicht schon) nicht so tragisch.

Mich hat allerdings auch gestört, daß das Konvertieren fast das gesamte Gerät lahmlegt. Offenbar läuft der Prozeß zur Berechnung (pizarro?) mit höchster Priorität, was ich für ungeschickt halte. Ob das MP3 eine Minute früher oder später fertig ist merkt ohnehin keiner. Eine verzögerte Reaktion (Tasten, Netzwerkshare, Leonore) frustriert dagegen ziemlich schnell.

Gruß,
Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.06.2007 17:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
Spacesson hat geschrieben:
Da bin ich eher ein Fan von "Lean und Leicht" ...
;-)
Ha ! ... Und DAS von DIR ! ... werde ich mir mal merken :wink:
Grüße - Dirk

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.06.2007 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2005 10:21
Beiträge: 76
Falls jemand meine Meinung interessiert:

1. Manuell eingreifen: NEIN => entspricht Spacesson
2. Informieren (Fortschrittsanzeige): JA => entspricht Resistor

Das wäre meine Ideallösung! Wenn ich abschätzen kann, wann die Prozesse (Konvertierung) fertig sein könnten, dann kan ich auch besser mit Folgeaktionen reagieren. Sicherlich sagt jetzt der Hersteller, wenn's aufhört zu blinken ... oder so, dann isser fertig. Okay, das stimmt. Nur ist das kleine blinkende Ding so schlecht zu sehen, vor allem wenn man von oben auf das Display schaut.

Unten würde die Statuszeile sowieso besser kommen, denn soweit oben hat keiner den Fidelio stehn, dass er nicht mehr die untere Displayzone sehen kann. Vielleicht könnte man auch das einstellbar machen... (Ohh, nächster Wunsch).

Beste Grüße
Mu-Nu

_________________
HF - ein Musik-Ge-Nuss


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.06.2007 10:43 
Offline

Registriert: 15.05.2007 10:32
Beiträge: 3
Was ich nicht ganz verstehe...

Wenn man schon in kurzer Zeit möglichst viele Titel auf den Fidel packen will, warum geht man dann nicht den Umweg über den PC?

So ein moderner Prozessor im PC sollte ein Vielfaches der Rechenleistung des Fidels haben, das coding der Lieder entsprechend deutlich schneller gehen.

Geeignete Software zum taggen ist auch kein Thema.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.06.2007 11:32 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
... weil (man glaubt es kaum) der Hifidelio als Stand-alone Gerät konzipiert wurde, der gerade (auch) darin seine Stärken hat, dass er ohne PC auskommen kann incl. Abfrage Musik-db usw.
Es gibt tatsächlich noch Menschen, die keinen PC haben oder diesen nicht so gerne im Arbeitszimmer hochfahren. Außerdem können viele dann auch einfach nur "MS-Office". Der Hifidelio eröffnet diesen Leuten die Vorteile eines autarken Musikregisters.
Übrigens:
In diesem Forum wird man dieses Käufersegment freilich kaum antreffen ... aber es gibt sie ... kenne selber einen audiophilen PC-Hasser...

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.06.2007 22:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2005 14:31
Beiträge: 2388
Wohnort: 52.429105,10.810525
halsband hat geschrieben:
... weil (man glaubt es kaum) der Hifidelio als Stand-alone Gerät konzipiert wurde, der gerade (auch) darin seine Stärken hat, dass er ohne PC auskommen kann incl. Abfrage Musik-db usw.
Es gibt tatsächlich noch Menschen, die keinen PC haben oder diesen nicht so gerne im Arbeitszimmer hochfahren. Außerdem können viele dann auch einfach nur "MS-Office". Der Hifidelio eröffnet diesen Leuten die Vorteile eines autarken Musikregisters.
Übrigens:
In diesem Forum wird man dieses Käufersegment freilich kaum antreffen ... aber es gibt sie ... kenne selber einen audiophilen PC-Hasser...


Hi halsband,
schön gesagt! Das sind so ziemlich genau die Argumente, die ich verschiedenen Bekannten immer entgegenbringe, um die Vorteile das Hifidelio zu unterstreichen.
Allein der nicht mehr vorhandene "Hifi-Tower" und die nicht mehr vorhandenen Stapel an CDs machen das Wohnzimmer endlich wieder zu einem solchen .. "Wohn"-Zimmer ...

Ein Bekannter hat tausende von CDs, Elektropop von Schiller zb in SOndereditionen en masse ... programmierte Abläufe von Soundbitsmustern auf mal eben drei Dutzend CDs verteilt ... und all diese CDs liegen, stehen, stecken in Regalen ... im Wohnzimmer.
Bei mir liegt zur Zeit nur eine CD im WZ ...

ganz einfach: lean und leicht ... ;-)

_________________
nope!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.06.2007 00:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2005 00:43
Beiträge: 1749
Wohnort: CH, Bern
Spacesson hat geschrieben:
Bei mir liegt zur Zeit nur eine CD im WZ ...

Hmm, sorry fürs Offtopic, bin jetzt aber schon gespannt welche CD das ist...
HF-RecoveryCD? :o scnr
Gruss, Bergi

_________________
Was war ST-64 :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.06.2007 01:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2007 01:03
Beiträge: 441
In my opinion the HF is lacking features for an adequate bulk loading.

The procedure I have used:
- put conversion off ( so choose AIFF), this allows you to load CDs fast
- in another tread I asked for more refined search options, especially on file type so you can search for AIFF or WAV or any other format, mark the list and do the conversion at night.
- as FreeDB is not Grace Notes, you have to check the results and edit them anyway. I simply changed the album title by typing a X in front of it.
- Search options always returns songs so an endless list and wont allow you to specify time so inadequate to discriminate between what you loaded today and yesterday (after midnight and converted the same night)
- This manual labour groups all newly loaded CDs together so you can mark them easily (marking unfortunately works only on a contiguous range, the HF is lacking some very basic selection mechanism as is standard on a PC (SHIFT/Click, CNTRL/Click) and do the conversion at night time.

My personal preference:
In general: search options for every field
Specific: an option to search by file type

_________________
the Rough Guide to the Hifidelio has become part of The Well Tempered Computer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de