Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 18.11.2017 08:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: MP3 Tagger
BeitragVerfasst: 28.01.2005 15:15 
Das Thema und der Titel wurden von "halsband" am Februar 23, 2007 redaktionell bearbeitet. Aus Gründen der Übersicht wurden diverse Punkte gelöscht.
-------------------------------------------------------------------------------------

susi hat geschrieben:
Hi,
Welches (Windows-) Tool empfehlen denn die Profis für die Nachbearbeitung (ID3-Tags aus Dateinamen generieren und Dateien in geeignete Unterverzeichnisse verschieben)
susi


@susi

ich bin hellauf begeistert von ID3Tag-it. Es kann alles, was ich bisher benötigt habe, hat ein angenehmes look&feel und ist auf deutsch.

Dr. Groob empfiehlt's


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.01.2005 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005 20:52
Beiträge: 39
Wohnort: NRW
Meine Empfehlung... http://www.mp3tag.de/.Megaschnell, deutsch und unglaublich leistungsfähige Freeware (!) von Florian heidenreich - Must Have&Use

_________________
...wer Ohren hat zum Hören...der höre !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.01.2005 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005 07:04
Beiträge: 1535
Wohnort: Hamburg
ich habe mir auch den mp3tag sowie ID3Tag-it runtergeladen und finde das erstere sehr viel einfache rund besser als ID3Tag-it.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.02.2005 15:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2005 17:56
Beiträge: 24
Hoi,

ich hatte auch das Problem. Da ich vorher einen M3PO hatte, habe ich die MP3s aber in einer sauberen Ordnerstruktur gehabt (\<Interpret>\<Albumg>\<Tracknr> <Titel>.mp3). Nun habe ich ein nettes Stück software gefunden, was mir das ganze wunderbar in die ID-Tags gestellt hat.

Das Ding heisst MediaMonkey und gibt es unter: http://www.mediamonkey.com/

Vielleicht hilft das einigen...

Viele Grüsse

Hans


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Tagger für MAC gesucht
BeitragVerfasst: 19.05.2005 15:11 
Offline

Registriert: 01.03.2005 17:34
Beiträge: 28
Wohnort: Berlin
Hallo,
kennt jemand ein gutes Tag-Programm für Mac? Benutze derzeit Tritag0.8, finde es aber arg umständlich.
Gruß und Dank
Alex


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Mac ID3 Editor
BeitragVerfasst: 19.05.2005 15:26 
Offline
Godfather of Hifidelio
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2005 12:45
Beiträge: 2040
Wohnort: Rheinhessen
Falls niemand einen konkreten Tipp hat, hier wenigstens mal ein paar Ausgangspunkte:

Schau mal hier
http://www.hitsquad.com/smm/mac/MP3/

oder hier:
http://www.versiontracker.com

Letzteres ist eigentlich immer die erste Anlaufstelle für Mac Software...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: iEatBrainz
BeitragVerfasst: 20.05.2005 16:09 
Offline

Registriert: 01.03.2005 17:34
Beiträge: 28
Wohnort: Berlin
Danke für den Tipp, bin aber - dies als Hinweis für alle Mac-User - auf nix besseres ist als Tritag gestoßen (dass mir leider einige sehr schöne Tags zerschossen hat). Aber dafür habe ich iEatBrainz gefunden, dass garnicht oder völlig abwegig getaggte MP3s mit einer Audiodatenbank abgleicht und anschließend benennt. Trefferquote war erstaunlich groß, auch im von mir favorisierten Indie-Bereich.
Alex


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Supper Tagger / PC
BeitragVerfasst: 13.09.2005 21:47 
Offline

Registriert: 07.09.2005 00:39
Beiträge: 3
Moin,

obwohl das schon etwas veraltet ist hier, muss ich hier nochmal für

Advanced MP3 Catalog Pro von Wizetech.de eine Lanze brechen.

Ich habe seinerzeit auch alle bisher hier gelisteten getestet. Letzlich ist der von Wizetech übrig geblieben. Er kann nicht nur mit freeDB schnell (!) umgehen (auch lokale Kopie!) sondern auch Tags von Amazon laden und ist um längen einfacher zu bedienen als MP3Tag (sehr viele Funktionen, aber umständlich). Macht auch Dateinamen zu Tags und vice versa, kommt auch mit großen Sammlungen (z.Zt. 120 GB) spielend zurecht.
Supaaa Programm!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2005 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005 07:04
Beiträge: 1535
Wohnort: Hamburg
und wie schaut es aus mit den Tags? Welche kann er verarbeiten?
mp3tag finde ich z.b. nicht kompliziert aber es kann halt nicht alle tags lesen, die der hifidelio nutzt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2005 22:55 
Offline

Registriert: 07.09.2005 00:39
Beiträge: 3
ID3V2 und ID3V1.

Das übliche Programm halt. Was nutzt der Hifiteurio denn so zusätzlich und wozu?

Jan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.09.2005 07:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005 07:04
Beiträge: 1535
Wohnort: Hamburg
der hf benutzt die version 2.3 oder 2.4 bin mir da z.zt nicht wirklich sicher bin bei den versionen etwas durcheinander gekommen.
Dort ist z.b. auch ein wertungs tag bei und den würd eich z.b. gerne auf masse am pc editieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.09.2005 08:35 
Offline
Godfather of Hifidelio
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2005 12:45
Beiträge: 2040
Wohnort: Rheinhessen
Ta Lun hat geschrieben:
der hf benutzt die version 2.3 oder 2.4 bin mir da z.zt nicht wirklich sicher bin bei den versionen etwas durcheinander gekommen.
Dort ist z.b. auch ein wertungs tag bei und den würd eich z.b. gerne auf masse am pc editieren.

Da die meisten PC Programme den aktuellen Standard ID3v2.4 nicht oder nicht richtig unterstützen, haben wir uns entschieden, auf 2.3 zurückzugehen.

Das alles gilt eh erst für unsere 2.1

_________________
Verallgemeinerungen sind generell schlecht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.09.2005 08:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005 07:04
Beiträge: 1535
Wohnort: Hamburg
sehr gut dann wäre das geklärt wobei mir noch ein Tool fehlt das dann die tags des hf bearbeiten kann. mp3tag kann das glaube ich nicht, wobei ihc das dann an den entwicker geben werde und hoffe, er kann das mit einbauen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.09.2005 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2005 23:22
Beiträge: 109
Wohnort: Würzburg
Hallo Ta Lun,

ich bin momentan intensiv an der Tag-Geschichte dran. Mein Ziel ist es, die Wertungen aus Winamp auf den Fidel zu übertragen. Meine CDs liegen auf dem auf dem PC im Musepak-Format vor und auf diese Dateien beziehen sich auch die Wertungen und alle daraus ableitbaren Playlisten. Ich habe dadurch das zusätzliche Problem, dass ich die Pfadangaben auf die MP3-Zwillinge, die an anderer Stelle für den HF aufbereitet auf Platte liegen, umbiegen muss. Die Bearbeitung läuft bei mir deshalb und aus weiteren Gründen über ein selbst entwickeltes Tool.

Mp3tag ist aber auch in der Lage, die vom HF verwendeten, erweiterten Tags anzuzeigen und zu verändern. Zur Analyse der Tags war als erster Schritt allerdings notwendig, die Wertung aus der HF-Bibliothek in die Dateien schreiben zu lassen (Wartungsfunktion "Metadaten schreiben"). Wenn Du in Mp3tag dann eine solche Datei ansiehst (Menü "Ansicht - Tags..."), findest Du für die Wertung einen Eintrag wie

POPULARIMETER=hifidelio-info@hermstedt.de|250|0

Die 250 steht für 5 Sterne, d.h. der mögliche Bereich von 0 bis 255 wird in 50er-Schritten belegt. Die E-Mail-Adresse wird vom ID3v2-Standard verlangt, um die Wertung mehrerer Nutzer (oder Höhrer) unterscheiden zu können.

In Mp3tag kann man diesen Tag auch zu bestehenden Dateien hinzufügen oder ändern. Da ich meine Wertungen in Dateien verschiedener Formate unterbringen will (generell, nicht nur für den HF) und die verwendete Tagging-Bibliothek das "Popularimeter" nicht unterstützt, werde ich einen anderen Weg gehen und die Wertung im Composer-Tag unterbringen, das bisher bei mir brach liegt. Auf dem HF kann ich dann per Suchliste nach der verwendeten Zeichenkette (z.B. [xxxxx] für 5 Sterne) suchen lassen und allen gefundenen Dateien in einem Rutsch die gleiche Wertung zuordnen. Als Nebeneffekt lassen sich die Wertungen auch gleich über den Komponist-Menüpunkt anspringen. Falls man schon Einträge im Komponisten-Tag hat (auch der Kommentar würde sich anbieten) und die zusätzliche Info nur daran anhängen will, wird es mit den üblichen Taggern allerdings schwierig, was mich wiederum zu einem eigenen Tool bewogen hat.

Ich habe momentan mehrere Ideen, wie sich solche Zusatzinfos wie die Wertung vom PC auf den HF herüber retten lassen. Sobald ich die Zeit gefunden habe, alles auszutesten, werde ich meine Erkenntnisse gerne hier im Forum weitergeben.

Viele Grüße
stax


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.09.2005 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2005 07:04
Beiträge: 1535
Wohnort: Hamburg
ola,
imme rher sowas finde ich immer gut....

ich werde mir das bie der nächsten version mal ansehen. z.zt habe ich nich tdie muse mien hf platt zu machen durch ne beta. Wenn das siche rist kann ich endlich alles einmal sichern und dann auch mit einen datenverlust leben...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de