Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 12.12.2017 12:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fritzbox findet Hifidelio, PC nicht
BeitragVerfasst: 02.01.2013 00:46 
Offline

Registriert: 01.01.2013 23:47
Beiträge: 3
Hallo zusammen,

zunächst mal wünsche ich ein glückliches neues Jahr 2013!

Ja, natürlich gebe ich zu, dass ich mich nicht primär wegen der Neujahrswünsche an dieses Forum zu wende...
....nein, bisher konnte ich alle Hifidelioprobleme selbst oder mithilfe dieses Forums lösen. Im Moment weiss ich aber nicht mehr weiter und hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.

Der Zugriff auf den Hifidelio (umgerüstet auf 500 GB, Software 2.3.26 Pro) funktionierte jahrelang problemlos über den WinExplorer/Netzwerk. Der Zugriff erfolgte vom Laptop entweder direkt über WLAN oder über Devolosteckdosennetzwerk zur Fritzbox mit der der Hifidelio im WLAN Kontakt stand. Nun finde ich den Import und die anderen Ordner des Hifidelio nicht mehr. Dies scheint mit der Verwendung einer neuen 1+1 Fritzbox einherzugehen. Und nun habe ich von Vista noch auf Win 7 umgestellt.
Am Hifidelio wurde aktiv nichts verändert. Andere Clients in anderen Stockwerken wie Internetradio funktionieren nach wie vor.

Ich habe nun alles was ich im Forum gefunden habe ausprobiert: UpNP ein-/ausschalten; TelNet am PC + Hifidelio aktivieren, Firewall und Virenschutz ausschalten, DHCP-Einstellung am PC kontrollieren, Hifidelio suchen mit der Funktion "ein Drahtlosgerät hinzufügen", Hifidelio booten...abkühlen lassen...
Weiter habe ich bei Hifidelio das Betriebssystem und das Softwareupdate neu eingespielt...hilft alles nichts.
Mit den Programmen "Hifihelper" und "-Tuner" von Elektrolurch lässt sich der Hifi auch nicht erweichen, "Keine Verbindung möglich". Beide Programme sind in der Firewall freigeschaltet.

Was ich nicht verstehe ist, daß meine FritzBox den Hifi in den aktiven Verbindungen aufführt (mit Datenrate 0 Mbit/s), wenn dieser entweder im "Expertenmodus" oder im "Heimnetzwerksmodus" ist und sein WLAN eingeschaltet ist. Dabei wird von der Fritzbox seltsamerweise in beiden Fällen dieselbe IP angezeigt, obwohl in der FritzBox nicht angehakt ist, dass immer diesselbe IP zu vergeben ist. Der Hifi selbst zeigt bei Einrichtung als "Heimnetzwerk" unter "Information" keine WLAN IP-Adresse und keine Teilnetzadresse sondern nur die WirelessID an. Ich habe alle möglichen Enstellungen unter "Netzwerk" systematisch durchprobiert, leider findet mein PC die o.g. Ordner in keiner der geprüften Einstellungen, Leonore geht natürlich auch nicht.

Würde mich sehr freuen, wenn ich von Euch noch einen und vielleicht den entscheidenden Hinweis zu Lösung des Problems bekäme!

Vielen Dank im Voraus!

Hifiwolf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2013 12:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2006 11:32
Beiträge: 859
Wohnort: 49°26'51.46"N - 8°59'49.06"E
HI Hifiwolf

Nun denn, versuchen wir mal etwas Licht ins dunkel zu bekommen.

Zuerst würde ich empfehlen, dass wir uns einmal dem Hifidelio widmen.
Ich empfehle für die normale Nutzung immer den Heimnetzwerkmodus und da du per WLan kontakten willst natürlich WLan an.
Nun gehst du auf suchen, wenn dein HF nun deine Fritzbox sieht, wählst du diese aus.
Nun mußt du noch den richtigen Verschlüsselungstyp wählen und das richtige Passwort eingeben.

Welche Verschlüsselung ist in deiner Fritzbox eingestellt?
Bedenke wenn du die Standard-WLankarte drinn hast, geht nur maximal WPA kein WPA2.

Dann sehen wir weiter.

Wenn er nun keine Verbindung aufbaut müßen wir an den Router gehen.

BYe André

_________________
Hifidelio Pro 500GB
JBL DSC1000
http://www.gugau.net/html/hifidelio_helper.html
http://www.gugau.net/Beta/HF_Tuner.exe
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie ruhig behalten, ich brauche sie nicht mehr, ich habe noch genug davon.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2013 14:04 
Offline

Registriert: 01.01.2013 23:47
Beiträge: 3
Hallo Elektrolurch,

Danke für die schnelle Antwort! Damit bin ich ein Stück weitergekommen und habe doch wieder etwas Hoffnung.

Nach Einstellung von Heimnetzwerk, Suche + Auswahl meiner Fritzbox, Eingabe von WPA und dem Passwort (=Zahlencode der Fritzbox) wurde der Hifidelio von der Fritzbox mit einer Übertragungsrate erkannt. Allerdings wurde Verschlüsselungstyp "WEP" angezeigt. Mein Laptop fand den Hifidelio nicht, Hifituner meldet "Verbindung nicht möglich", unter "Information" des HF wird unter "WLAN" keine IP Adresse angezeigt.
Wegen der Anzeige "WEP" habe ich das Ganze wiederholt, die Anzeige "WEP" in der Fritzbox bleibt jedoch bestehen.
Daraufhin habe ich den Hifidelio auf "unverschlüsselt" umgestellt, das hat aber auch nicht geholfen, die Änderung wurde von der Fritzbox aber erkannt.

Die Fritzbox hat folgende Einstellungen:

Name des Funknetzes (SSID): FRITZ!Box 7330 SL
Verschlüsselungsart: WPA + WPA2
Kennwort: "Zahlencode xxxx"
Modus: Infrastruktur
Authentifizierung: WPA-PSK, WPA2-PSK
Datenverschlüsselung: TKIP, AES-CCMP

Auch die Fritzbox habe ich dann kurzzeitig auf "unverschlüsselt" gestellt, auch das hat nicht geholfen.

Scheinbar liegt das Problem an der Verschlüsselung, die von der Fritzbox als "WPE" erkannt wird?
Vielleicht ist es besser auf Ethernet umzusteigen? Ich werde es nun gleich mal probieren, freue mich aber trotzdem über weitere Hilfe!

Danke und Gruss,

Hifiwolf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2013 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2006 11:32
Beiträge: 859
Wohnort: 49°26'51.46"N - 8°59'49.06"E
Hi

ich meine mich erinnern zu könnnen, das es hier im Forum schon mal Probleme mit dem Kombibetrieb WPA/WPA2 gab.
Der HF kann diesen Modus wenn ich recht weiß nicht.
Kannst du auf reinen WPA Betrieb gehen?

Du mußt auch immer darauf achten dass beide Gerät immer den gleichen Modus haben und diesen auch aktiviert haben.
sicherheitshalber neu starten.
Der HF ist erst eingebunden wenn er bei Konfiguration / Info eine IP-Adresse im Bereich deines Routers anzeigt.

Wichtig könnte auch noch ein bestehender MAC_Filter des Routers sein.
In ihm müßen alle MAC-Adressen eingetragen werden die Zugriff erhalten dürfen.
Sonst erkennt die Fritzbox zwar die Geräte, gibt ihnen aber keine IPAdresse.

Du könntest zu Testzwecken ja die Verschlüßelung einmal komplett an beiden Geräten abschalten.
Damit sollte es auf jeden Fall klappen.
Danach kannst du die Latte höher setzen, sprich WEP.
Wenn das auch klappt dann kannst du ja auf WPA und zu guter letzt auf WPA/WPA2 gehen.

Aber eine Frage, warum grübelst du über WLan wenn Ethernet möglich ist? :)
Aber gehen sollte es trotzdem.

BYe André

_________________
Hifidelio Pro 500GB
JBL DSC1000
http://www.gugau.net/html/hifidelio_helper.html
http://www.gugau.net/Beta/HF_Tuner.exe
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie ruhig behalten, ich brauche sie nicht mehr, ich habe noch genug davon.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.01.2013 17:01 
Offline

Registriert: 01.01.2013 23:47
Beiträge: 3
Hallo Elektrolurch!

ich hatte ja beide Geräte bereits auf unverschlüsselt, was auch nicht richtig half. Ich bin nicht sicher, ob ich dabei jedesmal den HF neu gestartet habe, damit müsste ich nun eigendlich das ganze Procedere nochmals durchlaufen.
Mich wundert nach wie vor, dass die Fritzbox WPE anzeigt, obwohl WPA eingestellt ist - aber wurscht - eigendlich hast Du recht, wieso eigentlich nicht Ethernet? Manchmal verrennt man sich da etwas...
Ich habe inzwischen genügend Devolostecker und die Geschwindigkeit mit Ethernet ist bei HF wesentlich größer als bei WLAN.
Nun habe ich also Ethernet eingerichtet und alles funktioniert prima, auch Leonore.
Mit dem Radio komme ich noch nicht ganz klar, die Sender werden angezeigt aber nicht gespielt, da muss ich wohl noch ein paar Threads lesen.

Zunächst aber vielen, vielen Dank für Deine schnelle Hilfe - vielleicht hätten ich es mit weiteren Hilfen von Dir auch mit WLAN (wieder-)hinbekommen - aber es ist mit Ethernet doch auch gut und ich entspanne mich angenehm.....

Viele Grüsse und mach´s gut,

Hifiwolf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.01.2013 09:31 
Offline

Registriert: 11.05.2007 16:37
Beiträge: 37
Elektrolurch hat geschrieben:
Hi

ich meine mich erinnern zu könnnen, das es hier im Forum schon mal Probleme mit dem Kombibetrieb WPA/WPA2 gab.
Der HF kann diesen Modus wenn ich recht weiß nicht.

Das kann ich definitiv (für eine FB 7270) bestätigen! Nur "reines WPA" funktioniert bei mir.
T aus B

PS: Deswegen gibt es auch Threads wie diesen (http://www.hifidelio-user.de/viewtopic.php?f=6&t=5191) hier.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de