Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 18.08.2018 14:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.02.2007 18:32 
Offline

Registriert: 13.11.2005 17:42
Beiträge: 8
Wohnort: Mannheim
hallo erstmal,
nach zwei Wochen mit 2.3.8 sind meine Gefühle doch eher zwiespältig. Veronica und Leonore hab ich ausprobiert, funktioniert astrein, schön und gut. Aber die Kehrseite der Medaille ist offensichtlich eine zunehmende Überforderung des Betriebssystems. Konkret: Ich nutze nunmal gerne die Funktion "abspielen beim Importieren", (ich weiß, viele machen es anders, für mich ist es aber so angenehm). Bisher war es so, dass Importieren und Codieren nicht so lange gedauert hat, wie die CD lief. Damit konnte ich bis jetzt meine Sammlung Stück für Stück abhören und gleichzeitig archivieren, ohne dass es zu größeren Problemen kam.
Neuerdings dauert aber das Codieren fast doppelt so lange wie bisher, d.h., wenn die erste CD abgelaufen ist, ist der HF noch nicht mit Codieren zu Ende. Wenn jetzt eine zweite CD importiert werden soll, bricht die Wiedergabe zuverlässig spätetstens nach dem 1.Track ab. Das Importieren geht dann zwar irgendwann weiter, aber (vergnügliches) Mithören ist nicht mehr möglich. Vermutlich hängt dies mit den bekanntermaßen eingeschränkten Multitaskingeigenschaften des HF zusammen. Aber das ist natürlich kein Trost. Wie halsband neulich schon mal geäußert hat, sind Änderungen und Erweiterungen der Betriebssoftware nur von zweifelhaftem Wert, wenn dabei Grundfunktionen beeinträchtigt werden. Ich hoffe nur, es kann in diesem Punkt Abhilfe geschaffen werden.
Gruß mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.02.2007 19:51 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
mm hat geschrieben:
Wie halsband neulich schon mal geäußert hat, sind Änderungen und Erweiterungen der Betriebssoftware nur von zweifelhaftem Wert, wenn dabei Grundfunktionen beeinträchtigt werden.

Da hast Du zwar Recht; ich bezweifle aber, dass der Fidel in diesem Punkt je besser funktioniert hat.
Importieren tut man ja auch nur einmal, irgendwann hast Du deine CD-Sammlung komplett auf dem Fidel und dich interessiert es nicht die Bohne, ob Du 2 CDs hintereinander abpsielen und gleichzeitig importieren kannst.
Von daher ist die Einschränkung doch eher klein. Zumal ein CD-Import und das gleichzeitige Spielen aus der Bibliothek gut funktioniert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007 23:12 
Offline

Registriert: 13.11.2005 17:42
Beiträge: 8
Wohnort: Mannheim
hallo gigi, das Abspielen aus der Bibliothek während dem Importieren funktioniert auch nur dann, wenn nicht noch gleichzeitig codiert werden muss, (hab ich auch ausprobiert). D.h., man kann immer nur maximal eine CD importieren und muss dann warten, bis die fertig codiert ist, bevor man die nächste importiert, (leider hab ich noch ca. 500 Stck. zu importieren). Die Crux ist einfach, dass das Codieren jetzt so lange dauert. Und das ist nun mal keine Verbesserung gegenüber dem letzten Stand (2.3.2). Gruß mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007 23:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2005 00:43
Beiträge: 1755
Wohnort: CH, Bern
Nun gut, mag ja alles so sein.
Hilft es denn nicht, während dieser "intensiven HF Fütterungszeit" die ganzen (Netzwerk-) Dienste auszuschalten?
weg mit Leonore, Veronica upnp & daap...
:?:
Gruss, Bergi

_________________
Was war ST-64 :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.02.2007 10:15 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
mm hat geschrieben:
Die Crux ist einfach, dass das Codieren jetzt so lange dauert.

Dauert das genau seit 2.3.8 länger oder hast Du irgendwelche Einstellungen (Codierung, Dienste, etc) in der Zwischenzeit geändert?
Wenn es mit der 2.2.x definitiv schneller geht, dann würde ich auch sagen, dass es ein Bug ist. Da glaube ich aber nicht so recht dran. Mit einer 300MHz CPU ohne FPU ist einfach nicht mehr drin. Selbst mein P4 2.4GHz codiert nur mit ca. 12facher Echtzeit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.02.2007 10:42 
Offline

Registriert: 15.01.2007 16:39
Beiträge: 81
Wohnort: Leipzig
mm hat geschrieben:
hallo gigi, das Abspielen aus der Bibliothek während dem Importieren funktioniert auch nur dann, wenn nicht noch gleichzeitig codiert werden muss, (hab ich auch ausprobiert). D.h., man kann immer nur maximal eine CD importieren und muss dann warten, bis die fertig codiert ist, bevor man die nächste importiert, (leider hab ich noch ca. 500 Stck. zu importieren). Die Crux ist einfach, dass das Codieren jetzt so lange dauert. Und das ist nun mal keine Verbesserung gegenüber dem letzten Stand (2.3.2). Gruß mm


mm, also fuer 500 CD's wuerde ich Dir dringendst empfehlen, das Einlesen auf dem PC vorzunehmen und dann ueber den Import-Ordner auf den HF zu bringen. Geht mindestens 10* schneller.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Bug oder nicht?
BeitragVerfasst: 05.02.2007 11:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2005 10:21
Beiträge: 76
Bei allen guten Ratschlägen, die mm bekommen hat, bleibt aber die Frage, ob die dokumentierte Funktion "Hören beim Importieren" anders beschrieben werden muss oder nicht. Wenn diese Funktion vorhanden ist, dann sollte sie ohne wenn und aber benutzbar sein. Gibt es Einschränkungen (z.B. Netzwerkdienste abzuschalten oder Start nur bei nicht im Hintergrund codierenden HF) müssen diese ebenfalls in die Beschreibung aufgenommen werden.

Ich nutze die Funktion so nicht, da ist der PC wirklich schneller und komfortabler, gleichzeitig das Backup. Alle Tipps sind deswegen nur Workarounds, die die derzeitige Situation akzeptabel machen können, aber in Ordnung sollte es schon gebracht werden.

Also, beste Grüße
Mu-Nu

_________________
HF - ein Musik-Ge-Nuss


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.02.2007 13:59 
Offline
Moderator

Registriert: 27.02.2005 13:05
Beiträge: 1194
Letztens habe ich mal den HF bewußt "gestresst " und 35! CD's am Stück importiert. Ok, er war erst am nächsten Tag mit dem Codieren fertig und manchmal kam er bei der gleichzeitigen Wiedergabe ins stocken, aber eigentlich hat er den Job korrekt erledigt.

_________________
hifi war gestern, hifidelio ist heute!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.02.2007 17:17 
Offline

Registriert: 13.11.2005 17:42
Beiträge: 8
Wohnort: Mannheim
also ja, das codieren dauert erst seit der 2.3.8 so lange, mit der vorangegangenen update-cd (ich glaube 2.3.2) war das eindeutig noch nicht so,
und bisher war es deutlich besser, weil eben mit dem ende der cd auch das codieren abgeschlossen war, es kam bei ca. 1000 importierten cds nur zu relativ wenigen störungen beim import,
und nein, das abschalten von veronica und so nutzt nichts,
heute geht es eben nicht mehr,
und nein, am computer will ich eigentlich nicht sitzen zum rippen oder so,
eigentlich will ich in aller ruhe meine sammlung durchmustern und archivieren, ich wusste ja gar nicht mehr genau, was ich alles habe...
und ja, ich bin durchaus auch der meinung, wenn die funktion (schon immer) zur verfügung steht, so sollte man sie auch benutzen können, oder?
gruß mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de