Hifidelio-User.de
http://hifidelio-user.de/

Bei DHCP über WLAN wird Hostname nicht korrekt eingetragen
http://hifidelio-user.de/viewtopic.php?f=7&t=3436
Seite 1 von 1

Autor:  tobox [ 17.04.2007 21:58 ]
Betreff des Beitrags:  Bei DHCP über WLAN wird Hostname nicht korrekt eingetragen

Ich weiß genau, dass es diesen Fehler (oder zumindest einen sehr änlichen) vor langer Zeit schon einmal gegeben hat, ich hatte ihn selbst untersucht. Aber leider finde ich den Thread nicht mehr, hat den vielleicht jemand aufgeräumt?

Zum Problem:
Mein Hifidelio hängt per WLAN (WPA) an der FritzBox, und bekommt auch seine IP-Adresse. Aber irgendwie schickt der Hifidelio mehrere DHCP-Anfragen raus, und nicht in allen schickt er mit, welchen Hostnamen er sich wünscht. Folge: Der Hifidelio bekommt eine IP und kommt ins Netz, aber ich kann nicht von anderen Rechnern über den Namen darauf zugreifen. Auf Wunsch kann ich ein Capturefile hochladen, in dem man das Problem recht genau sieht. Ob das Problem nur bei WLAN mit WPA auftritt, weiß ich nicht.

Ich hoffe, dass Hermstedt das wieder so schnell behebt wie letztes Mal, da war es nämlich schon nach wenigen Tagen gefixt :-)

Thomas

Autor:  PubertK [ 28.04.2007 18:29 ]
Betreff des Beitrags:  Gleiches Problem

Hallo alle,
bei mir (HF-Pro) funktioniert der WLAN-Zugriff seit dem Update auf die 2.3.14 auch nicht mehr. Im Fritz.Box-WLAN-Monitor wird zwar ein Netzwerkgeräte angezeigt, aber der Gerätename ist immer leer (vorher stand da Hifidelio-Pro).

Der Fidel kann sich auch nicht mehr am WLAN anmelden, wenn der Netzwerkname nicht versendet wird - das ging früher.

Bei der Suche nach WLANs meldet der Fidel brav alle Funknetze, sofern die SSID bekannt ist. Eine IP bekommt er auch, PING funktioniert, aber Internetradio oder Leonore geben keinen Mucks von sich.

Auch ein Neueinrichten des Netzwerkzugangs am Fidel hat nicht funktioniert (ebensowenig wie mehrfaches Hoch/Runterfahren mit WLAN aus(an usw.)

Autor:  PubertK [ 29.04.2007 00:23 ]
Betreff des Beitrags:  Heimliche Verkonfigurierung durch das Update auf 2.3.14

Und es geht doch!

Das Update auf die 2.3.14 hat bei mir klammheimlich den Internetzugriff auf Ethernet umgestellt und trotz dem das WLAN aktiv gelassen...

Da habe ich nicht drauf geachtet. Kaum habe ich es auf WLAN umgestellt, konnte ich den Fidel im Netzwerk per Arbeitsgruppe bzw. IP-Adresse wieder finden, auch Leonore und Fidels private Internetterei funktionieren.

Peinlich, peinlich...

Die Fritz.Box zeigt aber weiterhin keinen Gerätenamen beim Fidel an, das kann ich aber momentan verschmerzen.

Autor:  Halsband [ 29.04.2007 09:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Heimliche Verkonfigurierung durch das Update auf 2.3.14

PubertK hat geschrieben:
Peinlich, peinlich...
...finde ich nicht ! Es ist schon häufiger vorgekommen, dass sich durch Updates Einstellungen ändern. Finde ich auch nicht so OK. Dirk

Autor:  tobox [ 29.04.2007 21:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gleiches Problem

PubertK hat geschrieben:
Der Fidel kann sich auch nicht mehr am WLAN anmelden, wenn der Netzwerkname nicht versendet wird - das ging früher.

Bei mir funktioniert es immer noch (2.3.14, FritzBox 7170, WPA, "SSID nicht bekannt geben").

Thomas

Autor:  tobox [ 20.01.2008 13:06 ]
Betreff des Beitrags: 

Ein Workaround für das ganz oben beschriebene Problem befindet sich unter http://www.hifidelio-user.de/viewtopic. ... 5181#35181

Viel Erfolg
Thomas

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/