Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 27.06.2017 02:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

In wie weit hat das Forum (und Wiki) Dich beim Kauf/Nichtkauf des Hifidelio beeinflusst?
Das Forum hat mich eher zum Kauf bewogen. 57%  57%  [ 64 ]
Das Forum hatte keinen wesentlichen Einfluss auf meine Kaufentscheidung. 4%  4%  [ 4 ]
Das Forum hat mich eher vom Kauf abgehalten. 2%  2%  [ 2 ]
Ich bin erst nach dem Kauf des Hifidelio auf das Forum gestoßen bzw. hatte ihn schon vor der Gründung des Forums. 38%  38%  [ 42 ]
Abstimmungen insgesamt : 112
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.05.2008 12:10 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2005 01:00
Beiträge: 1091
Wohnort: Essen
Musikuss hat geschrieben:
Was meinst Du denn bitte damit?

(Off-Topic-Alarm) Er hat vielleicht das gleiche erlebt wie yosmc!?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.05.2008 20:00 
Offline

Registriert: 05.09.2007 21:27
Beiträge: 38
Admin hat geschrieben:
Musikuss hat geschrieben:
Was meinst Du denn bitte damit?

(Off-Topic-Alarm) Er hat vielleicht das gleiche erlebt wie yosmc!?

Ja, manche Alben und Songs liebt er, andere lässt er links liegen. Ich werde mal in einer stillen Stunde die Zählerstände der Songs auslesen - gibt bestimmt ne tolle Verteilungskurve :shock:

Viele Grüße
Mad Mike

_________________
Gerät: HF Basic mit Pro-Upgrade und 250 GB
Firmware: 2.3.18


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.05.2008 10:38 
Offline
Godfather of Hifidelio
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2005 12:45
Beiträge: 2040
Wohnort: Rheinhessen
Mad Mike hat geschrieben:
Ja, manche Alben und Songs liebt er, andere lässt er links liegen. Ich werde mal in einer stillen Stunde die Zählerstände der Songs auslesen - gibt bestimmt ne tolle Verteilungskurve :shock:

Das ist natürlich Unsinn. Wie bereits in Svens zitiertem Thread erklärt, verwürfelt er lediglich die Abspielreihenfolge (Indices) mittels einer Standard-C++-Funktion (permutate). Es kommen darin garantiert alle von der momentanen Auswahl betroffenen Stücke genau einmal vor. Stoppt und startet man das zufällige Abspielen neu, wird das ganze ohne Gedächtnis erneut gemacht. Als Basis dient (wenn ich mich recht erinnere) die allgemein anerkannte Systemfunktion rand48, als Samen dient die Systemzeit. Ich weigere mich zu glauben, dass rand48 trotz verschiedener Samen Vorlieben für bestimmte Zahlen hat. Eher vermute ich subjektive Wahrnehmung als Grund.

@Sven: Halb wieder OT: Derartige Mythen können sich offenbar auch negativ auf potentielle Kunden auswirken. ;) Dieser Verdacht wurde ja auch nicht zum ersten Mal geäußert. Und es ist nichtmal ein Bug, sondern tatsächlich ein Feature... :)

_________________
Verallgemeinerungen sind generell schlecht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.05.2008 14:30 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2005 01:00
Beiträge: 1091
Wohnort: Essen
Musikuss hat geschrieben:
@Sven: Halb wieder OT: Derartige Mythen können sich offenbar auch negativ auf potentielle Kunden auswirken. ;)

Um so besser, dass noch jemand da ist, um die Mythen mit Fakten zu widerlegen! :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2008 01:08 
Offline

Registriert: 28.03.2005 22:24
Beiträge: 42
Die Beiträge waren damals, kurz nachdem der Hf auf den Markt kam, für mich schon etwas beunruhigend. Beeinflusst hat es mich aber in meiner Entscheidung aber nicht - schliesslich habe ich dann ja gekauft.

Eigentlich war ich im Gegenteil froh zu sehen, dass bei Problemen im Forum geholfen wird. Die Kinderkrankheiten haben doch viele Produkte*) und leider bleibt ohne ein Forum wie dieses oft nur Verzweiflung und Verbitterung des unzufriedenen Benutzers. Zumindest aufgrund meiner negativen, persönlichen Erfahrungen mit diversen Support-Diensten (z.B. Logitech ist eine Katastrophe) finde ich Foren effizienter und kompetenter.
Hier wird wirklich unterstützt und beraten!

Festhalten möchte ich auch noch, dass mein Hf ohne dieses Forum schon auf der Müllhalde liegen würde! Der notwendige Festplattentausch wurde von Hermstedt bei der Reparatur nicht erkannt- ich bekam das Gerät zurück und hatte trotzdem dieselben Probleme wie vorher. Vielleicht lag es auch daran, dass der Betrieb zu diesem Zeitpunkt in den letzten Zügen lag und eine Woche später die Tore schloss. Erst hier im Forum hat man auf eine defekte Festplatte getippt und mir beim Selbsteinbau der neuen Platte geholfen. Einfach großartig und dafür an dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön!!

Der Hf läuft übrigens bei mir seit damals wie ein Glöckerl.

*) Vielleicht nur als Beispiele für Software-Ärger aus ganz verschiedenen Bereichen (auch wenns nicht hierher gehört), die mir jede Menge Ärger und Aufand bescher(t)en:
Logitech Harmony 1000 (Finger weg!), Dreambox Sat-Receiver, Topfield Sat-Receiver (dort gibt es übrigens auch ein gutes Forum). Aber auch mein Daum-Ergometer hatte vor den ersten paar Updates so seine Macken. Und sogar bei Produkten, wo vielleicht ein bissl mehr Entwicklungsaufwand als im Hf drinsteckt gibts oft Software-Ärger: Mein BMW musste schon mehrmals zum Update in der Werkstätte und ab und zu unmotivierte Fehlermeldungen sind laut meiner BMW-Fachwerkstatt "leider normal".

Wenn man also die Kirche im Dorf lässt, dann hatte der Hf zwar seine Kinderkrankheiten - aber einen großen Unterschied zu vielen anderen "intelligenten" Produkten sehe ich hier nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2008 00:07 
Offline

Registriert: 12.12.2007 10:02
Beiträge: 18
Hallo zusammen,
ich entdeckte den Hifidelio erst, als die Insolvenz schon in der Presse bekannt war.
Da mir aber das Konzept sehr gut gefiel, habe ich per Google nach Berichten usw. gesucht und dieses Forum gefunden.
Nachdem ich auch oben erwähnte Problemchen des Geräts und deren Lösung der Forumteilnehmer gelesen hatte, war meine Kaufentscheidung klar !

Dank diesem Forum und natürlich der vielen kompetenten und engagierten Teilnehmer kann der Fidel auch ohne die Firma Hermstedt überleben,
aber das scheint ja inzwischen keine Frage mehr zu sein, was mich sehr freut!

_________________
gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2008 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2005 10:33
Beiträge: 129
Wohnort: Dresden
Hallo,
für mich war die Existenz des Forums und die Tatsache, dass Mitarbeiter des Herstellers mitgelesen hatten, Support gaben sowie Anregungen und Wünsche in die Produktenwicklung eingeflossen sind ein ganz klarer Kaufgrund, d.h. ohne das Forum hätte ich den Hifidelio nicht gekauft.

Ich brauche kein rundum perfektes Produkt (auch wenn der Hifidelio etwas den Anspruch dafür erhoben hat), aber ich brauch(t)e die Gewissheit, dass Fehler erkannt und beseitigt werden. Eine lebendige Weiterentwicklung ist (war :cry: ) für mich Investitionsschutz.

Wer schon einmal ein Wunsch/ Problem mit Netgear oder einen anderen Produkt der großen aisatischen Konzerne hatte, weiß was ich meine. Statt Probleme zu lösen, wird lieber ein neues Produkt auf dem Markt gebracht.

Offensichtlich ist der asiatische Weg der wirtschaftlichere, aber dass der Hifidelo-Weg auch funktionieren kann, zeigt z.B. AVM.

_________________
Habe ich schon erwähnt, dass ich mir 2005 vom Weihnachtsmann einen ST-64 gewünscht habe :?: Leider hat er Probleme mit seinem Lieferanten und ist bis heute nicht aufgetaucht. :-(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2008 13:19 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
konus hat geschrieben:
Ich brauche kein rundum perfektes Produkt (auch wenn der Hifidelio etwas den Anspruch dafür erhoben hat), aber ich brauch(t)e die Gewissheit, dass Fehler erkannt und beseitigt werden. Eine lebendige Weiterentwicklung ist (war :cry: ) für mich Investitionsschutz.


Genauso sehe ich es inzwischen auch. Meinen Fidel hatte ich zwar schon vor der Forengründung gekauft, aber ich war mir sicher, dass dank Linux-System eine rege Entwicklergemeinde wie bei der dbox oder Dream entstehen würde. Leider lag ich da daneben, denn das System ist nie so erfolgreich und offen geworden, wie ich mir das erhofft hatte. Trotzdem war der Hermstedt-Support zu Musikuss' Zeiten hier im Forum vorbildlich.

Heutzutage spielen für mich Foren und der offene Umgang mit Kundenwünschen eine entscheidende Rolle für oder gegen eine Kaufentscheidung.
Jüngste Erfahrungen haben mir allerdings gezeigt, dass man da unter Umständen schon etwas genauer hinschauen muss:
Während es bei Slimdevices tatsächlich ein funktionierendes Bug-Tracking-System gibt (Entwickler fragen nach, melden zurück ob nachvollziehbar oder fragen nach weitergehenden Debug-Infos - halt genauso wie Musikuss das bei Hermstedt in diesem Forum machen durfte) und offene Bugs je nach Priorität schnell behoben werden - die machen Daily-Builds! -, schaut es für meine zweite Neuanschaffung, ein QNAP TS109 NAS, nicht ganz so gut aus:
Dort gibt es zwar auch ein sehr lebendiges Forum und Feature-Wünsche werden nach Möglichkeit auch berücksichtigt, aber dort bin ich auf der anderen Seite auch schon über wirklich üble, haarsträubende Bugs gestolpert. Auf der Suche im Forum habe dann zahlreiche bis zu einem halben Jahr alte gleichlautende Berichte gelesen, aber niemals auch nur einen Kommentar von QNAP dazu. :(


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de