Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 23.08.2017 06:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31.08.2014 18:37 
Offline

Registriert: 07.05.2009 05:10
Beiträge: 29
Wohnort: Honovere
Seit Ihr mit den Karten nun weiter gekommen?

Ich wollte meinem alten Fidel nun auch die "neue" Karte spendieren (http://www.mikrotik-shop.de/Interfaces/ ... ::303.html).

Daher nun meine Frage, relativ problemlos möglich?

Danke!

VG Andi

_________________
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.09.2014 13:17 
Offline

Registriert: 07.05.2009 05:10
Beiträge: 29
Wohnort: Honovere
Nachtrag;

Hat SUPER geklappt! :D

_________________
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.12.2014 19:30 
Offline

Registriert: 03.11.2014 11:28
Beiträge: 8
Lange hatte ich mich geärgert, dass ich meinem Router nur für den Fidel noch das unsichere WPA erlauben musste; die Investition in die WPA2-Karte plus Software-Update war mir einfach zu heftig für das auch sonst reichlich (ver)alte(te) System ...

Irgendwann hat mich dann ein Kollege auf die helfende Idee gebracht:
Jetzt hängt bei mir an der LAN-Buchse des Fidel ein TL-WR702N im "Client"-Modus, der sich per WLAN mit dem eigentlichen Router unterhält - sicherer (WPA2), schneller (150 Mbps), stabiler, ...
Als Stromzufuhr reicht der Mini-Kiste ein USB-Port des Fidel, so dass er auch automatisch zusammen mit diesem ein- und ausgeschaltet wird, und das ganze hat nur €20 gekostet.
Gefällt mir. :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.12.2014 11:11 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2005 01:00
Beiträge: 1091
Wohnort: Essen
Gute Idee! Wer noch ein paar Euro sparen möchte, könnte es mit dem Ckeyin Wireless Travel Router versuchen, der äußerlich baugleich zu sein scheint.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.12.2014 11:19 
Offline

Registriert: 30.01.2005 14:05
Beiträge: 210
genau so mach ich das nun auch, seit mein Fidel über WLAN aus unerfindlichen Gründen nicht mehr mit meiner FritzBox spricht (seit einem bestimmten FW-Update von AVM- hat dieses Problem evtl. noch jemand ?)
Bei mir hängt nun ein Netgear WNCE2001 am LAN-Port.
ich habe bisher davon abgesehen, weil einige User berichteten, dass sich der verbaute LAN-Chip langsam aber sicher verabschiedet.

Nachdem ich den Fidel per LAN vorher nie genutzt habe hoffe ich, dass der LAN-Chip doch noch recht lange lebt.

Schöne Feiertage an alle wünscht

Duck


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.12.2014 13:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2005 17:14
Beiträge: 465
Wohnort: 91077 Neunkirchen
@-cr
Dein LAN Chip ist ber noch in Ordnung? Du hast 'nur' keine LAN Dose in der Nähe?

Viele haben ja das Problem, das LAN gar nicht mehr geht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.12.2014 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2006 11:32
Beiträge: 857
Wohnort: 49°26'51.46"N - 8°59'49.06"E
Hi

die Idee ist wirklich nicht schlecht.
Und das ersetzen des Ethernet Chips ist auch kein Hexenwerk, so es denn mal nötig wird.
Hattest du eigentlich schon einen WPA2 fähige WLankarte?

Bye André

_________________
Hifidelio Pro 500GB
JBL DSC1000
http://www.gugau.net/html/hifidelio_helper.html
http://www.gugau.net/Beta/HF_Tuner.exe
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie ruhig behalten, ich brauche sie nicht mehr, ich habe noch genug davon.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.01.2015 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2007 19:48
Beiträge: 109
Hallo,
so wie es aussieht, muss ich mir auch solch eine Prothese zulegen. Kein Problem, wenn es funktioniert - für meinen HF mache ich fast alles!

Woran kann ich denn erkennen, ob ich eine WPA2 fähige WLankarte habe? Und woher bekomme ich eine solche, falls es nötig sein sollte?

Ciao,
Bernd


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.01.2015 09:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2005 17:14
Beiträge: 465
Wohnort: 91077 Neunkirchen
wenn Du selbst keine reingebaut hast, wird wohl noch keine drin sein. Im Zweifelsfall aufschrauben und nachsehen. Die WPA2-fähige ist eine Wistron DCMA-81.

Gibt's z. B. noch hier zu kaufen:
http://www.mikrotik-shop.de/Interfaces/ ... ::303.html


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2015 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2007 19:48
Beiträge: 109
Hallo,
jetzt habe ich seit ein paar Tagen auch so einen TL-WR702N als Client am HF angeschlossen.
Mein Problem: Der kleine Apparat betätigt sich als "Störsender"...
Wenn der HF eingeschaltet ist, bricht nach kurzer Zeit das WLAN Netz zusammen. Nicht nur die Verbindung von und zum HF, sondern auch alles andere. Also auch kein Internet mehr. Sobald ich den TL... vom Strom trenne, ist das Netz fast sofort wieder da.
Eine stabile Verbindung zwischen PC und HF kommt so natürlich nicht zustande.
Hat vielleicht jemand eine Idee, was die Ursache bzw. die Lösung sein könnte?

Gruß Börnie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.12.2015 13:33 
Offline

Registriert: 27.11.2006 09:32
Beiträge: 166
Hallo allerseits,

ich mach's kurz, ich muss das jetzt zum zweiten Mal schreiben ;)

Für alle. die überlegen, die Karte von Hifidelio zu besorgen, wollte ich nur dazu geben, dass es wirklich reibungslos funktioniert.
Ich hatte vor ca. einem Jahr bereits das Update auf 2.4.9 gekauft und installiert. Jetzt wollte ich mir endlich den Ersatzdrehrad kaufen und hab bei der Gelegenheit auch die Karte gekauft, damit das Gerät etwas länger auf dem aktuellen Stand der Technik ist. Also: Karte erhalten, Hifidelio auf, alte Karte raus (Vorsicht mit dem Stecker, die Plastikarme wären mir beinah kaputt gegangen), neue Karte rein, Hifi wieder zu, starten. Kein Recovery, kein längerer Start, alles ganz normal. Danach in den WLAN-Einstellungen geschaut, ein neuer Punkt ist da: WPA2. Den aktiviert, fertig. Funktioniert einwandfrei. Die gute Überraschung: ich hatte seit Monaten Pufferungsprobleme mit dem Webradio, und die sind jetzt weg. Vielleicht hat der Router die WPA-Verbindung benachteiligt, keine Ahnung, aber ich freue mich.

Vielleicht hilft's den einen oder anderen bei der Entscheidung.

Beste musikalische Grüße!

tadadaa


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2016 23:55 
Offline

Registriert: 04.04.2009 22:42
Beiträge: 43
Wohnort: zw. Stuttgart u. Ulm
Hallo allerseits,

der Thread ist ja schon was älter, aber vielleicht liest noch jemand mit...

Nachdem das mit der WLAN-Karte bei mir nicht geklappt hat (vermutlich hat's was zerschossen oder ich hab was geschrottet...) hängt bei mir nun auch so ein TL-WR702N als Client an der LAN-Buchse des Fidels.

Meine Fritzbox ist verbunden mit dem TL, aber ich sehe den Fidel nicht.
Egal was ich in den Netzwerkeinstellungen einstelle. Alles schon durch. Heimnetzwerk, Expertenmodus mit fester IP, etc.

Mag mir jemand mal die Einstellungen verraten, die bei euch funktionieren?

Und noch eine Frage: Habt ihr dann via Fritzbox/Router nur Zugriff auf Leonore oder kommt man irgendwie auch auf das gesamte Laufwerk inkl. Import-Ordner?

Herzlichen Dank für Antworten!
Openstrings


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.01.2016 21:18 
Offline

Registriert: 30.01.2005 14:05
Beiträge: 210
Hallo Openstrings
ich nutze zwar einen Netgear-Adapter - das Prinzip dürfte jedoch das gleiche sein:
häng deinen TL mal an die LAN-Buchse eines PC oder Notebooks und schau, ob du damit eine Verbindung zum Router und ins Internet hinbekommst.
Erst wenn das klappt, hast du damit auch am Fidel eine Chance.
Dann sollte es ausreichen, wenn das Teil am Fidel einstöpselst, "Ethernet" und "Heimnetzwerk" einstellst und den Fidel neu hochfährst.

Zu deiner zweiten Frage:
gib im Windows-Suchfeld folgendes ein:
\\xxx.xxx.xxx.x (IP Fidel) - Enter
dann sollte in einem Explorerfenster der Importordner und -wenn freigeschaltet- auch der Musikordner des Fidel zu sehen sein.

Gruss
Duck


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.01.2016 23:13 
Offline

Registriert: 04.04.2009 22:42
Beiträge: 43
Wohnort: zw. Stuttgart u. Ulm
Hallo Rubber Duck,

hab ich grad probiert.
Ja, mein Laptop hat mit dem TL an der LAN-Buchse, bei deaktivierter Wifi-Verbindung, Kontakt zum Router und ins Internet.

Der Fidel hat die von dir vorgeschlagenen Einstellungen. Und trotzdem geht's nicht.

Schaue ich im Router (in meinem Fall FritzBox 7490) nach, dann ist der Fidel als aktive Netzwerkverbindung vorhanden.
Mit einer IP, die ich ihm einst mal fest zugeordnet hatte. Nun aber verbunden via Laptop. Hä??? Trotz dass ich Ethernet eingestellt habe, und mehrmalig neu gestartet habe (Stand-by und "Hartes" Ausschalten) !? Wenn ich da drauf klicke, geht kurz das Leonore-Fenster auf, liefert aber keine Inhalte.

Ich check's nicht... :?

Also weiterhin keinen Zugriff via WLAN auf den Fidel... :(
Für heute habe ich keine Lust mehr...

Gruß,
openstrings


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.01.2016 14:13 
Offline

Registriert: 30.01.2005 14:05
Beiträge: 210
Hast du auch den Router mal neu gestartet ?
Dann sollte es die Netzwerkverbindungen in der FritzBox wieder richtig anzeigen.

Wenn du mit dem Adapter über den Laptop ins Internet kommst, kannst du den als Fehlerquelle ausschließen
Wenn der Routerneustart auch nicht geholfen hat, bin ich mit meinem Latein leider auch am Ende... :roll:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de