Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 24.10.2017 11:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.10.2010 19:30 
Offline

Registriert: 22.06.2008 22:20
Beiträge: 74
Wohnort: Brühl
Da bleibt von meiner Seite nicht viel hinzuzufügen, da ich aber expliziet angefragt wurde, hier mein Senf:

Die DVD kommt im bescheidenen Papiertütchen ohne irgendeinen Kommentar oder eine Anleitung, somit auch ohne irgendwelche Lizenz- oder Seriennummern.

Einlegen und neu starten, das war's.

Gruß, MF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2010 14:51 
Offline

Registriert: 19.05.2006 18:59
Beiträge: 142
Wohnort: Nürnberg
Zitat:
Es werden auch keine Cover aus den Tags dargestellt.


Hmmmm :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2010 17:20 
Offline

Registriert: 13.05.2007 12:22
Beiträge: 74
Moin zusammen,

ich verstehe nicht, daß Firma HERMSTEDT es nicht einmal für nötig hält, die bisher recht karge Information zum FW Upgrade zu verbessern?

Nicht nur für mich wichtig scheint die Antwort zu sein, ob DISCSYNC weiterhin funktioniert? DISCSYNC ist doch wegen seiner genial einfachen Bedienung ein weit verbreitetes Feature, daß man nicht mehr missen möchte.

Weitere Frage an Firma HERMSTEDT: wäre ein Downgrading der Firmware möglich sofern vom User gewünscht?

Ich wäre eigentlich schon geneigt, die Firmware zu kaufen. Wenn man aber zu dem schon rel. hohen Preis der FW-DVD auch noch ein sehr hohes Porto zahlen muß, bleibt einem aber wirklich die Spucke weg. Frage an Firma HERMSTEDT: warum haben Sie so unangemessene Portokosten?

Sollte man ansonsten mal einen Fragenkatalog zusammenstellen und den an Firma HERMSTEDT richten? Ein bischen mehr Öffentlichkeitsarbeit seiten HERMSTEDT würde ja vielleicht den Absatz ankurbeln!?

Übrigens hatte ich zum FW-Upgrade eine Email an Hermstedt geschickt und bekam umgehend eine Antwort! Dabei ging es darum, ob bei FLAC-Dateien die Coverfunktion auch implementiert sei. Die Antwort war leider negativ, sonst hätte ich vielleicht doch schon ... trotz ...

Tschüss
Heidegeist


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2010 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2005 02:03
Beiträge: 135
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen
Zu den Coverbildern im Filesystem: Diese habe ich mir soeben mit mp3tag automatisiert aus den mp3-Dateien rausgezogen und als folder.jpg ablegen lassen.
Die Existenz 2.4er Firmware war also doch zu etwas gut! Ohne diese wäre ich nie auf diese nette Idee gekommen :D

_________________
Yamaha RX-V3900, BD-S1900. Hifidelio 250GB. Vincenz SP-997, Canton RC-L, Ergo21 DC, CM52, Paradigm Studio Sub 15, JVC DLA-X35, Apple TV4, NevoSL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2010 19:06 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2005 14:31
Beiträge: 2388
Wohnort: 52.429105,10.810525
Hallo Heidegeist,

die Firma Hermstedt ist ja nicht Betreiber dieses Forums, und die Discsync kommt auch nicht von dort.
Daher kann man wohl nicht erwarten, dass dazu irgendeine Art von Support geleistet wird.

Fa Hermstedt kann nun wirklich kaum alle Fremdtools daraufhin testen, dass die mit der eigenen Software von Hermstedt weiter funktionieren.

Das ist wohl eher eine genau umgedrehte Betrachtungsweise.
Immerhin unterbindet Hermstedt nun wirklich nicht die Verwendung von solchen Tools, ganz anders als beispielsweise Apple.
Nur mal so am Rande: Fa Hermstedt hat bislang (meines Wissens als einzige Firma weltweit) vor längerer Zeit mal eine Lizenz von Apple gekauft, um den iPod mit Musik befüllen zu dürfen ...
Was Apple nicht davon abhält, die Schnittstellenprotokolle andauernd zu ändern, so dass jede neue iPod-Generation zunächst mal nicht mehr läuft ...

Zu den Portokosten: ja, die finde ich auch etwas hoch, denn so hohes Porto kostet die Briefsendung mit Sicherheit nicht.
Wenn man den Stundenlohn desjenigen, der die DVD verpackt und verschickt, mit einrechnet, könnte das die Höhe der Versandgebühren erklären ... was aber noch immer kein gutes Bild gibt.
Versandkosten von 5,90 z.b. klingen einfach plausibler.

Es drängt sich der Verdacht auf, dass das eine "heimliche" Preiserhöhung ist. Bei ebay ist das nicht ohne Grund seit einiger Zeit unterbunden ... da kann man Versandkosten nur in entstandener Höhe anrechnen.
So wünscht man sich das eigentlich.

_________________
nope!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2010 19:07 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2005 14:31
Beiträge: 2388
Wohnort: 52.429105,10.810525
Uwe2 hat geschrieben:
Zu den Coverbildern im Filesystem: Diese habe ich mir soeben mit mp3tag automatisiert aus den mp3-Dateien rausgezogen und als folder.jpg ablegen lassen.
Die Existenz 2.4er Firmware war also doch zu etwas gut! Ohne diese wäre ich nie auf diese nette Idee gekommen :D


Gute Idee!
Aber das hast du auf dem PC gemacht, oder?
Übernimmt der Fidel das dann beim Import aus dem richtigen Ordner?
Dann wäre das Problem gelöst ...

_________________
nope!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2010 19:38 
Offline

Registriert: 13.05.2007 12:22
Beiträge: 74
Spacesson hat geschrieben:
die Firma Hermstedt ist ja nicht Betreiber dieses Forums, und die Discsync kommt auch nicht von dort.
Daher kann man wohl nicht erwarten, dass dazu irgendeine Art von Support geleistet wird.

Fa Hermstedt kann nun wirklich kaum alle Fremdtools daraufhin testen, dass die mit der eigenen Software von Hermstedt weiter funktionieren.


Hallo Spacesson,
sorry, ich habe mich etwas undeutlich ausgedrückt. Du hast natürlich Recht, daß Hermstedt nicht Tools wie bspw. Discsync auf Kompatibilität testen muß. Dennoch bin ich der Meinung, daß Hermstedt, die hier seit Januar 2005 angemeldet sind und seit dem sagenhafte sechs Posts geschafft haben - http://www.hifidelio-user.de/profile.ph ... ofile&u=26 - in diesem Forum vielleicht etwas aktiver sein könnten.

Ich bin auch in anderen (technischen) Foren unterwegs und da sind gewerbliche Anbieter i.d.R. wesentlich kommunikativer - zumindest dann, wenn Fragen zu ihren Produkten bestehen. Für mich sind Aktivitäten der Unternehmen eigentlich logisch, wo doch auch andere Interessenten an diesen Produkten Informationen finden. In den anderen Foren kommt es durch das Kommunizieren der Hersteller oftmals zu sehr konstruktiven Lösungen. Hermstedt scheint da weniger dran interessiert zu sein, was ich sehr schade finde.

Tschüss
Heidegeist


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2010 20:08 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2005 01:00
Beiträge: 1091
Wohnort: Essen
Heidegeist hat geschrieben:
Hermstedt scheint da weniger dran interessiert zu sein, was ich sehr schade finde.

Finde auch schade und es war auch mal anders, da haben hier ein, zwei Entwickler mitgeschrieben, aber spätestens nach der Insolvenz von Hermstedt wurde auch die Mitarbeit hier im Forum eingestellt bzw. auf ein Minimum reduziert. Es gibt keine Beta-Versionen mehr etc..
Wenn man meint im 21. Jahrhuntert so noch Geschäfte machen zu können... bitte schön.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2010 21:10 
Offline

Registriert: 30.09.2006 13:54
Beiträge: 152
Meiner Meinung nach gibt es keine Entwickler mehr bei Hermstedt.
Die Iphone App wurde wahrscheinlich als Auftragsentwicklung vergeben und bei der 2.4 hat der Chef möglicherweise selbst angepackt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.10.2010 21:41 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2005 01:00
Beiträge: 1091
Wohnort: Essen
Houd][n][ hat geschrieben:
Meiner Meinung nach gibt es keine Entwickler mehr bei Hermstedt.
Die Iphone App wurde wahrscheinlich als Auftragsentwicklung vergeben und bei der 2.4 hat der Chef möglicherweise selbst angepackt.

Eher umgekehrt. Die Entwickler stammen vermutlich Enigmatec, siehe diese News vom letzten Jahr. Bei der App steht dagegen eindeutig, "Entwickler: Jörg Hermstedt".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2010 07:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2005 02:03
Beiträge: 135
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen
Zitat:
Aber das hast du auf dem PC gemacht, oder?
Übernimmt der Fidel das dann beim Import aus dem richtigen Ordner?

Die MP3s liegen noch auf einem Synology NAS und auf meinem Haupt-PC. Dort habe ich nun die folder.jpg exportiert. Auf dem HF könnte man das bestimmt auch machen, aber dazu besteht bei mir erstmal noch keine Notwendigkeit. Eine 2.4er Firmware für den HF sowie die iPhone App habe ich nicht.

_________________
Yamaha RX-V3900, BD-S1900. Hifidelio 250GB. Vincenz SP-997, Canton RC-L, Ergo21 DC, CM52, Paradigm Studio Sub 15, JVC DLA-X35, Apple TV4, NevoSL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.2010 08:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2005 09:32
Beiträge: 130
Wohnort: 53°10'55.41"N; 8°40'17.69"E
Der Workout dürfte auf dem HF mit Bordmittelnkein Problem sein,
wenn der Hifidelio für Sonos freigegeben wird hat man kompletten Lese- und Schreibzugriff auf den Musikordner.

Gruß arnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.11.2010 15:19 
Offline
Godfather of Hifidelio
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2005 12:45
Beiträge: 2040
Wohnort: Rheinhessen
Spacesson hat geschrieben:
Nur mal so am Rande: Fa Hermstedt hat bislang (meines Wissens als einzige Firma weltweit) vor längerer Zeit mal eine Lizenz von Apple gekauft, um den iPod mit Musik befüllen zu dürfen ...
Was Apple nicht davon abhält, die Schnittstellenprotokolle andauernd zu ändern, so dass jede neue iPod-Generation zunächst mal nicht mehr läuft ...


Da wurde nichts gekauft. Ich habe damals das Datenformat der Bibliotheksdatei des iPod untersucht und freie Informationen aus dem Internet genutzt, um die Bibliotheksdatei direkt zu lesen und zu schreiben. Später habe ich mal mit Verantwortlichen bei Harman-Becker geplaudert. Die bekommen alle Informationen direkt von Apple mit Handkuss. Aber die spielen ja auch nur ab (Autoradios). Bei uns wurde hingegen seitens Apple ohne Angabe von Gründen der Entwickler-Support eingestellt, was ich bis heute nicht verstanden habe...

_________________
Verallgemeinerungen sind generell schlecht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.01.2011 19:37 
Offline

Registriert: 09.03.2009 08:21
Beiträge: 9
Hallo
Auch ich kann nur gutes von der neuen Software berichten.
Habe einen 160 Pro und arbeite mit der New Control
Erst die WPA 2 Karte installiert und dann die DVD 10 2.4.1 (ist die neuste Version) aufgespielt ging ohne Probleme.
Gerät lauft schneller und die Coveranzeige funktioniert endlich.
Wenn ich über den WDTV auf den Fidel zugreife habe ich auch alle Bilder im TV
:lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.01.2011 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2008 21:47
Beiträge: 143
hifideliofan hat geschrieben:
arbeite mit der New Control
die Coveranzeige funktioniert endlich.

Coveranzeige auch auf der NewControl?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de