Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 25.06.2017 21:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sag beim Abschied leise Servus...
BeitragVerfasst: 17.12.2011 11:23 
Offline

Registriert: 04.02.2009 23:59
Beiträge: 295
Nachdem mein Fidel in der Bucht einen neuen Besitzer gefunden hat, sag ich dann auch mal Tschüss hier in die Runde und vielen, vielen Dank an alle, die mir hier bei meinen Problemen immer sehr geduldig, kompetent und schnell geholfen haben.

Nachdem die Trennung vom Fidel ein echtes Drama war (alles in FLAC), via Export auf USB waren nicht alle Alben vorhanden und sehr viele falsch benannt und falsch eingeordnet (offensichtlich hat der Fidel hier die meisten manuellen Änderungen beim Export einfach ignoriert obwohl sie am Fidel angenommen wurden), via Kopieren des Musik-Ordners auf den PC waren zig Alben Kryptisch benannt und viele einzelne Titel fehlten, obwohl sie als „Netzordner“ korrekt angezeigt wurden, habe ich in den letzten Monaten solch ein Hass auf diese Kiste entwickelt, dass ich dem Fidel wirklich nicht hinterhertrauere.

Fairerweise sei gesagt, dass er bis auf ein paar Problemchen die mir hier immer geholfen wurden und das Abrauchen der Festplatte (geht auch o.k. nach 5 Jahren 24/7-Betrieb), mir immer viel Freude bereitet hat, nur kann es ja nicht der Sinn eines „Ripping-Musikservers“ sein, dass ich die Mucke da nichtmehr vernünftig runter bekomme.

So oder so, war der Fidel aber mittlerweile einfach technisch total überholt, Cover ging nicht bei FLAC, serverbasierte Playlists nur mit sehr viel Aufwand per Editor, zwei NAS habe ich mittlerweile eh am Laufen und darauf neben ein paar Videodateien auch jede Menge Bilder (deswegen mit Twonky) und die Clients häufen sich auch im Wohnzimmer!
Der BluRay-DVB-C-Spieler hat einen drin, der Fernseher und auch der AV-Receiver, letzterer sogar mit Listen auf Tablet als Fernbedienung, ähnlich der Android-App für den Fidel, nur ohne beim Musikhören immer zwischen der App für den AV-Receiver und den Fidel hin und her springen zu müssen.
Hinzu kommt zu Weihnachten jetzt auch noch ein E450-HTPC zum Rippen (eigentlich hauptsächlich als Haussteuerung gedacht), womit dann sämtliche Funktionen die den Fidel einst so einzigartig machten, doppelt und dreifach in modernerer und komfortablerer Form vorhanden sind.

However, wem ich jedenfalls wirklich nachtrauere, ist dieses Forum hier, weswegen ich mich auch nicht ohne ein „Tschüssing, macht‘s gut“ hier sang und klanglos verabschieden wollte.

Ein Besonderer Dank geht noch an „Elektrolurch“, der mir wirklich unermüdlich in fast jedem „Hilfe-Thread“ mit Rat und Tat zur Seite stand.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=sUt99pWvXZE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.12.2011 18:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
Zitat:
womit dann sämtliche Funktionen die den Fidel einst so einzigartig machten, doppelt und dreifach in modernerer und komfortablerer Form vorhanden sind
Das ist aber nicht ganz fair Lällabäbbl - eine mit viel Know-How selbst gebastelte Umgebung mit einem All-In-One Gerät wie dem Fiedel zu vergleichen. Jemand ohne große Vorkentnisse wird mit dieser vorkonfigurierten, schön designten Kiste wie dem Fiedel immer noch sehr glücklich sein bzw. werden. Und wenn er endlich mal ein modernes Display, eine schnelle birektionale FB und einen passenden, selbst konfigurierenden Clienten bekommen hätte ... er wäre in der Summe für den Standard-Musikkonsument auch heute noch unschlagbar. Meine Meinung natürlich. Dirk

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.12.2011 19:23 
Offline

Registriert: 04.02.2009 23:59
Beiträge: 295
Halsband hat geschrieben:
Zitat:
womit dann sämtliche Funktionen die den Fidel einst so einzigartig machten, doppelt und dreifach in modernerer und komfortablerer Form vorhanden sind
Das ist aber nicht ganz fair Lällabäbbl - eine mit viel Know-How selbst gebastelte Umgebung mit einem All-In-One Gerät wie dem Fiedel zu vergleichen.


Muss ich gar nicht, wenn ich nicht schon eine ganz normale, fertig gekaufte Twonky-NAS als "Bastellösung" betrachte.

Außer meinem Blu-Ray-Kabel Reciever (Samsung BD-D8500) und dem TV, hat eben auch mein ganz normaler Denon 4311 einen Client drin und dessen Listen, Alben und Titel samt Cover, kann er nicht nur auf dem TV anzeigen, sondern mit fertiger Denon-App aus dem Android-Market auch auf einem Tablett und wem selbst das schon zuviel "Bastelei" ist, der bekommt von Denon auch eine Bi-Direktionale Funk-Fernbedienung die das ganz ohne jede Programmierarbeit kann.
Das einzige was da eben noch nicht beinhaltet ist, ist das Rippen und erst da setzt dann meine "Bastelumgebung" mit HTPC ein, um das nicht am normalen PC machen zu müssen sondern direkt neben der "AV-Anlage" per simplem CD-Einlegen. Nachdem aber auch der ganz normale Windoof-Mediaplayer das kann und mit wenigen Klicks so konfiguriert ist, dass er vollautomatisch samt Titel und Cover direkt auf eine NAS konvertiert, braucht man selbigen eigentlich gar nicht für diesen "Vergleich" (ich hab ihn ja auch nur, weil die gesamte Haustechnik inkl. Heizungssteuerung darüber laufen soll und nachdem es so für so ein Mini-ITX-Board richtig hübsche Minikleine Gehäuse gibt mit denen man das völlig Lüfterlos bauen kann, bietet es sich eben an, das Ding neben dem AV-Receiver zu platzieren mit dem TV als Monitor und es dann gleich als Ripper zu nutzen).

Der Fidel ist da auch ohne HTPC einfach überflüssig wie ein Kropf, sobald man eine DLNA-NAS und einen entsprechenden AV-Receiver besitzt, beides gab es aber ja noch gar nicht als der Fidel auf den Markt kam und am PC zu rippen war auch recht kompliziert, deswegen war das schon ne richtig geile Kiste, da gibt es nichts, aber die Zeit bleibt eben nicht stehen.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=sUt99pWvXZE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.12.2011 21:22 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
Ha ! Ich möchte nicht wieder den WAF bemühen - aber ich habe auch Kumpels, die nicht rippen können oder den PC in irgendeiner Form bemühen möchten, wenn es um Musik geht. Von Netzwerk ganz zu schweigen.
Aber OK - der Fiedel ist hier ja in jeder erdenklichen Weise bereits vergewaltigt worden - und daran bin ja auch ich nicht ganz schuldlos - in so weit stellen "wir" wohl auch nicht das normale Ziel-Klientel dar. Habe meinen ja auch gerade verkauft - aber ich wollte nicht einfach so stehen lassen: dass es die Summe der Fiedel-Möglichkeiten jetzt überall und problemlos besser gibt.
Dirk

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.12.2011 23:10 
Offline

Registriert: 04.02.2009 23:59
Beiträge: 295
Halsband hat geschrieben:
Ha ! Ich möchte nicht wieder den WAF bemühen -...

Den WAF kannst Du auch nicht bemühen, denn für 99,9% dieser Gattung steht jede Technik-Kiste weniger im Wohnzimmer ganz oben auf der Prioritätsliste und es steigt dann lieber in 14cm Pumps um uns mit Augenaufschlag die neu gekauften CDs zum Rippen in die Hand zu drücken!

Ansonsten gebe ich Dir durchaus Recht, wer trotz "Windoof-Media-Player-für-Super-DAUs" partout nicht am PC rippen will oder kann, für den ist der Fidel nach wie vor ideal, nur mit Verlaub, ob sich gerade diese Klientel einen Fidel antut?
Wie immer auf der Welt gibt es mit Sicherheit schon noch irgendeine Zielgruppe für die der Fidel nach wie vor State-of-the-Art ist, sonst würden die 5 Jahre alten Dinger nichtmehr knappe 500 Tacken in der Bucht erzielen, aber wenn man seine sonstige AV-Technik modernisiert hat, ist er eben überholt und überflüssig.

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=sUt99pWvXZE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.12.2011 10:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005 07:40
Beiträge: 1062
Wohnort: Kasel bei Trier
Lällabäbbl hat geschrieben:
Halsband hat geschrieben:
Ha ! Ich möchte nicht wieder den WAF bemühen -...

Den WAF kannst Du auch nicht bemühen, denn für 99,9% dieser Gattung steht jede Technik-Kiste weniger im Wohnzimmer ganz oben auf der Prioritätsliste und es steigt dann lieber in 14cm Pumps um uns mit Augenaufschlag die neu gekauften CDs zum Rippen in die Hand zu drücken!
Deine Quote (99,9%) stimmt ganz sicher nicht;-) - Die Damen die mich umgeben haben auch keine 14cm Pumps. Sie benutzen sogar CDs im Auto, die sie sich gerne am Fiedel gebrannt haben ... mal so eben. (Auch wenn ich mitlerweile eine SC-Karte nehme.).

Lällabäbbl hat geschrieben:
Ansonsten gebe ich Dir durchaus Recht, wer trotz "Windoof-Media-Player-für-Super-DAUs" partout nicht am PC rippen will oder kann, für den ist der Fidel nach wie vor ideal, nur mit Verlaub, ob sich gerade diese Klientel einen Fidel antut?
Mit Verlaub - dafür wurde er gebaut - eine vollständiger Server, der Clenten ohne PC bedient - und natürlich auch keinen freigegebenen Music-Ordner hat.

Lällabäbbl hat geschrieben:
Wie immer auf der Welt gibt es mit Sicherheit schon noch irgendeine Zielgruppe für die der Fidel nach wie vor State-of-the-Art ist, sonst würden die 5 Jahre alten Dinger nichtmehr knappe 500 Tacken in der Bucht erzielen, aber wenn man seine sonstige AV-Technik modernisiert hat, ist er eben überholt und überflüssig.
... für Dich ja - und für mich auch - aber der erste Teil Deines Satzes zeigt ja, dass es auch noch andere Menschen gibt - die das Gerät anders nutzen als wir Beide - und offenbar garnicht so nicht wenige. Dirk[/quote]

_________________
... zur Zeit tatsächlich ohne echte Wünsche ... d.h. wann sollte der ST-64 kommen ?!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de