Hifidelio-User.de

Das (inoffizielle!) Forum für Hifidelio-User
Aktuelle Zeit: 19.11.2017 05:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pronto SBC RU890
BeitragVerfasst: 07.12.2007 00:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2006 01:08
Beiträge: 28
Wohnort: Igel
halsband hat geschrieben:
Ohrmensch hat geschrieben:
Der Trick besteht darin, vor jedem Kommando einen Code als Dummy zu senden und so den Toggle-Zustand eindeutig vorzubelegen.
Das habe ich nicht ganz verstanden: Heisst das legst 2 FB vor die Pronto, drückst dann irgendeine harmlose Taste auf der Dummy-FB und sendest dann den "scharfen" Code von der gewollten FB ?
Bitte nicht als PN: Das sollen doch alle Interessenten wissen, wie das geht ;-)
Dirk

PS.: Stelle gerade fest ... "noch ein Nachbar". Bereits 3 Fiedel im Trierer Raum: Bravo !


Es gibt von allen Tasten 2 Codes, sagen wir einen Typ A und einen Typ B. Nur wenn immer ein B auf einen A folgt und umgekehrt, reagiert der Fidel korrekt. Wofür das gut sein soll, erschließt sich mir auch nicht, aber so ist das wohl bei diesem Toggle Code - daher der Name.

Da die Proto das ja nicht unterstützt, sende ich einfach immer erst einen Code vom Typ A und dann die gewünschte Funktion mit dem Code vom Typ B. Der Code vom Typ A ist dann also mein Dummy-Code, der einfach nur sicherstellt, daß der Fidel dann einen Code vom Typ B erwartet. Also sende ich danach immer Codes vom Typ B.

Damit der Dummy keine Einstellungen ändert, habe ich mich für den "Helligkeit +" entschieden, der also als Typ A vor jedem anderen Befehl gesendet wird.

Nachdem das soweit geklärt war, bestand die Kunst darin, von jedem Befehl den Typ B zu finden und diesen mit möglichst kurzem Code. Also habe ich jeden Befehl immer vier Mal hintereinander gespeichert und den kürzesten funktionsfähigen Code dann als Text auf die gewünschte Taste kopiert.

(Dabei hat sich auch die Theorie bestätigt: In der Regel funktionierten immer Versuch 1 und 3 oder Versuch 2 und 4, aber nicht zwei direkt aufeinander folgende Versuche.)

Wenn also nun immer definiert ein Typ B einem Typ A folgt - und so habe ich jetzt programmiert - funktioniert das zuverlässig.

Gruß, Ohrmensch

_________________
Reson rh2 + hifidelio (2,5" 250GB) 2.3.18


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2008 20:02 
Offline

Registriert: 12.03.2008 19:52
Beiträge: 4
:!:

Hallo zusammen,
Ich habe mich nur kurz hier angemeldet, um mitzuteilen, dass ich die in remotecentral bestehende CCF für die Philips Pronto genommen habe und mittels Spiegelung der Graphik und jeweiligem Vergeben des Codes A und B und dem automatisiertem hin- und herspringen zwischen den Grafiken eine zufriedenstellend funktionierende CCF gebastelt habe.

Diese versuche ich gleich mal bei remotecentral upzuloaden.

Wäre schade, wenn dieses nette Gerät immernoch die grottige Fernbedienung neben der Pronto bräuchte.

Dieses Forum ist zwar ziemlich ausgestorben, aber beim Surfen wird man mein Post hoffentlich finden können.

Liebe Grüße,
Rainer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.03.2008 13:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2005 13:05
Beiträge: 1194
Fidelio hat geschrieben:
.....eine zufriedenstellend funktionierende CCF gebastelt habe.

Warum so aufwendig? Dachte immer, die Pronto könnte Hexcodes direkt einlesen?Somit könnte man ihr doch den Toggle-Mode ohne Umstände direkt beibringen.


Fidelio hat geschrieben:
Dieses Forum ist zwar ziemlich ausgestorben......


Wie kommst Du denn da drauf? Laß Dir doch mal von unserem Admin erzählen wieviele Aufrufe pro Tag unser Forum hier hat - Du wirst staunen....

_________________
hifi war gestern, hifidelio ist heute!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.03.2008 17:51 
Offline

Registriert: 12.03.2008 19:52
Beiträge: 4
:oops:

Ich wollte niemand beleidigen mit dem ausgestorben sein.

Das mit den HEX-Codes kann ich nicht sagen, da bin ich nicht tief genug drin, aber zumindest gibt es jetzt eine Programmierung, die einigermassen zufriedenstellend läuft und nicht jeder für sich das Rad neu erfinden muss. Ich bin hoffentlich nicht der einzige mit einem Fidel und einer Pronto hier im Forum/Netz.

Die einzige CCF auf remotecentral ist jetzt fast 3 Jahre alt und funktionslos. So einfach scheint es also nicht zu sein oder es gibt schlichtweg keinen Bedarf an einer CCF.

Habe die CCF gestern in remotecentral upgeloaded, aber bis jetzt ist sie noch nicht verfügbar.

Gruß,
Rainer

P.S. Habe heute 14.03.08 den Post um nicht zur Sache beitragendes off topic gekürzt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2008 10:06 
Offline

Registriert: 12.03.2008 19:52
Beiträge: 4
Hallo zusammen,

Mittlerweile habe ich schon zum zweiten Mal ein Upload auf remotecentral für die besagte CCF gemacht. Immernoch ohne jeglichen Erfolg! :(

Falls wirklich Interesse an der CCF besteht, könnte ich diese mit Hilfe eines Moderators im Downloadbereich zugänglich machen oder zumailen.

Einfach eine PM schreiben!

Gruß,
Rainer

P.S. Ich bin der Erste, der im gesamten Zubehör-Bereich innerhalb von 14 Tagen etwas schreibt (als Antwort auf das eigene Post!). Wenn das nicht ausgestorben ist!?! :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2008 11:02 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2005 01:00
Beiträge: 1091
Wohnort: Essen
Fidelio hat geschrieben:
P.S. Ich bin der Erste, der im gesamten Zubehör-Bereich innerhalb von 14 Tagen etwas schreibt (als Antwort auf das eigene Post!). Wenn das nicht ausgestorben ist!?! :wink:

Warte nur ab was passiert, wenn der ST-64 am 1. April auf dem Markt kommt! :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2008 03:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2005 20:16
Beiträge: 136
Wohnort: Köln
seit vorgestern habe ich eine Logitech Harmony 885.
die geräteliste hatte auch den fidel gelistet - und was soll ich sagen : der fidel läßt sich perfekt steuern ....

ich hab jetzt nicht den thread durchgelesen und weiß nicht ob die harmony schon erwähnt wurde, schlimmstenfalls steht es jetzt zweimal hier ....

_________________
Gruß, Frank

Jeder Einzelne zählt : www.DKMS.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2008 16:26 
Offline

Registriert: 08.09.2007 17:56
Beiträge: 13
Wird denn bei der Harmony auch der LCD-Monitor genutzt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2008 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2005 20:16
Beiträge: 136
Wohnort: Köln
omerta hat geschrieben:
Wird denn bei der Harmony auch der LCD-Monitor genutzt?


der LCD Monitor von der harmony oder welchen meinst du ??
Inwiefern sollte der denn deiner meinung nach speziell für den fidel genutzt werden im vergleich zu anderen geräten die damit gesteuert werden ???

_________________
Gruß, Frank

Jeder Einzelne zählt : www.DKMS.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2008 17:54 
Offline

Registriert: 08.09.2007 17:56
Beiträge: 13
hi!

ja, ich meine den LCD von der harmony.
Wird der LCD beim bedienen des Fidels zur Anzeige der Songs etc. genutzt?

gruss omerta


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2008 19:03 
Offline
Moderator

Registriert: 27.01.2005 21:11
Beiträge: 2436
omerta hat geschrieben:
Wird der LCD beim bedienen des Fidels zur Anzeige der Songs etc. genutzt?

Nein, das kann auch gar nicht gehen. Die Harmony ist ein Gerät, das Infrarot-Signal aussendet wie jede andere FB auch.
Ein "Rückweg" vom Fidel zur Fernbedienung existiert nicht.

Im übrigen gibt's hier schon mehrere Threads zur 885. Ich finde sie ergonomisch furchtbar - wenn es eine Harmony sein müsste, dann eine 525 oder ähnliches.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2008 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2005 20:16
Beiträge: 136
Wohnort: Köln
Zitat:
Ich finde sie ergonomisch furchtbar


so verschieden sind die geschmäcker ...... :D

ich hab sie gerade wegen ihrer form gekauft - von der sache her hätte ein kleineres modell auch gereicht ....

meine pronto geht dafür jetzt wech ...... :lol:

_________________
Gruß, Frank

Jeder Einzelne zählt : www.DKMS.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.11.2009 14:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005 01:24
Beiträge: 158
Nachdem dieser thread kaum eineinhalb Jahre untätig war freut er sich sicher wenn er wieder neues Leben eingehaucht bekommt. ;)

Ich besitze die Logitech 555 schon seit 1-2 Jahren - hab damals viel Zeit damit verbracht sie zum Funktionieren zu bringen, und irgendwann war der Frust so groß dass ich sie einfach nicht mehr angefasst hab.

In den letzten Tagen hab ich mich endlich wieder mal hingesetzt um rauszufinden wo denn eigentlich der Schuh drückt. Das überraschende Problem: Der IR-Empfänger am Hifidelio funktioniert bei mir nicht ordentlich. Getestet auch mit der Original-FB - mal wird das Signal verarbeitet, dann wieder nicht. Wenn man ganz gerade for dem IR-Empfänger steht (selbe Höhe, Abstand 20 cm) erhöht das zwar die Trefferquote, aber verlässlich ist anders. Das Problem ist jedoch dass die Logitech FB davon ausgeht dass ein Gerät dem sie das Einschalt-Signal geschickt hat sich deswegen auch tatsächlich einschaltet (die merkt sich ja den momentanen Status). Ein Empfänger der nur mitmacht wenn er grad Bock hat ist dementsprechend irgendwie witzlos.

Frage: Haben auch andere Probleme mit dem IR-Empfang, oder muss ich das persönlich nehmen? Und noch eine Frage: Hat jemand ne Idee wie ich das Problem beheben kann? :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.11.2009 14:57 
Offline

Registriert: 09.07.2007 15:13
Beiträge: 26
Wohnort: Kt Bern
Zitat:
Wenn man ganz gerade for dem IR-Empfänger steht (selbe Höhe, Abstand 20 cm) erhöht das zwar die Trefferquote


Kann ich bestätigen. Ein Batteriewechsel der Fernbedienung bringt übrigens keine Bessererung. :wink:

Ich habe mich damit abgefunden, dass die Bedienung mittels original Fernbedienung hakelig ist.

dachwasser


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.11.2009 15:42 
Offline

Registriert: 11.04.2006 18:05
Beiträge: 163
Wohnort: Bergen op Zoom / Netherlands
dachwasser hat geschrieben:
Kann ich bestätigen. Ein Batteriewechsel der Fernbedienung bringt übrigens keine Bessererung. :wink:

Ich habe mich damit abgefunden, dass die Bedienung mittels original Fernbedienung hakelig ist.

dachwasser


Hab ueberhaupt keine Probleme mit den original FB ueber 3 meter Abstand, 30 grad Abweichung und batterien sicher aelter wie einem Jahr.

_________________
HF-pro160 running 2.3.28 (HDD with MCubed rubber blocks) + active-LS + Speedtouch176 WLAN using fixed IP, WPA


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de